Skip to main content

Splatoon 3 Releasedatum, Neuigkeiten, Trailer und was wir gerne sehen würden

Splatoon 3 Logo
(Image credit: Nintendo)

Splatoon 3, der dritte Teil von Nintendos schrulliger und farbenfroher Multiplayer-Shooter-Serie, wird derzeit für Nintendo Switch entwickelt und soll irgendwann im Jahr 2022 erscheinen.

Anfang 2021 wurde das Spiel zum ersten Mal der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Ein Trailer gab den Fans einen Einblick in die Splatlands, die sich von den geschäftigen Städten und den verrückten, jenseitigen Landschaften der vorherigen Spiele stark unterscheidet. Im September 2021 bekamen wir einen neuen Blick auf das Spiel, in einem zweiten Trailer, der einige der neuen Waffen, Feinde, Orte und die Einzelspieler-Kampagne vorstellte.

Es gibt immer noch viele Dinge, die wir über Splatoon 3 noch nicht wissen, aber hier ist eine Übersicht mit allen Informationen, die wir bisher haben.

[Update: Die letzte Nintendo Direct hat uns einen neuen Blick auf Splatoon 3 gewährt. Scrolle weiter, um es selbst zu sehen].

Kurz und bündig

  • Was erwartet dich?  Der nächste Teil von Splatoon, Nintendos skurrilem Multiplayer-Shooter
  • Wann kann ich es spielen? 2022
  • Womit kann ich es spielen?  Splatoon 3 wird exklusiv für Nintendo Switch erscheinen

Was ist Splatoon 3?

Splatoon ist ein guter, gesunder, chaotischer Spaß (Image credit: Nintendo)

Splatoon 3 wird der neueste Teil der Serie sein, die auf den ersten Teil für die Wii U im Jahr 2015 zurückgeht und 2017 mit Splatoon 2 für Nintendo Switch fortgesetzt wurde. Die Serie konzentriert sich hauptsächlich auf Multiplayer-Kämpfe zwischen Inklings - liebenswerte humanoide Charaktere, die sich in Tintenfische verwandeln können, um durch farbige Tinte zu schwimmen.

Diese Funktion ist stark in das Gameplay von Splatoon eingebunden. Im wichtigsten Mehrspielermodus, Turf War, müssen zwei Teams mit je vier Spielern so viel Fläche wie möglich mit der Tinte ihres Teams bedecken. Dies geschieht mit den Waffen, die der Spieler aufrüsten kann. Ganz im Sinne von Nintendos Familienfreundlichkeit feuern die Waffen in Splatoon mit farbiger Tinte statt mit Kugeln und können dazu verwendet werden, die Karte entsprechend der Zielsetzung abzudecken oder die Gegner vorübergehend außer Gefecht zu setzen.

Splatoon hat auch eine ziemlich lustige Auswahl an Waffen. Von den schnell feuernden Splattershots bis hin zu einer riesigen Farbrolle hat jede Waffe ihre eigenen Subwaffen und mächtigen Spezialwaffen. Dem Trailer nach zu urteilen, sieht es so aus, als würde Splatoon 3 noch ein paar weitere Waffen hinzufügen, allen voran einen riesigen Bogen.

Turf War ist ein rasanter Modus, bei dem jedes Team darum kämpft, so viel wie möglich von der Karte zu erobern und gleichzeitig die Gegner in Schach zu halten. Die Spieler können frei durch die Tinte des eigenen Teams schwimmen, um schneller voranzukommen und Überraschungsangriffe zu starten. Andererseits verlangsamt die Tinte des Gegners die eigene Bewegungsgeschwindigkeit drastisch und fügt ihm mit der Zeit Schaden zu. Die Runden dauern in der Regel drei Minuten, was jedes Match zu einem hektischen Gedränge macht, während die Musik zum Ende hin immer lauter wird.

Der 4v4-Mehrspielermodus ist jedoch nicht das einzige, was Splatoon zu bieten hat. Jedes Spiel verfügt über weitere wichtige Einzel- und Mehrspielermodi. Die Story macht die Spieler mit verschiedenen Waffentypen vertraut und bietet Hindernisparcours, die es zu überwinden gilt (und einzigartige Feinde, die es zu bekämpfen gilt).

