Skip to main content

Nintendo Indie World Dezember 2021: Alle angekündigten Switch-Spiele

Sea of Stars cover art protagonists
(Image credit: Sabotage Studio)

Nintendo hat am 15. Dezember eine seiner Indie World-Präsentationen abgehalten. Wie gewohnt und nicht anders erwartet, hat Hollow Knight: Silksong wieder gefehlt, doch stattdessen bereichern andere sehenswerte Indie-Spiele die Bibliothek der Nintendo Switch.

In etwas über 20 Minuten wurden diesmal wieder 19 Spiele vorgestellt, von denen die meisten 2022 erscheinen sollen. An Vielfalt hat es nicht gemangelt, denn von RPG über Puzzler und Action-Platformer war (fast) alles dabei. Mit großer Wahrscheinlichkeit dürfte auch dir er ein oder andere Titel gefallen.

Hier kannst du die gesamte 24-minütige Präsentation ansehen, falls du sie verpasst hast:

Alle Nintendo Switch-Spiele der Indie World Dezember 2021

Die Präsentation begann mit dem Kickstarter-gestützten RPG Sea of Stars von Sabotage Studio, das an klassische 90er-Jahre-RPGs wie Chrono Trigger erinnert und sogar Musik von Yasunori Mitsuda beinhaltet. Es soll im Winter 2022 erscheinen.

Als Nächstes wurde Aliisha: The Oblivion of the Twin Goddesses vorgestellt, ein Puzzle-Adventure, in dem zwei Schwestern ihre einzigartigen Fähigkeiten einsetzen müssen, um Rätsel in einem alten Tempel zu lösen. Das Spiel wurde speziell für die Switch entwickelt, kann alleine oder im Co-op gespielt werden und erscheint im Frühjahr 2022.

Allisha twin sisters temple puzzle

(Image credit: Nintendo)

Loco Motive ist ein Point-and-Click-Adventure, das etwas an die alten Spiele von LucasArts erinnert und bereits für PC auf itch.io verfügbar ist. Mit Hilfe des Publishers Chucklefish erweitert es Entwickler Robust Games zu einem vollwertigen Spiel für die Nintendo Switch. Als in einem Zug ein Mord passiert, müssen drei Hauptverdächtige ihre Unschuld beweisen und das Rätsel selbst lösen.

Vom Schöpfer von Coffee Talk erscheint Afterlove EP, eine bunte Mischung aus Visual Novel, Rhythm Game und Dating Sim, das optisch an Manga erinnert und in Indonesien spielt. Man schlüpft in die Rolle von Rama, der den Tod seiner Freundin betrauert und Schwierigkeiten hat, darüber hinwegzukommen – besonders, da die Stimme seiner Freundin in seinem Kopf weiterlebt. Das Spiel soll verschiedene Story-Pfade haben, die von deinen Entscheidungen abhängen, und erscheint im Sommer 2022.

Dungeon Munchies war gewissermaßen eine Überraschung, da es bereits kurz nach der Indie World veröffentlicht wurde. In diesem Sidescrolling-RPG spielt man einen wiederbelebten Zombie, der mit Hilfe einer nekromantischen Köchin versucht, aus seinem Verlies zu entkommen. Dafür muss er bei jedem Ausbruchversuch Monster töten, die die Köchin zu Essen und damit zu Upgrades verarbeitet.

Dungeon Munchies Necro-Chef Simmer dialogue

(Image credit: Nintendo)

Das Action-Adventure Figment bekommt im Februar 2022 eine Fortsetzung namens Figment 2: Creed Valley. In einer künstlerischen Interpretation des menschlichen Verstands musst du Rätsel lösen und Albträume verjagen. Es liegt ein großer Schwerpunkt auf Musik, weshalb auch jeder Boss sein eigenes Thema hat. Eine Demo ist ab sofort verfügbar.

Brettspiel-Hersteller Oink Games hat eine Auswahl für die Switch veröffentlicht. Tiefseeabenteuer, A fake artist goes to NY, Startups und Mondabenteuer sind digital online und offline im Mehrspielermodus verfügbar.

Das bedrückendste Spiel der Präsentation war zweifelsohne Endling – Extinction is Forever. Du spielst als die letzte überlebende Fuchsmutter in einer von Menschen verwüsteten Welt. Deine Aufgabe ist es, deine drei Welpen in Sicherheit zu bringen, sie zu füttern und ihnen das Überleben beizubringen. Ob und wie viele davon am Ende überleben, hängt davon ab, wie gut du spielst. Es erscheint im Frühjahr 2022.

Endling Fuchsmutter trägt Welpen

(Image credit: Herobeat Studios)

Weniger stark schlägt der neue Trailer fürs Skateboarding-Spiel OlliOlli World aufs Gemüt. Die Veröffentlichung des 2D-Platformers wurde von Ende 2021 auf den 8. Februar 2022 verschoben. Vorbesteller erhalten zusätzliche Cosmetics für ihren Spielcharakter.

WayForward, das Studio hinter Shantae, hat einen Trailer für das Beat-'em-up River City Girls vorgestellt. Abgesehen von den wiederkehrenden Charakteren Misako und Kyoko gibt es vier neue, die spielbar sein werden. Dazu kommen neue Umgebungen, neue Gegner und neue Techniken. Es erscheint im Sommer 2022.

Als Nächstes wurden einige Spiele im Schnelldurchlauf präsentiert: Die Management-Simulation Parkasaurus, das Multiplayer-Survival-Spiel Don’t Starve Together (beide Frühjahr 2022), das Top-Down-Adventure Chicoy: A Colorful Tale (ab sofort verfügbar), das Multiplayer-Arcade-Spiel Baby Storm (21. Januar 2022), das Action-Adventure GRIME (Sommer 2022), das narrativ-getrieben RPG Gerda: A Flame in Winter (2022), der Stealth-Puzzler Timelie (ab sofort verfügbar) und ein weiteres Story-lastiges Spiel namens Behind the Frame: The Finest Scenery (Frühjahr 2022).

Die Präsentation wurde abgeschlossen mit OMORI, einem weiteren Kickstarter-gestützten RPG basierend auf dem gleichnamigen Webcomic. Es ist bereits 2020 für PC erschienen und wurde von der Kritik für sein Gameplay und seine Story gefeiert. Die Switch-Version erscheint im Frühjahr 2022.

2022 ist bereits voll mit großen Veröffentlichungen für die Nintendo Switch, darunter die Fortsetzung zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Splatoon 3. Diese und andere Indie-Spiele dürften die Räume zwischen den großen Releases adäquat füllen.

Michael is a freelance writer with bylines at the Metro, TechRaptor, and Game Rant. A Computer Games Design and Creative Writing graduate, he's been passionate about video games since the Game Boy Color, particularly Nintendo games, with Xenoblade Chronicles being his favorite game ever. Despite everything, he's still a Sonic the Hedgehog fan.