Im Test: JBL Endurance Peak II

Die JBL Endurance Peak II sind die fast perfekten Workout-Kopfhörer

JBL Endurance Peak II
(Image: © Future / Michelle Rae Uy)

TechRadar Fazit

Die JBL Endurance Peak II sind nahezu perfekte Trainingskopfhörer. Sie sitzen sicher und fest, haben einen basslastigen (der keinesfalls zu dominant ist) Sound, der dich beim Training motiviert, und sind nicht zu teuer. Allerdings sind sie etwas spärlich ausgestattet, vor allem was den Umgebungsmodus angeht, und sie sind über längere Zeiträume nicht sehr bequem.

Pros

  • +

    Ziemlich günstig

  • +

    Sehr sicherer Sitz

  • +

    Gute Klangqualität mit einem ausgeprägten Bass

Cons

  • -

    Geringe Ausstattung mit Funktionen wie Umgebungsgeräuschen oder Transparenzmodus

  • -

    Nicht bequem genug für langes Musikhören

Warum können Sie TechRadar vertrauen? Unsere Experten verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

JBL Endurance Peak II: 1-Minuten-Rezension

Spezifikationen

JBL Endurance Peak II

(Image credit: JBL)

Bluetooth: V5.0
Anschluss: USB-C
Laden (voll): 120 Minuten
Frequenzbereich: 20hz - 20khz
Impedanz: 16Ω
Treiber: 10mm
Akkulaufzeit: 8 Stunden (Earbuds), 20 Stunden (Ladecase) 
Mikrofone: 2

Die JBL Endurance Peak II sind ernstzunehmende Kopfhörer für ernstzunehmende Workouts. Sie bieten die Passform und den Komfort, die dich durch so ziemlich jedes Trainingsprogramm bringen, ohne dass du sie anpassen oder verstellen musst. Und die Klangqualität mit ihren kräftigen Bässen lässt dein Herz höher schlagen, damit du die letzte Wiederholung oder die letzten 100 Meter eines schwierigen Laufs überstehst.

Im Grunde machen sie gerade so viel richtig, dass die meisten Leute, die auf der Suche nach den besten Lauf- oder Trainingskopfhörern sind, mit ihnen zufrieden sein werden. Selbstverständlich sind die JBL Endurance Peak II nicht perfekt, denn ihnen fehlen viele der Funktionen, die wir von den besten True-Wireless-Kopfhörern erwarten, wie z. B. aktive Geräuschunterdrückung oder App-Unterstützung. Aber in Anbetracht ihres Preises von rund 120 Euro (derzeit etwa 100 Euro) sind diese Auslassungen ein notwendiges Übel. Und wenn du sie ausschließlich für dein Training verwendest, wirst du sie in der Regel nicht vermissen.

JBL Endurance Peak II: Preis & Verfügbarkeit

  • Preis: 119,99€ (offizieller Startpreis)
  • Verfügbarkeit: bereits erhältlich

Die JBL Endurance Peak II werden zwar keine Rekorde brechen, wenn es um günstige Trainingskopfhörer geht – eine imaginäre Auszeichnung, die wir einem Angebot von JLab verleihen würden -, aber ihr erschwinglicher Preis von 119,99€ macht diese Kopfhörer zu einem viel erschwinglicheren Paar als viele der Konkurrenz.

Die Beats Fit Pro, von denen wir sehr angetan sind, bieten zwar viel mehr Funktionen wie aktive Geräuschunterdrückung und Umgebungsgeräusche oder Passthrough-Modus, aber sie kosten mit 198 Euro auch fast doppelt so viel. Wenn du bei JBL bleiben willst, sind die JBL Reflect Aero mit viel mehr Funktionen ausgestattet als die Endurance Peak II und kosten nicht viel mehr (148,99€). Allerdings haben sie nicht die Ohrhaken für den unglaublich sicheren Sitz, die die Endurance Peak II bieten.

  • Mehrwert: 5/5

JBL Endurance Peak II

(Image credit: Future / Michelle Rae Uy)

JBL Endurance Peak II: Design

  • Die Passform ist unglaublich sicher und vor allem bequem
  • Sie bieten leider nur wenige Funktionen wie Umgebungs- oder Transparenzmodus

Was die JBL Endurance Peak II von den meisten anderen Kopfhörern unterscheidet, sind die großen Haken, die sich um das Ohr legen. Diese JBL-Kopfhörer sind allerdings eher zweckmäßig. Wenn du sie dir ansiehst, dann aus Gründen der Funktionalität beim Training und nicht, weil sie absolut hammermäßig aussehen. Und dank der Ohrbügel gehören die Endurance Peak II zu den besseren Optionen, egal wie intensiv das Training ist.

