Xiaomi selbst hat das letzte Leak über die technischen Daten des Xiaomi 12 widerlegt

Xiaomi Mi 11
(Bildnachweis: Future)

In den letzten Monaten gab es eine ganze Reihe von Leaks zum Xiaomi 12, und da es nur noch ein Tag bis zur Markteinführung (am 28. Dezember) ist, werden wir bald herausfinden, welche Leaks richtig und welche falsch waren. Aber ein Leak hat sich bereits als falsch erwiesen.

An Heiligabend hat die Technik-Fanseite Xiaomiui (Öffnet sich in einem neuen Tab) einige Details über das Smartphone geteilt: Es soll einen 6,28 Zoll großen AMOLED-Bildschirm mit 1080 x 2400 und 120 Hz haben, drei Rückkameras mit einem 50-MP-Haupt- und einem 20-MP-Selfie-Sensor, eine 67-W-Ladestation und einen 4.500-mAh-Akku sowie Harman-Kardon-Lautsprecher.

Einige dieser Dinge, wie z. B. das 6,2-Zoll-Display (Öffnet sich in einem neuen Tab), sind uns bereits bekannt, da Xiaomi bereits einige Smartphone-Spezifikationen für das Mi 12 angedeutet hat - andere Dinge, wie z. B. die 67-Watt-Ladung, wurden bereits vorher geleakt, aber nicht bestätigt.

Am ersten Weihnachtsfeiertag bestätigte Xiaomi jedoch eine weitere Angabe. Über seinen Weibo (Öffnet sich in einem neuen Tab)-Kanal bekräftigte das Unternehmen, dass die Xiaomi 12-Serie mit 32-MP-Selfie-Kameras ausgestattet sein wird - das widerspricht dem Leak und lässt uns auch an einigen anderen Spezifikationen zweifeln.

Auch die Angaben zur Bildschirmauflösung, zur Ladegeschwindigkeit und zur Auflösung der Hauptkamera aus dem ersten Leak haben uns neugierig gemacht. Es ist also möglich, dass auch diese Angaben nicht stimmen - aber da die Vorstellung des Xiaomi 12 nur noch wenige Stunden entfernt ist, müssen wir nicht mehr lange warten, bis wir es erfahren.

Das Faszinierendste an den Xiaomi-Flaggschiffen sind jedoch nicht die technischen Daten, sondern die Software und die Kamerafunktionen. Daher spiegelt eine Liste mit Details zur Hardware des Xiaomi 12 wahrscheinlich nicht ganz das Smartphone wider, das wir in Kürze sehen werden.

Auch der Preis ist ein wichtiger Faktor beim Kauf eines Xiaomi-Smartphones, da er oft viel günstiger ist als der deines Samsung-, Apple- oder OnePlus-Pendants - das werden wir am 28. Dezember aber wahrscheinlich nicht erfahren, da das Smartphone nur in China vorgestellt wird und wir mit einer weltweiten Markteinführung Anfang 2022 rechnen. 

TechRadar wird dich über die Vorstellung des Xiaomi 12 auf dem Laufenden halten, also schau morgen wieder bei uns vorbei.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)