Skip to main content

Überraschendes iPhone 14-Leak lässt uns viele bisherige Gerüchte in Frage stellen

iPhone 13 Pro Max
iPhone 13 Pro Max (Image credit: TechRadar)

In dem Filmklassiker Die zwölf Geschworenen spielt Henry Fonda einen Andersdenkenden in der Menge, dessen Absicht es ist, die anderen Figuren dazu zu bringen, ihre bisherigen Annahmen zu hinterfragen. Und wenn es um iPhone 14-Leaks geht, ist ein neuer Fonda aufgetaucht.

Wir haben viele, viele Leaks gehört, die auf ein iPhone 14 Max hindeuten, das die gleichen Spezifikationen wie das Standard-Modell haben wird, aber ein größeres Display - tatsächlich haben wir so viele Stimmen gehört, die behauptet haben, dass dieses Smartphone kommen wird, dass wir aufgehört haben, ihre Gültigkeit in Frage zu stellen. Aber vielleicht wird sich das in Zukunft ändern.

Der koreanische Leaker lanzuk (der eine gemischte, aber im Allgemeinen treffsichere Erfolgsbilanz hat) behauptete auf der Social-Media-Seite Naver (opens in new tab), dass es tatsächlich ein neues Mitglied der iPhone 14-Reihe geben wird. Allerdings sagt lanzuk, dass es sich um ein iPhone 14 Plus und nicht um ein iPhone 14 Max handelt, das auf dem Weg ist.

Das hört sich so an, als ob es sich um das gleiche Smartphone wie das Max mit einem 6,7-Zoll-Display handeln würde, wobei der Name die wichtigste Änderung ist.

Wenn das stimmt, wäre es das erste Mal seit dem iPhone 8 Plus, dass Apple diesen Zusatz für ein iPhone verwendet, obwohl er immer noch für Software wie Apple TV Plus (opens in new tab) üblich ist.

Einige Leaker haben sich bereits gegen diesen Leak ausgesprochen - vor allem diejenigen, die schon früher über das 14 Max gesprochen haben - wie zum Beispiel ShrimpApplePro (opens in new tab), der allerdings eine ebenso gemischte Erfolgsbilanz hat wie lanzuk.


Analyse: Was verbirgt sich hinter dem Namen?

Was steckt in einem Namen? Normalerweise nicht viel - aber in diesem Fall vielleicht eine Menge.

Viele Leaks zum iPhone 14 haben auf den Namen Max hingedeutet - wenn sie sich als falsch herausstellen, bedeutet das, dass viele der Informationen, die diese Leaks lieferten, vielleicht auch falsch sein könnten.

Vielleicht hat das kommende Smartphone nicht die gleichen technischen Daten wie das Basismodell, und vielleicht sind auch die Preise, die wir gehört haben, nicht korrekt.

Wie Henry Fondas Figur in Die 12 Geschworenen ist das Ziel dieses Leaks nicht, uns von etwas Neuem zu überzeugen, sondern uns dazu zu bringen, an dem zu zweifeln, was wir bisher für wahr hielten - und das hat voll und ganz funktioniert. 

Jetzt werden wir jeden Leak zum iPhone 14 Max oder Plus mit Vorsicht genießen.

Franziska Schaub
Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

With contributions from