JBL Endurance Peak II

(Image credit: Future / Michelle Rae Uy)

Die Ohrhaken sind gummierte Anhängsel, die genug Nachgiebigkeit haben, um sich bequem um unterschiedlich große Ohren zu schmiegen, aber steif genug sind, um sich nicht zu bewegen, wenn sie einmal befestigt sind. Bei unseren Tests haben sie sich überhaupt nicht bewegt. Und wir haben alle Arten von Ohrstöpseln ausprobiert, sowohl die herkömmlichen als auch die mit Flügeln, wie z. B. die bereits erwähnten Beats Fit Pro.

So solide und sicher dieser Sitz auch ist, der Komfort hat leider seine Grenzen. Da diese Kopfhörer im Wesentlichen um das Ohr herum befestigt werden und die Ohrmuschel in unser Ohr gedrückt wird, beginnt sie nach etwa einer Stunde einen gewissen Druck auszuüben. Das ist ein notwendiger Kompromiss. Wenn du jedoch ein Paar Ohrstöpsel suchst, die du auch im Alltag verwenden kannst, sei es beim Pendeln oder zu Hause, solltest du dich vielleicht nach einem anderen Modell umsehen. Aber für das Training lohnt sich diese enge Passform.

Während die JBL Endurance Peak II mit vielen Funktionen geizen, die wir bei Kopfhörern der Mittelklasse sehen, wie z. B. aktive Geräuschunterdrückung oder App-Unterstützung, vermissen wir als einziges echtes Feature eine Art Umgebungs- oder Transparenzmodus. Die passive Geräuschunterdrückung ist mehr als ausreichend, um Lärm abzublocken, aber wenn wir beruflich unterwegs sind, ist es wichtig, dass wir den Verkehr hören können, um sicher zu sein.

JBL Endurance Peak II

(Image credit: Future / Michelle Rae Uy)

Dennoch fehlt es diesen Kopfhörern nicht an Funktionen. Sie verfügen über kapazitive Touch-Bedienelemente, mit denen du die Musik anhalten, die Lautstärke regeln, Anrufe entgegennehmen und vieles mehr kannst. Außerdem können sie auch im Mono-Modus verwendet werden. Du kannst jeden Earbud für sich allein verwenden, um Musik zu hören oder einen Anruf entgegenzunehmen.

Da die Ohrstöpsel den Elementen der meisten Workouts trotzen sollen, haben sie die Schutzklasse IPX7. Das bedeutet zwar, dass sie wasserdicht sind, aber du solltest damit nicht schwimmen gehen, da sie keine langen Unterwassereinsätze überstehen (dafür brauchst du eine IPX8-Einstufung), aber sie überstehen Schweiß oder kurzes Untertauchen, ohne Schaden zu nehmen.

  • Design: 4/5

JBL Endurance Peak II

(Image credit: Future / Michelle Rae Uy)

JBL Endurance Peak II: Klangqualität

  • Gute, aber nicht überragende Klangqualität
  • Überdurchschnittliche Akkulaufzeit

Obwohl die JBL Endurance Peak II keine Preise für audiophile Audioqualität gewinnen werden, klingen sie ziemlich gut, besonders für den Preis. Die Mitten sind so ausgewogen und klingen voll, ohne zu überladen zu sein. Die Höhen sind präsent, ohne hart zu klingen, aber wir finden, dass sie etwas undeutlich wirken, da sie nicht so detailliert sind, wie wir es gerne hätten.

Der Tieftonbereich wurde absichtlich angehoben, um dich bei deinen Workouts zu unterstützen. Wir bevorzugen zwar eher neutral klingende Kopfhörer, aber der Bassbereich ist nicht übermäßig unausgewogen. Wenn du ihn jedoch zähmen willst, musst du einen EQ eines Drittanbieters oder den integrierten EQ deines Telefons verwenden, um das zu erreichen.

