Skip to main content

Motorola Razr 2021 wird möglicherweise gecancelt, aber Xiaomi und Honor könnten die Lücke füllen

Motorola Razr 2020
Das Motorola Razr von 2020 (Image credit: TechRadar)

Das Motorola Razr (2019) war eines der ersten faltbaren Smartphones überhaupt und es folgte das Razr (2020), das einige der Probleme des Originals behoben hat. Ein neuer Bericht besagt, dass es kein Razr (2021) geben wird, um die Tradition fortzusetzen.

Dies geht aus einem Bericht von DSCC, einem Display-Experten, hervor, der sich mit der Zukunft von faltbaren Geräten und den Marken, die daran arbeiten, beschäftigt. In dem Bericht heißt es: "Ein Unternehmen, das dieses Jahr kein neues faltbares Gerät vorstellt, ist Motorola." 

"Das nächste Razr wird nicht vor der zweiten Hälfte des Jahres 2022 erwartet, da sie ihr faltbares Design neu erfinden wollen."

Das klingt vielleicht nicht nach guten Nachrichten für Leute, die auf Motorolas drittes faltbares Modell hoffen, aber es könnte eine sein. So wie es sich anhört, wird Moto die 2021er Version des Smartphones auslassen, um große Verbesserungen an der 2022er Version vornehmen zu können. 

In der Vergangenheit haben wir die Razr-Reihe schlechter bewertet als Samsungs Galaxy Z-Reihe, also könnte dies Motorolas Weg sein, die Lücke zu seiner Hauptkonkurrenz zu schließen.

Natürlich ist das mit einer Prise Vorsicht zu genießen. Es gibt keinen offiziellen Kommentar, aber wenn du ein großer Fan von faltbaren Handys bist, dann wird es bald viele interessante neue Geräte geben, die dich vom Razr ablenken.

Du hast die Magie im Mi

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?
...alle Details zum Amazon Prime Day 2021?

Der DSCC-Bericht gibt uns auch einen ersten Hinweis auf das erste faltbare Smartphone von Honor. Er listet einige der kommenden Foldables auf, von denen wir bereits gehört haben, wie das Google Pixel Fold und Oppos Foldable - und auch das Honor Magic Fold wird namentlich erwähnt.

Anscheinend wird dieses Telefon das gleiche faltbare Design haben, das auch das Huawei Mate X2 und das Samsung Galaxy Z Fold 2 verwenden, also ist es vielleicht keine totale Revolution für faltbare Smartphones, aber Honor ist bekannt für seine günstige Technik, also könnte dies vielleicht eines der ersten günstigen faltbaren Smartphones sein.

Während diese anderen Foldables Ende 2021 erwartet werden, wird das Honor Magic Fold ihnen offenbar "dicht auf den Fersen sein", es könnte also auch dann oder Anfang 2022 kommen.

Auch der Nachfolger des Mi Mix Fold von Xiaomi soll noch vor Ende des Jahres erscheinen, wie der bekannte Leaker Digital Chat Station auf Weibo berichtet.

Laut dem Leaker wird das neue Smartphone, das wir vorläufig als Mi Mix Fold 2 bezeichnen, obwohl DCS es nicht so nennt, den gleichen Formfaktor wie sein Vorgänger haben. Allerdings soll es einen 5.000mAh-Akku, eine 108MP-Hauptkamera und einen Qualcomm Snapdragon 888-Chipsatz der Spitzenklasse enthalten.

Das neue Foldable klingt also nach einem Zuwachs an Specs, aber nicht nach einer großen Überarbeitung des ursprünglichen Geräts. Die erste Generation des Foldables wurde allerdings nur in China vorgestellt, daher hoffen wir, dass das Fold 2 in weiteren Regionen erscheinen wird.