Skull and Bones könnte eine Veröffentlichung im November anstreben

A ship in Skull and Bones
(Bildnachweis: Ubisoft)

Nach einer turbulenten Entwicklung und mehreren Verzögerungen deutet ein aktueller Bericht darauf hin, dass Ubisofts Skull and Bones bereits im kommenden November erscheinen könnte. 

Der Bericht stammt von ALumia_Italia auf Twitter (via Eurogamer (Öffnet sich in einem neuen Tab)), der behauptet, in einem Eintrag im Xbox Store Details über den Start des Spiels gefunden zu haben. Laut ALumia_Italia werden in dem Eintrag ein Vorbesteller-Bonus, zusätzliche Missionen, ein "Smuggler Pass Token", ein digitaler Soundtrack und ein Artbook sowie ein Premium-Bonuspaket erwähnt. Vor allem aber wird ein mögliches Veröffentlichungsdatum (Öffnet sich in einem neuen Tab) genannt: 8. November 2022.

See more

Dieses Veröffentlichungsdatum wurde später von dem bekannten Insider und Leaker Tom Henderson bestätigt, der daraufhin einfach ein grünes Häkchen getwittert hat. 

See more

ALumia_Italia vermutet, dass die Auflistung des Spiels im Xbox Store bedeutet, dass eine Ankündigung von Skull and Bones "unmittelbar bevorsteht". In der Tat hat Tom Henderson Anfang des Monats in einem Bericht für TryHardGuides (Öffnet sich in einem neuen Tab) behauptet, dass Ubisoft laut seinen Quellen plant, das Spiel Anfang Juli neu zu veröffentlichen und dass die Neuveröffentlichung eine Bestätigung des Veröffentlichungsdatums beinhalten wird.

Im Moment hat Skull and Bones noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum, aber Anfang des Jahres sagte Ubisoft in einem Finanzbriefing (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass das Spiel noch in diesem Geschäftsjahr, also vor April 2023, erscheinen soll. Der 8. November würde sicherlich zu diesem Ziel passen.

Natürlich sollten alle durchgesickerten Daten immer mit Vorsicht genossen werden. Wir werden das Veröffentlichungsdatum für Skull and Bones erst dann mit Sicherheit wissen, wenn wir es offiziell von Ubisoft erfahren.

Analyse: Wie wahrscheinlich ist die Sache?

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Skull and Bones ein Spiel ist, das schon lange auf sich warten lässt. Das Spiel wurde erstmals 2017 angekündigt und sein Erscheinungsdatum wurde mehrmals verschoben, da es Berichte über einen Neustart mitten in der Entwicklung gab.

Im September 2020 sagte Elisabeth Pellen, Creative Director bei Ubisoft Singapur, dass das Spiel mit einer "neuen Vision" entwickelt wird, und erst im Februar 2022 erklärte Ubisoft, dass Skull and Bones jetzt ein "Multiplayer-Spiel" ist, was darauf hindeutet, dass die Singleplayer-Elemente, die in den frühen E3-Präsentationen erwähnt wurden, nicht mehr gelten.

Trotz dieser Probleme und Verzögerungen wurde es in den letzten Monaten immer wahrscheinlicher, dass das Spiel endlich auf den Markt kommt, denn dieses Leck ist nicht das erste. 

Bereits im April wurde Gameplay-Material geleakt (über VGC) (Öffnet sich in einem neuen Tab) und Tom Henderson berichtete (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass Einladungen zum technischen Playtest verteilt wurden. Ubisoft reagierte (Öffnet sich in einem neuen Tab) auf die Leaks mit der Aufforderung an die Fans, "den Horizont im Auge zu behalten". 

Im Mai wurde das Spiel in Südkorea eingestuft und erst vor wenigen Tagen erhielt es die ESRB-Einstufung (Öffnet sich in einem neuen Tab) "M" für Mature. 

In Anbetracht all dieser Dinge scheint es möglich, dass Ubisoft sich auf eine Ankündigung von Skull and Bones vorbereiten könnte. Ein Veröffentlichungsdatum im November scheint auch nicht außerhalb des Bereichs des Möglichen zu liegen.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar und für die Bereiche Playstation, VR, Gaming, Filme und Serien zuständig. 

Außerdem betreut er den YouTube Kanal von TechRadar  Deutschland.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von