Das Sci-Fi-Strategiespiel Cantata verlässt nach einem Jahr den Early Access

Ein Level von Cantata mit einem Ritter im Vordergrund
(Bildnachweis: Modern Wolf)

Nach mehr als einem Jahr seit der Veröffentlichung von Cantata, verlässt das Sci-Fi-Strategiespiel mit Patch 1.0 nun den Early Access. Cantata erzählt die Geschichte eines abgestürzten Überlebenden, der sich auf eine Reise begibt, um sein Imperium zu erweitern und einem neu entdeckten Planeten Frieden oder Krieg zu bringen. Das Ziel ist es, deine Armee zu vergrößern, Ressourcen zu verwalten und den neuen Planeten Shoal und seine Bewohner zu erkunden. 

Es ist ein Strategiespiel, das sich "ein bisschen wie Advance Wars und Dune spielt. Du kämpfst epische Schlachten auf einem geheimnisvollen Planeten mit cooler Geschichte und origineller psychedelischer Kunst", sagt ein PR-Manager des Titels.

Seit Mai 2022 befindet sich Cantata im Early Access, damit die Entwickler genug Zeit hatten, um die Grundlagen zu verfeinern und das Spiel so gut wie möglich zu machen. Am 15. August wird Cantata in vollem Umfang veröffentlicht. Die Bemühungen der Entwickler von Afterschool Studio werden also hoffentlich Früchte tragen.

Die Vollversion des Spiels wird sich wahrscheinlich von dem unterscheiden, was die Spieler bisher im Early Access gesehen haben. Jetzt kannst du alle neun Kampagnenkapitel spielen, neue Qualiy of Life-Änderungen vornehmen und die Modding-Unterstützung erweitern.

Cantata kostet in der Early-Access-Phase derzeit 19,99 Euro auf Steam. Sobald Patch 1.0 veröffentlicht wird, können die Spieler jedoch mit einer moderaten Preiserhöhung rechnen. Es wird einen "beträchtlichen Sprung nach vorne in Bezug auf Inhalt und Qualität geben. Um das widerzuspiegeln und um Spieler zu belohnen, die uns im Early Access unterstützen, müsst ihr mit einer leichten Preiserhöhung rechnen", heißt es auf der offiziellen Steam-Seite. Da es nur noch wenige Wochen bis zur vollständigen Veröffentlichung von Cantata sind, könnte es eine gute Idee sein, das Spiel in der Early-Access-Phase zu kaufen, wenn du günstiger davonkommen willst.

Wenn du auf Rollenspiele stehst, findest du in unseren Listen der besten RPGs und besten Indie-Games noch mehr Spiele, mit denen du deine Bibliothek füllen kannst.

Michael Winkel
Volontär

Ich bin Michael und ich beschäftige mich vor allem mit den Themen Gaming, Nintendo und Audio. Noch bevor es mich zu TechRadar Deutschland verschlagen hat, absolvierte ich an der Akademie für Neue Medien eine Kompaktausbildung zum Crossmedia-Journalisten. Dort lernte ich nicht nur das journalistische Handwerk, sondern auch wie man moderiert und gute Kurzfilme produziert. Nun bin ich bei TechRadar Deutschland als Volontär gelandet und tierisch froh, leidenschaftlich über Videospiele, Gaming und Tech zu schreiben.

Erreichbar bin ich unter mwinkel[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von