Skip to main content

Samsung Galaxy Note 20 und Fold 2: Launch im August - und zwar virtuell

Samsung Galaxy Note 20
(Image credit: Samsung)

Der Starttermin für das Galaxy Note 20 wurde bestätigt: nächsten Monat ist es soweit. Das nächste Android Smartphone von Samsung wird virtuell enthüllt, nicht persönlich vor Ort.

Die virtuelle Galaxy Unpacked-Veranstaltung wird am Mittwoch, den 5. August um 10 Uhr ET stattfinden, so eine offizielle Erklärung von Samsung. Das bedeutet, dass du um 16 Uhr in Deutschland mit einem Live-Stream rechnen kannst.

Die Einladung von Samsung (unten) untermauert das jüngste Leak von Samsungs eigener Website, das suggeriert, dass das Telefon in einem neuen Kupferfarbton geliefert wird. Der Live-Stream verweist auch auf die offizielle Website von Samsung für das Video (wir werden es auch in TechRadar einbinden).

Der Launch des Note 20 ist das erste Samsung Unpacked-Event, das mitten in der Covid-19-Pandemie stattfindet. Das Galaxy S20 und das Z Flip wurden am 11. Februar in San Francisco enthüllt - als eine der letzten Launch-Veranstaltungen, die im Technik-Bereich noch vor Ort abgehalten worden.

Samsung Galaxy Unpacked Einladung 2020

(Image credit: Samsung)

Was wir vom Galaxy Note 20 Event erwarten

Sicher, Samsung Unpacked wird am 5. August zwar virtuell abgehalten, aber alles andere scheint ziemlich routinemäßig zu sein, wie aus einer Reihe von Note 20-Leaks hervorgeht.

Es wird erwartet, dass wir mit dem Samsung Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Plus größere Versionen des S20 und S20 Plus mit den zusätzlichen Fähigkeiten des S-Pen erhalten werden. Dieser Mystic Bronze-Farbton wird hoffentlich auf beide Größen des Smartphones kommen.

Das Einzige, was wir noch nicht wissen, ist, ob es ein Note 20 Ultra* mit einer 108 MP Kamera geben wird, und ob das Samsung Galaxy Fold 2 (das voraussichtlich Galaxy Z Fold heißen wird*) und das Galaxy Z Flip 5G auftauchen oder separat angekündigt werden.

* Link englischsprachig