The Last of Us: Apokalyptische Bilder im ersten Trailer zu HBOs Mega-Budget-Verfilmung

In der Realverfilmung von The Last of Us dürfen wir uns auf Pedro Pascal als Joel freuen
(Bildnachweis: HBO)

Der erste Trailer zu The Last of Us ist erschienen und gibt Einblicke in die mit Spannung erwartete Verfilmung zur glorreichen Videospielvorlage von Entwickler Naughty Dog. Einen ersten Vorgeschmack auf das, was HBO hierbei für uns bereithält, gibt es unterhalb:

In der Serienumsetzung, die erstmals im März 2020 angekündigt wurde, spielt Pedro Pascal (The Mandalorian, Game of Thrones, Narcos) zusammen mit dem britischen Nachwuchsstar Bella Ramsey das Duo aus Joel und Ellie. Das ungleiche Team muss sich dabei durch eine Welt kämpfen, die mit den Nachfolgen eines tödlichen Virus zu ringen hat und beinahe komplett zerstört wurde.

Als überlebender Veteran wird Joel auch in der Serie angeheurt, um die junge Ellie aus der bedrückenden Quarantänezone hin zu den rebellischen Fireflies zu schmuggeln, die nach einem Heilmittel gegen den zerstörerischen Virus suchen. Gemeinsam müssen die beiden dabei einmal quer durch Amerika reisen und sind auf das gegenseitige Überleben angewiesen.

Erwartungsgemäß dürfte die Serie dabei vor allem der Geschichte des Erstlings, der kürzlich neu aufgelegt wurde (Öffnet sich in einem neuen Tab), folgen. Neil Druckmann, Co-Präsident von Naughty Dog und Co-Autor der Serie, hat aber auch einige starke Abweichungen vom Ausgangsmaterial angekündigt.

Mit einem Budget von über 155 Millionen Dollar gehört die Serie dabei zu den HBO-Tentpoles in 2023 und wird neben Druckmann durch Craig Mazin betreut. Neben Pedro Pascal und Bella Ramsey dürfen wir uns auch auf die schauspielerischen Leistung von Merle Dandridge, Gabriel Luna, Nico Parker, Anna Torv, Nick Offerman sowie Storm Reid gefasst machen.

Jenseits der neuen Bilder verrät der erste Trailer allerdings noch nicht allzu viel. Die Vorfreude auf 2023 und den anstehenden Release auf HBO Max sowie NOW TV konnte man aber definitiv schüren. 

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von