Skip to main content

Mit Apple Fitness Plus kannst du bald Workouts via AirPlay auf einen Smart-TV streamen

Apple Fitness Plus
(Image credit: Apple)

Apple plant, Apple Fitness Plus mit einer neuen Funktion auszustatten, mit der du Workouts direkt auf jeden AirPlay 2-kompatiblen Smart-TV beamen kannst. 

Das ist ein echter Segen für alle, die kein Apple TV besitzen und bisher darauf beschränkt waren, Apples Trainer auf dem viel kleineren Bildschirm ihres iPads oder iPhones zu beobachten.

Die neue Option wird voraussichtlich mit dem Start von iOS 14.5 und Watch OS 7.4 erscheinen und wurde von TechCrunch in der neuesten Beta entdeckt.

Es gibt jedoch ein paar Nachteile, und wer kein Apple TV hat, wird ein paar wichtige Funktionen verpassen. Etwas, das Fitness Plus von anderen Diensten wie Peloton abhebt, ist die Möglichkeit, die von deiner Apple Watch gesammelten Daten direkt auf dem Bildschirm zu sehen. Das bedeutet, dass du deine Vitaldaten, einschließlich Herzfrequenz und Kalorienverbrauch, überprüfen kannst, ohne auf dein Handgelenk zu schauen.

Wer AirPlay nutzt, um sein Training auf einen Fernseher zu streamen, wird diese Funktion versäumen, was Fitness Plus im Vergleich zu seinen Konkurrenten etwas von seinem Reiz nimmt.

Raffinierte Streaming-Maschine

Letztendlich könnte dies zu Apples Gunsten sein. Wenn du bereits durch dein iPhone und deine Apple Watch in das Hardware-Ökosystem des Unternehmens investiert hast, könnte dies ein ausreichender Anreiz für dich sein, deinen nächsten Fernseher ebenfalls im Apple-Kosmos zu kaufen, um die bestmögliche Erfahrung mit deinem Fitness-Abonnement zu erhalten.

Fitness Plus eröffnet auch andere Hardware-Möglichkeiten. Es ist bereits möglich, deine Uhr mit vielen Trainingsgeräten über Apple Gymkit zu verbinden, aber es wird interessant sein zu sehen, ob das Unternehmen auch eigene Laufbänder und Heimtrainer auf den Markt bringen wird.