Skip to main content

Minecraft erhält kostenlose Bildungsinhalte als Antwort auf Unterrichtsausfälle

(Image credit: Xbox/Mojang)

Microsoft spendiert Minecraft als Reaktion auf die Schließung von Schulen aufgrund der Coronavirus-Pandemie kostenlose Bildungsinhalte.

Das Unternehmen kündigte an, dem Minecraft-Marktplatz die neue Kategorie „Bildungskategorie“ hinzuzufügen, die es Spielern (und ihren Eltern) erlaubt, kostenlose pädagogische Inhalte für das Spiel herunterzuladen, einschließlich Lektionen aus Minecraft: Education Edition.

„Schulschließungen stellen Familien auf der ganzen Welt vor die Herausforderung, ihre Kinder beim Lernen zu unterstützen, ohne dass der Spaß zu kurz kommt. Hier möchte Microsoft helfen. Unser Unternehmen hat angekündigt, den Minecraft Marketplace um die Kategorie Bildung zu erweitern. Dort werden kostenlose Bildungsinhalte zum Download bereitgestellt, über die sich Kinder mit ihren Freunden austauschen und spielerisch lernen können“, schreibt Xbox-Chef Phil Spencer in einem Beitrag auf Xbox Wire.

Was steht im Lehrplan?

(Image credit: Microsoft/Mojang)

Laut Xbox fügt dieses Update eine Reihe von Bildungswelten hinzu, die allein oder mit anderen gespielt werden können. Spieler können die Internationale Raumstation erkunden, berühmte Wahrzeichen von Washington D.C. besuchen, 3D-Fraktale finden und bauen oder sich über eine Reihe von Themen wie Meeresbiologie, erneuerbare Energien, Programmieren, griechische Geschichte und mehr informieren.

Zu diesen Welten gehören auch Unterrichtspläne wie kreatives Schreiben, Bauaufgaben und Rätsel.

Die kostenlosen Bildungsinhalte sind ab heute verfügbar und können bis zum 20. Juni 2020 kostenlos im Minecraft Marketplace heruntergeladen werden.

Wenn du jedoch Minecraft Bedrock hast, dann kannst du sie im Ingame Store finden.