Skip to main content

Samsung Galaxy S21 könnte eins der ersten Smartphones mit Android 12 sein

Samsung Galaxy S21
(Image credit: Future)

Samsung entwickelt hervorragende Smartphones, aber was häufig nicht so großartig ist, sind schnelle Software-Updates, denn selbst Flaggschiffe bekommen neue Android-Versionen häufig nicht als erstes. Doch das könnte sich mit Android 12 ändern.

Max Weinbach zufolge, einem Leaker mit guter Erfolgsquote, hat Samsung mit der Entwicklung von Android 12 für das Samsung Galaxy S21, das Samsung Galaxy S21 Plus und das Samsung Galaxy S21 Ultra begonnen. Da Samsung letztes Jahr angeblich erst im August mit der Arbeit am Android 11-update begonnen haben soll, klingt das zumindest vielversprechend.

Mit der Verteilung von Android 11 für die Samsung Galaxy S20-Reihe wurde erst im Dezember 2020 begonnen, doch wenn dieser Leak stimmt, könnte Samsung diesmal ein paar Monate Vorsprung haben. Das wiederum könnte bedeuten, dass Android 12 für die Samsung Galaxy S2-Reihe bereits im Oktober erscheint. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass es zeitgleich mit der Veröffentlichung von Android 12 insgesamt erscheint, was im September der Fall sein sollte.

See more

Natürlich handelt es sich hierbei nur um Spekulation, besonders, da sich dieser Leak als falsch herausstellen könnte. Daher ist das mit Vorsicht zu genießen.

Wir wollen auch darauf hinweisen, dass Samsung aktuell nicht am Android 12-Beta-Programm teilnimmt, was darauf hindeuten, dass das Unternehmen später mit der Arbeit an Android 12 beginnt als andere Firmen.

Wenn sich der Leak jedoch als korrekt herausstellt, wäre es immerhin ein Schritt in die richtige Richtung für Samsung, denn zusammen mit dem Versprechen, drei Jahre lang Updates für viele seiner Smartphones zu veröffentlichen, würde es das Unternehmen auch softwareseitig zu einem der besten Hersteller von Android-Smartphones machen.

Via Phandroid