Im Test: Sivga Robin

Die Sivga Robin sind ein erschwinglicher Weg zu großartigem kabelgebundenem Musikgenuss

Sivga Robin product image
(Image: © Sivga)

TechRadar Fazit

Mit den Sivga Robin Over-Ear-Kopfhörern hat Sivga einen absoluten Volltreffer gelandet. Sie sind unglaublich leicht und sehen gleichzeitig stylischer aus als die meisten anderen, bieten eine breite Klangbühne und einen detaillierten Sound, der dich begeistern wird. Für alle, die sich nicht um Branding oder ANC kümmern, sind diese Kopfhörer ideal für alle Situationen.

Pro

  • +

    Detaillierte Klangqualität

  • +

    Anständige Schallisolierung

  • +

    Leicht, aber gut gebaut

Kontra

  • -

    Die Kabel und das Fehlen von ANC sind für manche Reisen nicht ideal

  • -

    Für kleinere Köpfe besser geeignet

Warum können Sie TechRadar vertrauen? Unsere Experten verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

Sivga Robin: 1-Minuten-Rezension

Von den Sivga Robin haben Selbst Audiophile noch nicht gehört. Das 2016 in China gegründete Unternehmen hat schnell bewiesen, dass seine Kopfhörer stilvoller sind als die meisten Alternativen. Und das Beste ist, wie die Sivga Robin Over-Ear-Kopfhörer zeigen, dass die Klangqualität für den Preis bemerkenswert gut ist. Für nur 249 Euro sind sie eine wahre Checkliste begehrenswerter Funktionen und Klangqualität.

Die Sivga Robin Kopfhörer haben 50-mm-Treiber, die großartig klingen. Klare und detailreiche Musik kommt durch diese Kopfhörer, egal, was du gerade hörst. Besonders gut hat uns das Funkeln gefallen, das von David Bowies Under Pressure ausging. Die breite Klangbühne gibt dir das Gefühl, Teil des Hörerlebnisses zu sein – sie gehören zu den besten Over-Ear-Kopfhörern für kabelgebundenes Hören in dieser Preisklasse.

Aber die Sivga Robin Kopfhörer haben noch mehr zu bieten als einen ausgewogenen Klang. Die Ohrmuscheln aus Holz sehen beeindruckend aus und sind von robuster Qualität, während die mitgelieferten Kabel strapazierfähig sind und sich wie von Zauberhand nicht verheddern. Das geschlossene Design schirmt dich sicher von der Außenwelt ab (vorausgesetzt, dein Kopf und deine Ohren sind relativ klein), so dass du dich ganz auf deine Musik konzentrieren kannst, ohne die klangverändernden Effekte von ANC.

Als großartige Allrounder erinnern uns die Sivga Robin an die Vorteile von kabelgebundenen Kopfhörern – großartiger Klang und keine Probleme mit der Akkulaufzeit. Bei einer solchen Klangqualität wühlst du dich durch deine Musiksammlung und entdeckst deine Favoriten neu, während du dich darüber wunderst, wie günstig diese Over-Ears sind. Sie sind die ideale Ergänzung zu den besten MP3-Playern für Leute, die auch unterwegs Wert auf hochwertige Musik legen. Wenn du noch mehr günstige Kopfhörer suchst, wirf einen Blick in unseren Ratgeber zu den besten Kopfhörern – ansonsten lies unseren vollständigen Testbericht zu den Sivga Robin.

  • Mehrwert: 4/5

Sivga Robin: Preis & Verfügbarkeit

  • Release: November 2022
  • Preis: 179,99€

Die Sivga Robin Over-Ear-Kopfhörer sind in zwei Farben erhältlich: braun und schwarz. Je nach Farbe sind sie in einem dunkleren oder helleren Holz geziert. In beiden Fällen beträgt der Standardpreis 249 Euro, was für das, was sie bieten, ziemlich günstig ist. Andere kabelgebundene Optionen zu diesem Preis sind der Sennheiser HD 560S mit offener Rückwand oder der Grado SR225x. Wenn du dich für einen kabellosen Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung entscheidest, solltest du dir den Sony WH-XB910N ansehen.

Sivga Oriole headphones on a grey surface

(Image credit: Future)

Sivga Robin: Funktionen

  • Qualitativ hochwertige Kabel
  • Kabel können einzeln abgetrennt werden
  • 50-mm-Treiber

Es mag wie ein banaler Ausgangspunkt erscheinen, aber wir sind wirklich beeindruckt von den Kabeln der Sivga Robin. Bei kabelgebundenen Kopfhörern besteht immer die Gefahr (und der Ärger), dass sie sich in einen Dschungel von Kabeln verwandeln, die unmöglich zu entwirren sind. Bei den Sivga Robin gibt es dieses Problem irgendwie nicht. 

