Skip to main content

Xbox Game Pass streicht das Wort „Xbox“ aus seinem Namen (aktualisiert)

Game Pass für PC
(Image credit: Microsoft)

UPDATE: Microsoft hat sich an uns gewandt, um klarzustellen, dass, obwohl das Logo tatsächlich „Xbox“ aus dem Namen gestrichen hat, der offizielle Name weiterhin Xbox Game Pass lautet. „Xbox hat kürzlich ein neu gestaltetes Logo für Xbox Game Pass veröffentlicht. Obwohl das Logo neu ist, hat es keine Änderungen am Namen des Dienstes gegeben, es bleibt Xbox Game Pass“, erklärt ein Microsoft-Sprecher. 

Darüber hinaus twitterte das Game Pass-Konto Folgendes:

Unten der ursprüngliche Artikel.

Im Vorfeld der Veröffentlichung der neuen Xbox Series X-Konsole Ende des Jahres sieht es so aus, als würde Microsoft bei seinen Online-Diensten so einiges umkrempelt.

Zunächst wurden 12-monatige Xbox Live Gold-Abonnements still und leise eingestellt, und nun hat das Unternehmen aus Redmond zwei seiner Social-Media-Konten mit neuen Logos aktualisiert, bei denen das Wort „Xbox“ aus dem Xbox Game Pass gestrichen wurde.

„Probieren einen neuen Look aus“ lautet ein Tweet des offiziellen @XboxGamePass-Twitter-Accounts, in dem ein Profilbild das Game Pass-Logo ohne das Wort „Xbox“ zu sehen ist.

Kurz darauf folgte eine Antwort vom @XboxGamePassPC-Account mit dem Wortlaut „Wir auch“. Auch dort wurde „Xbox“ aus dem Logo gestrichen und lediglich die Worte „für PC“ in einem Kasten zusammen mit den Worten „Game Pass“ hinzugefügt.

Obwohl das Wort „Xbox“ von jedem Profilbild entfernt wurde, sind beide immer noch durch das Xbox-Logo verbunden. Merkwürdigerweise tragen beide Twitter-Accounts immer noch das Wort Xbox in ihrem Namen. 

Könnte der Wechsel ein Signal für Microsofts Öffnung gegenüber dem PC für die nächste Spielegeneration sein? Es liegt nahe, wenn man bedenkt, dass das Wort Xbox in Game Pass keinen Sinn mehr ergibt, seit der Abo-Dienst auf dem PC eingeführt wurde.

Es gibt keinen Hinweis darauf, wann das offizielle Rebranding in Kraft treten wird, sodass vorläufig beide Dienste noch den Namen Xbox enthalten.

[via Eurogamer]