Splatoon 2 hat die verfügbaren Modi der Serie mit Salmon Run, einem kooperativen Hordenmodus, in dem Spieler zusammenarbeiten, um KI-gesteuerte Gegnerwellen zu bekämpfen, noch weiter ausgebaut. Später kam der Octo Expansion DLC hinzu, ein massiver und herausfordernder Einzelspielermodus mit zusätzlichen Missionen und Bosskämpfen.

Wir erwarten, dass Splatoon 3 die gleiche Art von Funktionen in Bezug auf seine Modi enthalten wird.

Splatoon 3 Releasedatum

Splatoon 3 hub city

(Image credit: Nintendo)

Splatoon 3 soll im Jahr 2022 erscheinen, aber ein konkreteres Datum wurde noch nicht genannt.

Splatoon und Splatoon 2 hatten weltweite Veröffentlichungstermine im Mai 2015 bzw. Juli 2017. Es ist also möglich, dass Splatoon 3 im Jahr 2022 im späten Frühjahr oder frühen Sommer erscheint.

Nintendo sagte nach der Ankündigung des Spiels, dass es vor Ende 2021 mehr Informationen zu Splatoon 3 veröffentlichen wolle. Tatsächlich tauchte es während der Nintendo Direct am 23. September ein zweites Mal auf, wo einige neue Informationen enthüllt wurden. Ein konkretes Veröffentlichungsdatum gab es allerdings immer noch nicht. Hoffentlich bedeutet dieser zweite Auftritt, dass der Ball jetzt ins Rollen kommt und wir im Laufe des nächsten Jahres immer mehr über das Spiel erfahren werden.

Splatoon 3 Trailer

Nintendo Direct-Trailer vom 23. September

Splatoon 3 kehrte während der Nintendo Direct-Präsentation am 23. September 2021 zurück. Hier bekamen wir einen Blick auf weiteres Turf War-Gameplay mit brandneuen Spezialattacken mit Superkräften. Noch interessanter war jedoch ein kurzer Blick auf die Einzelspieler-Kampagne von Splatoon 3 mit dem Titel Return of the Mammalians.

Announcement Trailer

Der Ankündigungstrailer zu Splatoon 3 gab uns einen ersten Blick auf das kommende Spiel. Er eröffnete mit dem, was die anfängliche Anpassungsphase deines spielbaren Inklings und seines "Kumpels" zu sein scheint, der ein Salmonid zu sein scheint - der im Lachslauf-Modus von Splatoon 2 prominent als Gegner auftrat. 

Interessanterweise scheinen die früheren geschlechtsspezifischen Optionen (die Spieler konnten wählen, ob sie einen Jungen oder ein Mädchen als Inkling haben wollten) wegzufallen. Die vertrauten Optionen für Frisuren, Augenfarbe und Beinbekleidung bleiben bestehen, aber es sieht so aus, als ob Nintendo die Spieler nicht mehr zwingt, sich für eines von zwei Geschlechtern zu entscheiden. Das ist ein eindeutiges Plus in Sachen Inklusion und ermöglicht es den Spielern, auf Frisuren zuzugreifen, die zuvor geschlechtsgebunden waren.

Von dort aus führt der Trailer zu einem kurzen Blick auf den Einzelspielermodus, der wie ein solcher aussieht. Unser Inkling bahnt sich seinen Weg durch eine postapokalyptische, trockene Landschaft und es sieht aus, als hätte jemand den Eiffelturm mit einem Suplex versehen, da das zerstörte Bauwerk halb kopfüber in der Erde vergraben ist. Die Inklinge besteigen dann einen Zug, bevor sie sich in Splatoon 3's neuer Stadt Splatsville wiederfinden.

Der Trailer schließt mit einem Blick auf den bekannten kompetitiven Mehrspielermodus von Splatoon, der abgesehen von einigen neuen Waffentypen und einer neuen Möglichkeit, eine Arena zu Beginn des Spiels zu betreten, weitgehend unverändert aussieht.

