Skip to main content

Skyrim kommt in den Xbox Game Pass

Skyrim
(Image credit: Bethesda)

Ab dem 12. März können Xbox Game Pass-Besitzer Fallout 4, The Elder Scrolls V: Skyrim, Wolfenstein: The New Order downloaden und über ein Dutzend weiterer Spiele ohne zusätzliche Kosten herunterladen.

Fast alle Spiele von Bethesda aus den letzten 10 Jahren werden im Game Pass enthalten sein, kündigte Microsoft in einem Xbox Wire-Blogpost an. Eine Handvoll dieser Spiele wird auch auf der Xbox Series X von FPS Boost profitieren.

Alle 20 Spiele werden auf der Konsolenversion von Xbox Game Pass spielbar sein, aber Microsoft sagt, dass 16 dieser Titel auch auf PC, Konsole und mobilen Geräten über die Cloud für Xbox Game Pass Ultimate-Mitglieder verfügbar sein werden, was bedeutet, dass es möglich sein wird, Skyrim und Fallout 4 auf deinem Mobiltelefon zu spielen.

Hier ist die vollständige Liste der enthaltenen Spiele:

  • Dishonored Definitive Edition (Konsole, PC, Cloud)
  • Dishonored 2 (Konsole, PC, Cloud)
  • DOOM (1993) (Konsole, PC, Cloud)
  • DOOM II (Konsole, PC, Cloud)
  • DOOM 3 (Konsole, PC, Cloud)
  • DOOM 64 (Konsole, PC, Cloud)
  • DOOM Eternal (Konsole, PC, Cloud)
  • The Elder Scrolls III: Morrowind (Konsole, PC)
  • The Elder Scrolls IV: Oblivion (Konsole, PC)
  • The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition (Konsole, PC, Cloud)
  • The Elder Scrolls Online (Cloud, Konsole)
  • The Evil Within (Konsole, PC, Cloud)
  • Fallout 4 (Konsole, PC, Cloud)
  • Fallout 76 (Konsole, PC, Cloud)
  • Fallout: New Vegas (Konsole)
  • Prey (Konsole, PC, Cloud)
  • RAGE 2 (Konsole, PC, Cloud)
  • Wolfenstein: The New Order (Konsole, PC, Cloud)
  • Wolfenstein: The Old Blood (Konsole, PC, Cloud)
  • Wolfenstein: Youngblood (Konsole, PC, Cloud)

Wie sieht die Zukunft für Bethesda aus?

Die Nachricht über den Xbox Game Pass kommt nur wenige Stunden nach einem Tweet des General Managers of Games bei Xbox, Aaron Greenberg, der auf Twitter mitteilte, dass es eine Diskussion am runden Tisch mit Xbox-Chef Phil Spencer über Microsofts kürzliche Übernahme von Bethesda und seinen Studios geben würde.

Während der Diskussion am runden Tisch betonte Spencer, dass die Übernahme von Bethesda für Xbox-Spieler von Vorteil sei, hielt sich aber zurück, um zu erklären, was genau in Zukunft mit Bethesda-Titeln passieren wird - einschließlich des mit Spannung erwarteten nächsten Spiels der The Elder Scrolls-Reihe, The Elder Scrolls 6. Die große Frage, die nicht beantwortet wurde: Werden zukünftige Bethesda-Spiele nur für Xbox-Konsolen erscheinen?

Es scheint sehr, sehr unwahrscheinlich, dass Microsoft alle Bethesda-Spiele zu First-Party-Exklusivtiteln machen wird, aber Microsoft hat kürzlich gesagt, dass einige Spiele exklusiv oder mit exklusiver Funktionalität auf Xbox-Konsolen wie der Xbox Series X und Xbox Series S erscheinen werden.

Für Xbox-Spieler, die mit Bethesdas Backkatalog an Titeln nicht vertraut sind, ist ihre Ankunft im Xbox Game Pass jedoch ein guter Zeitpunkt, um einzusteigen.