Sie haben geflochtene Kabel, die du einzeln von der linken oder rechten Hörmuschel abnehmen kannst, was hilfreich ist, wenn du auf etwas achten musst. Man könnte meinen, dass dieses zusätzliche Element das Ganze unübersichtlicher machen würde, aber die Kabel sind nie durcheinander geraten. Wir sind auch überrascht, aber damit ist ein großes Problem bei kabelgebundenen Kopfhörern sofort gelöst. Die Kabel sind etwas zu lang für den Pendlerverkehr, aber das ist nur ein kleiner Kritikpunkt – nicht jeder wird diese Kopfhörer für unterwegs mitnehmen.

Mit einem 3,5-mm-Klinkenstecker und einem 6,3-mm-Adapter können die Sivga Robin problemlos an die meisten der Kopfhörer-DACs oder andere Geräte mit diesen Anschlüssen angeschlossen werden. Einen USB-C-Anschluss für Telefone gibt es selbstverständlich nicht. Diese Kopfhörer bieten zwar keine ANC-Funktion, aber Außengeräusche lassen sich beim Pendeln oder in lauten Umgebungen relativ leicht ausblenden. Abgesehen davon, dass der 50-mm-Treiber verlockend klingt, ist der angegebene Frequenzgang von 20 Hz bis 20 kHz sogar noch attraktiver, obwohl er für Kopfhörer für angehende Audiophile nicht ungewöhnlich ist.

  • Funktionen: 4/5

Sivga Oriole headphones on a grey surface

(Image credit: Future)

Sivga Robin: Design

  • Leichtes Design
  • Attraktive Holzoberfläche
  • Robuste Bauqualität

Durch die Mischung aus Holz, Kunstleder und Aluminium fühlen sich die Sivga Robin viel hochwertiger an, als sie sind. Sie sind mit 280g sehr leicht und eignen sich ideal für kleinere Köpfe mit entsprechenden Ohrmuscheln. Für größere Köpfe könnte die Passform allerdings weniger komfortabel sein. 

Die Ohrmuscheln bestehen aus weichem Kunstleder mit einer bequemen Menge Memory-Schaumstoff im Inneren, damit deine Ohren zufrieden sind, egal wie lange du sie trägst. Im Gegensatz zu anderen Kopfhörern drückt der Kopfbügel nicht und fühlt sich auch nicht wie eine langsam eindringende Kraft auf deinem Kopf an – er ist einfach gut. Die Metallteile des Kopfhörers lassen sich biegen und fühlen sich robust und widerstandsfähig an. Es gibt ein zufriedenstellendes Klicken, wenn du den Kopfbügel nach deinem Geschmack einstellst, und ein kleines L und R zeigen dir, welche Seite die richtige ist.

  • Design: 4/5

Sivga Oriole headphones on a grey surface

(Image credit: Future)

Sivga Robin: Klangqualität

  • Breite Klangbühne
  • Ausgewogener Klang
  • Beeindruckend klar und detailliert für den Preis

Sivga verspricht einen ausgewogenen, natürlichen und präzisen Klang, und das hat sich größtenteils bewahrheitet. Die Sivga Robin-Kopfhörer sind nicht für basslastige Enthusiasten gedacht – der Bass ist zwar vorhanden, aber eher zurückhaltend. Stattdessen sind diese Kopfhörer ideal für ein bisschen von allem.

Für einen relativ kleinen geschlossenen Kopfhörer bietet die Klangbühne etwas mehr Raum, sodass du die Musik um dich herum immer noch hören kannst. Der Bass ist manchmal etwas zahm, aber die Mitten und Höhen haben viel Energie. Entscheidend ist, dass alles detailliert klingt, egal ob du den Klassiker God Only Knows von den Beach Boys oder etwas Moderneres wie Anti-Hero von Taylor Swift hörst. Wir haben den Bass leicht kritisiert, aber er ist immer noch funktional. Der Foo Fighters-Klassiker All My Life hat es in sich, auch wenn es mehr ein Schlag ist als der bassige Klang des Sony WH-1000XM5, der mehr als 100 Euro teurer ist.

