Skip to main content

Samsung Galaxy S21 Serie: Kamera Spezifikationen vollständig geleakt

Samsung Galaxy S20 Ultra
Das Samsung Galaxy S20 Ultra (Image credit: Future)

Uns trennen nur noch wenige Tage bis zum Launch der Samsung Galaxy S21-Serie am 14. Januar und weiterhin tauchen Leaks auf. Beim neuesten sind Details der Kameras aller drei Modelle durchgesickert.

Diese von Evan Blass (einem Leaker mit einer großartigen Erfolgsbilanz) geteilten Daten stammen von zwei italienischen Infografiken. Diese sehen aus, als könnten sie offizielles Marketing-Material sein, aber Blass ist sich darüber nicht im Klaren. Dennoch deutet die Tatsache, dass er sie teilt, darauf hin, dass er wahrscheinlich Vertrauen in sie hat.

Die eine zeigt die Kamera-Spezifikationen für das Samsung Galaxy S21 und das Samsung Galaxy S21 Plus, die beide eine 12MP f/1.8-Haupt-, eine 12MP f/2.2-Ultraweitwinkel-, eine 64MP f/2.0-Tele- und eine 10MP f/2.2-Frontkamera haben sollen.

Das Samsung Galaxy S21 Ultra wird in einer separaten Infografik mit einer 108-MP-f/1.8-Hauptkamera, einer 12-MP-f/2.2-Ultraweitwinkelkamera, einer 10-MP-f/2.4-Telekamera und - was selten ist für ein Samsung-Handy - einem zweiten Teleobjektiv, diesmal mit 10-MP-f/4.9, gezeigt. Es ist auch eine 40MP f/2.2 Selfie-Kamera aufgeführt.

Einige dieser Blenden sind neue Details, aber den Rest dieser Spezifikationen haben wir nun schon einige Male gehört, so dass es sehr wahrscheinlich ist, dass sie korrekt sind. Wenn dem so ist, dann könnte das S21 Ultra zumindest in Sachen Kamera ganz anders - und wahrscheinlich besser - sein als die anderen Modelle, dank deutlich unterschiedlicher Haupt- und Teleobjektive.

Es ist auch erwähnenswert, dass alle drei Smartphones hier als 5G-Modelle bezeichnet werden. Eine Sache, bei der wir uns noch nicht ganz sicher sind, ist, ob es 4G-Varianten geben wird, aber wir bezweifeln, dass sich die Kameras bei diesen Modellen unterscheiden würden.

Wir werden schon bald - genauer gesagt, in wenigen Tagen - offiziell wissen, wie die Kameras der neuen Samsung Flaggschiffe aussehen. TechRadar wird dich natürlich über alle Leaks, Gerüchten und das Launch-Event am 14. Januar auf dem Laufenden halten, also schaue wieder bei uns vorbei.