JBL Endurance Peak II

(Image credit: Future / Michelle Rae Uy)

Obwohl wir diese Kopfhörer als wenig funktionsreich beschrieben haben, können sie zum Glück immer noch Anrufe entgegennehmen. Und diese klingen gar nicht schlecht. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass fast alle Kopfhörer (mit Ausnahme von Headsets mit Mikrofon) schlechter klingen, als wenn du direkt über ein Telefon sprichst, und die Bewertung der Qualität hängt davon ab, wie groß dieser Leistungsunterschied ist. Bei den JBL Endurance Peak II klingt die Gesprächsqualität etwas hohl und wirkt ein wenig weit weg, aber man ist immer noch gut hörbar. Unserer Meinung nach ist das überdurchschnittlich gut für Kopfhörer dieser Preisklasse.

Eine weitere Eigenschaft, die wir für überdurchschnittlich halten, ist die Akkulaufzeit. Die sechs Stunden, die die Kopfhörer ohne Aufladen durchhalten, sind zwar nicht überragend, aber sie liegen auf dem Niveau der Airpods Pro (bei ausgeschaltetem ANC). Und die zusätzlichen 24 Stunden, die das Ladecase bietet, sind auch nicht viel länger. Und wenn man bedenkt, dass die Airpods hauptsächlich beim Sport verwendet werden sollen, ist das mehr als genug für alle, die keinen Triathlon laufen.

  • Klangqualität: 4/5

JBL Endurance Peak II

(Image credit: Future / Michelle Rae Uy)

Sollte ich die JBL Endurance Peak II kaufen?

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungPunkte
MehrwertMit einem Preis von nu rund 120€ sind die JBL Endurance Peak II sehr erschwinglich, vor allem im Vergleich zu vielen anderen Produkten.4 / 5
DesignDie JBL Endurance Peak II haben einen unglaublich sicheren Sitz. Wenn sie nur auch über einen Umgebungsmodus verfügen würden.4 / 5
KlangqualitätDie Klangqualität, die Anrufqualität und sogar die Akkulaufzeit sind gut, aber nicht großartig.4 / 5
FunktionenLeider fehlen bei diesem Preis ein Umgebungsmodus oder eine aktive Geräuschunterdrückung.3 / 5

Kaufe sie, wenn...

...du festsitzende Kopfhörer für dein Workout suchst.
Die Ohrhaken sind so stabil, dass du schon von einem Bus überfahren werden müsstest, damit sie herausspringen. Sie bleiben auch bei den intensivsten Trainingseinheiten an ihrem Platz.

...du ein kleines Budget hast
Wenn du auf einige Funktionen verzichten kannst, ist es ein guter Deal, rund 120 Euro für ein Paar Kopfhörer auszugeben, mit denen du jedes Training durchstehen kannst.

...du besonders viel Bass zur Motivation brauchst.
Wenn deine Musik ein bisschen mehr Schwung braucht, um dein Herz in Wallung zu bringen, dann haben die JBL Endurance Peak II den idealen Sound für dich.

Kaufe sie nicht, wenn...

...du bestimmte Funktionen willst.
Wenn du App-Unterstützung, aktive Geräuschunterdrückung oder einen Umgebungsmodus brauchst, dann solltest du dich woanders umsehen.

...du vorhast diese Earbuds für eine längere Zeit zu tragen
Sie sind toll für das Training. Aber wenn du ein Paar brauchst, das du im Flugzeug oder beim Pendeln tragen willst, können sie über eine längere Zeit eher unbequem sein.

Auch interessant...

Image (Öffnet sich in einem neuen Tab)

JBL Reflect Aero (Öffnet sich in einem neuen Tab)
Welcher andere Trainingskopfhörer kommt mit drei unterschiedlich großen Ohrstöpseln? Die JBL Reflect Aero lassen sich nicht nur an verschiedene Ohrformen anpassen, sie klingen auch gut, haben eine hervorragende Touch-Steuerung und sind wasserdicht.

Michael Winkel
Volontär

Ich bin Michael und ich beschäftige mich vor allem mit den Themen Gaming, Nintendo und Audio. Noch bevor es mich zu TechRadar Deutschland verschlagen hat, absolvierte ich an der Akademie für Neue Medien eine Kompaktausbildung zum Crossmedia-Journalist. Dort lernte ich nicht nur das journalistische Handwerk, sondern auch wie man moderiert und gute Kurzfilme produziert. Nun bin ich bei TechRadar Deutschland als Volontär gelandet und tierisch froh, leidenschaftlich über Videospiele, Gaming und Tech zu schreiben.

Erreichbar bin ich unter mwinkel[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von