Wenn du zu einer Dosis The Chemical Brothers wechselst, leuchtet der Kopfhörer auf und fühlt sich wieder aufregender an. Ähnlich verhält es sich bei Big-Band-Musik wie Benny Goodman: Die lebendigen Mitten geben dir das Gefühl, mitten im Geschehen zu sein. Bass-Fans sollten vielleicht lieber die Finger davon lassen, aber wer auf der Suche nach einer zuverlässigen Balance ist, wird mit den Sivga Robin fast immer zufrieden sein.

  • Klangqualität: 4/5

Sivga Oriole headphones on a grey surface

(Image credit: Future)

Sollte ich die Sivga Robin kaufen?

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungPunkte
Funktionen Kabelgebunden, 50-mm-Treiber - aber keine smarten Funktionen.4
Design Ein leichtes, aber sehr robustes Design und jede Menge Stil.4
KlangqualitätUnglaublich klar und detailliert für den Preis.4
MehrwertDiese Kopfhörer bieten eine Menge Qualität für ihren Preis.4

Kaufe sie, wenn...

...du Balance möchtest
Die Sivga Robin Kopfhörer machen alles ziemlich gut. Sie sind kabelgebunden, haben eine gute Klangqualität, sehen gut aus und sitzen bequem, sodass sie alle wichtigen Kriterien erfüllen.

...dir kabelgebundene Kopfhörer lieber sind.
Kabellos ist großartig, solange du nicht vergisst, sie aufzuladen oder die Bluetooth-Verbindung stört. Mit ihren verhedderungsfreien Kabeln sind die Sivga Robin angenehm altmodisch. 

...Komfort das A und O für dich ist.
Die Sivga Robin ist nichts für Menschen mit größeren Köpfen oder Ohren. Aber für die meisten von uns sind sie unglaublich bequem. Sie sind beeindruckend leicht und drücken nicht, sodass du sie den ganzen Tag lang problemlos tragen kannst.

Kaufe sie nicht, wenn...

...du ANC willst.
Die Sivga Robin bieten eine großartige Geräuschisolierung, aber an eine aktive Geräuschunterdrückung kommen sie nicht heran.

...dir Kabel auf den Senkel gehen.
Egal, ob die Geräte, die du benutzt, keinen Kopfhöreranschluss haben oder du einfach nur befreit sein willst, die Länge der Kabel des Sivga Robin kann ein Ärgernis sein. Das sind Kopfhörer, mit denen du relativ ruhig sitzen kannst, und keine, mit denen du trainieren solltest.

...du basslastige Musik hörst.
Der Bass der Sivga Robin ist nicht schwach, aber er ist auch nicht der stärkste Punkt. Wenn du ein großer Fan von basslastiger Musik bist, wirst du das Gefühl haben, dass du etwas verpasst. 

Auch interessant...

Unser Testbericht zu den Sivga Robin hat dich nicht überzeugt? Dann schau dir doch stattdessen diese zwei grandiosen Alternativen an:

Image

Beyerdynamic DT 1990 Pro
Willst du einen Schritt weiter gehen als die Sivga? Wir lieben diese Kopfhörer auf Profi-Niveau, die es schaffen, neutral zu sein, ohne bei Musik langweilig zu sein. Beachte, dass die Kopfhörer mit offener Rückseite ausgestattet sind, damit der Schall ein- und ausgehen kann.

Image

Sennheiser Momentum 4 Wireless
Wenn du eine Option mit Geräuschunterdrückung suchst, die auch für kabelgebundenen Sound geeignet ist, sind wir von diesen Kopfhörern begeistert. Die Musik ist so gut, wie man es von kabellosen Kopfhörern zu diesem Preis erwarten kann, und die ANC-Funktion ist hervorragend. Das Beste aus beiden Welten? Die Antwort lautet: Ja. Solange du bereit bist, mehr zu bezahlen.

Michael Winkel
Volontär

Ich bin Michael und ich beschäftige mich vor allem mit den Themen Gaming, Nintendo und Audio. Noch bevor es mich zu TechRadar Deutschland verschlagen hat, absolvierte ich an der Akademie für Neue Medien eine Kompaktausbildung zum Crossmedia-Journalisten. Dort lernte ich nicht nur das journalistische Handwerk, sondern auch wie man moderiert und gute Kurzfilme produziert. Nun bin ich bei TechRadar Deutschland als Volontär gelandet und tierisch froh, leidenschaftlich über Videospiele, Gaming und Tech zu schreiben.

Erreichbar bin ich unter mwinkel[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von