Splatoon 3 News und Gerüchte

Neue Waffen

In Splatoon 3 wird es einige neue Waffen geben, von denen wir einige bereits im Trailer vom September 2021 zu sehen bekamen. Nintendo hat einige der Waffen in einem kürzlich veröffentlichten Posting genauer vorgestellt. Ihr könnt sie euch unten ansehen.

Krabbenpanzer

Unten siehst du den Krabbenpanzer. Laut Nintendo "kannst du dieses mehrbeinige Gefährt mit einer starken Schnellfeuerpistole und einer Kanone mit großem Wirkungsbereich angreifen. Du kannst dich auch in einen Ball verwandeln, um dich schneller fortzubewegen als beim Krabbenlauf."

Splatoon 3 Crab Tank

(Image credit: Nintendo)

Big Bubbler

Dann gibt es noch den Big Bubbler, "eine modifizierte Version einer in Inkopolis beliebten Spezialwaffe. Indem wir sie fixiert haben, wurde die Größe stark erhöht! Es scheint, dass die Inklings in den Splatlands denken, dass größer besser ist. Das sieht auf jeden Fall nützlich aus, um seine Verbündeten zu beschützen!"

Splatoon 3 Big Bubbler

(Image credit: Nintendo)

Trizooka

Die Trizooka ist eine weitere modifizierte Waffe aus Inkopolis. "Sie hat einen mächtigen Schuss, der drei Explosionen auf einmal abfeuert und bei jedem Gebrauch insgesamt dreimal abgefeuert werden kann!"

Splatoon 3 Trizooka

(Image credit: Nintendo)

Killer Wail 5.1

Zum Schluss gibt es noch die Killer Wail 5.1. Laut Nintendo "bewegen sich die sechs schwebenden Megaphone selbstständig und greifen mit Lasern an, die die Feinde jagen. Für einen so staubigen Ort scheinen die Splatlands vor glänzender Technik zu strotzen!"

Splatoon 3 Killer Wail 5.1

(Image credit: Nintendo)

Ein Blick auf die Einzelspielerkampagne

Ein Trailer zu Splatoon 3, der während der Nintendo Direct im September 2021 gezeigt wurde, gab uns einen Einblick in die Einzelspieler-Kampagne des Spiels: Die Rückkehr der Säugetiere. Details zu diesem Modus gibt es noch nicht, aber in der offiziellen Beschreibung von Nintendo heißt es: "Übernimm die Kontrolle über Agent 3 und kämpfe im Story-Modus von Splatoon 3 an der Seite des neuen Squidbeak Splatoon gegen die böse Octarian-Armee. Entdecke die Geheimnisse von Alterna, dem Fuzzy Ooze, und erfahre, wie es mit dem Thema des Modus 'Rückkehr der Säugetiere' zusammenhängt." 

Ein weiterer Einblick in den Spieltrailer auf Nintendos Website zeigt, dass "soweit wir wissen, Säugetiere von der Oberfläche des Planeten verschwunden sind (abgesehen von ein paar coolen Katzen natürlich)". Es sieht also so aus, als würde die Kampagne die Spieler an einen neuen Ort, Alterna, führen, um zu untersuchen, warum einigen oktarischen Soldaten ein Fell wächst und was das mit einer mysteriösen Substanz namens "Fuzzy Ink" zu tun haben könnte.

Keine Tokyo Game Show für Nintendo

Es sieht unwahrscheinlich aus, dass wir während der Tokyo Game Show ein Update zu Splatoon 3 bekommen, denn Nintendo hat in einem Tweet des offiziellen Firmenkontos bestätigt, dass es dieses Jahr nicht anwesend sein wird. Das Unternehmen teilte mit, dass es lediglich bei der Ausstellung von Indie-Spielen anderer Unternehmen mitwirken wird.

Neues Bildmaterial

Nachdem Splatoon 3 nicht, wie von vielen erhofft, auf der E3 2021 vorgestellt wurde, hat Nintendo sein langes Schweigen um das Spiel gebrochen und ein neues Bild enthüllt. Über den offiziellen Twitter-Account von Nintendo of America wünschte das Splatoon-Team den Spielerinnen und Spielern einen schönen Sommer mit einem Bild, das zwar nicht viel verrät, aber daran erinnert, dass die Arbeit am Spiel noch nicht abgeschlossen ist. Da es sich nicht um eine Ankündigung einer Verzögerung handelt, könnte es als Zeichen dafür gewertet werden, dass Splatoon 3 immer noch auf dem besten Weg ist, im Jahr 2022 zu erscheinen. 

