Skip to main content

Neues Samsung Galaxy S20 Leak deutet auf ein 120 Hz-Display, aber keinen Kopfhöreranschluss

Samsung Galaxy S phone
(Image credit: TechRadar)

Es gibt fast zu viele Samsung Galaxy S20 Gerüchte, um in dieser Woche Schritt zu halten, wobei die neuesten Nachrichten stark auf ein 120 Hz-Display, aber keine 3,5 mm-Kopfhörerbuchse hinweisen. Und mit 'stark angedeutet' meinen wir 'fast definitiv bestätigt', da jemand schon lange vor der Markteinführung am 11. Februar Zeit mit einem angeblichen S20 Plus Telefon verbracht hat. 

Das ist vom Prinzip her das Samsung Galaxy S11 Plus, viele Gerüchte vermischen sich hier gerade. Wenn man das in Betracht zieht, unterstützt dieses aktuelle Leak ein früheres Gerücht - damals nannten wir es alle noch S11 - das Bildwiederholraten von 60 und 120 Hz in der Samsung OneUI Beta-Software erwähnte.

Das heutige S20 Plus-Leak für das S20 Plus bestätigt diese Optionen im Wesentlichen in dem größeren Mobiltelefon, so Max Weinbach, Mitarbeiter von XDA Developers. Er hat Fotobeweise von einer Quelle, die angeblich Zugang zu einem der S20 Plus Handys hat. Mit anderen Worten, dies könnte im Jahr 2020 auf die gesamte Samsung Smartphone-Linie zutreffen.

(Image credit: XDA Developers / Max Weinbach)

Dieses Leak deutet auch darauf hin, dass das S20 Plus ein Display mit einer Auflösung von 3.200 x 1.440 WQHD+ haben wird, was dank eines Seitenverhältnisses von 20:9 eine größere Dimension darstellt. Aber du wirst nicht in der Lage sein, 120 Hz bei dieser maximalen Auflösung zu erreichen - die schnellere Bildwiederholrate wird bei FHD+, so sagt das Leak, begrenzt.

Standardmäßig hatten die High-End-Flaggschiffe von Samsung in den letzten Jahren alle QHD+-Displays, aber standardmäßig war die Auflösung 1.080p voreingestellt. Man musste im Einstellungsmenü auf QHD+ wechseln, was die Akkulaufzeit schneller erschöpfte. Wir sind uns nicht sicher, ob die meisten Leute den Unterschied in der Pixeldichte bei Mobiltelefonen dieser Größe bemerken. Die 120 Hz, die es nur bei FHD+ gibt, sind also möglicherweise nicht entscheidend.

Die heutige S20-Nachricht kommt kurz nachdem OnePlus enthüllt hat, dass es nach der Veröffentlichung von Handys mit 90 Hz-Displays im Jahr 2019 an der 120 Hz-Technologie arbeitet, während ältere Gerüchte vermuten lassen, dass die iPhone 12 Linie auch 120 Hz-Displays bekommen könnte.

Kein Kopfhöreranschluss für das Galaxy S20 Plus?

Das XDA-Leck beinhaltete einen weiteren Leckerbissen: ein Hands-On Video von der Quelle.

Dieses kurze Video zeigt den 'Domino'-Style des hinteren Kamera-Arrays. Nach weiteren XDA-Informationen ist kein Kopfhöreranschluss mehr zu finden. Wenn das stimmt, bedeutet es das Ende der Kopfhörerbuchsen an Samsungs Flaggschiffen, da das Samsung Galaxy Note 10 auch schon keinen mehr bekommen hat.

Und passend dazu sollte dies das Ende von Samsung's langer Hohnrede auf Apple sein, die Kopfhörerbuchse beginnend mit dem iPhone 7 fallen zu lassen. Samsung hat sich vor sechs Monaten auch auf diesen Weg begeben, als es beim Note 10 und Note 10 Plus die Buchse weggelassen hat. Samsung-Vertreter rechtfertigten die Entfernung mit der Behauptung, dass sie ein bisschen mehr (100 mAh) Akku erlaubt und das haptische Feedback verbessert.

Ganz ist sie von den Top-Geräten aber noch nicht verschwunden: wie wir auf der CES 2020 gesehen haben, besitzt das Samsung Galaxy Note 10 Lite noch einen Kopfhöreranschluss.

Schließlich versicherte das XDA-Leck, dass die S20-Telefone die Ultraschall-Scanner ihrer Vorgänger im Display behalten würden, anstatt sie gegen optische Scanner auszutauschen.