See more

Splatoon 3 - was wir gerne sehen würden

(Image credit: Nintendo)

Es gibt viele Dinge, die Splatoon 3 im Vergleich zu seinen Vorgängern verbessern kann. Splatoon 2 war zwar ein solider Nachfolger des Originals mit lustigen neuen Modi, aber es fühlte sich an, als wäre es nur gemacht worden, um auf der Nintendo Switch zu bleiben. Das ist nicht unbedingt etwas Schlechtes, wenn man bedenkt, dass Splatoon 2 das neuntmeistverkaufte Switch-Spiel ist, dennoch haben wir das Gefühl, dass Splatoon 3 so viel mehr kann.

Matchmaking
Erstens gibt es echte Verbesserungen, die das Matchmaking von Splatoon unbedingt braucht. Dazu gehört vor allem die Möglichkeit, zuverlässiger mit Freunden zu spielen. Sowohl in Splatoon als auch in Splatoon 2 war es nicht möglich, sich in Online-Lobbys für Multiplayer-Matches mit Freunden anzustellen.

In Splatoon 2 wurde der Ligakampf eingeführt, bei dem Spielern mit vorgefertigten Gruppen antreten konnten, aber verwirrenderweise war dieser Modus nur zu bestimmten Zeiten verfügbar. Sowohl im Standard- als auch im Ranglistenspiel war es nicht möglich, mit Freunden zu spielen, außer man traf sie zufällig online.

Die einzige Möglichkeit für Freunde, miteinander zu spielen, bestand im lokalen Spiel oder in privaten Lobbys gegeneinander. Splatoon 3 muss dies unbedingt ändern. Wenn jeder andere Multiplayer-Shooter auf dem Markt es uns ermöglicht, mit unseren Freunden zusammenzuspielen, gibt es für Splatoon keine Entschuldigung.

Axe time-limited modes
Was den zeitlich begrenzten Aspekt bestimmter Modi angeht, würden wir es begrüßen, wenn Splatoon 3 auf diese Praxis verzichten würde. In Splatoon 2 gab es diese Möglichkeit für League Battle und Salmon Run, wobei letzterer einer der besten Modi war, den die Serie je eingeführt hat. Er war nur an bestimmten Tagen für jeweils ein paar Stunden verfügbar.

Nintendo sollte den Spielern einen Anreiz bieten, auf solche Modi zuzugreifen, wann immer sie wollen - so bleiben wir länger im Spiel und haben letztendlich mehr Spaß an dem Erlebnis.  Splatoon ist eine unglaublich spaßige Serie - Nintendo sollte nicht nach Wegen suchen, sie weniger spaßig zu machen.

A better single-player mode
Splatoon 3 könnte ein umfangreicheres Einzelspielerangebot vertragen. Was in Splatoon und Splatoon 2 vorhanden ist, ist zwar nett, aber die Story-Modi des Basisspiels sind sehr kurz und es gibt kaum einen Grund, sie noch einmal zu besuchen, abgesehen von einigen zusätzlichen Sammelobjekten hier und da.

Der Trailer zu Splatoon 3 macht Lust auf ein Einzelspieler-Erlebnis mit offenem Ende. Spaßfakt: Die Story scheint sich an den Ergebnissen des Splatfestes von Splatoon 2 zu orientieren. Dort stand das Team "Ordnung" gegen "Chaos" zur Wahl, wobei das Chaos mit Leichtigkeit gewann.

Die Welt jenseits der Splatoon-Hauptstädte scheint also in großer Gefahr zu sein. Die Serie hat bereits festgelegt, dass sie in einer posthumanen Welt spielt. Splatoon 3 hat also alle Möglichkeiten, das Chaos zu erkunden, das wir Menschen hinterlassen haben.

  • Nintendo Switch Online bekommt N64 und Sega Mega Drive-Spiele – zu einem Aufpreis