Skip to main content

Hat Microsoft das Release-Datum von Windows 11 geleakt?

Windows 11 leak
(Image credit: Microsoft)

Es sieht so aus, als hätte Microsoft das Erscheinungsdatum von Windows 11 geleakt, denn in mehreren offiziellen Screenshots wird Oktober erwähnt. Doch war es ein Unfall, oder lediglich ein Hinweis?

Nachdem Microsoft den neuen Look, Widgets und vieles andere präsentiert hat, sind viele Nutzer gespannt auf das Erscheinungsdatum. Panos Panay hat zwar explizit gesagt, dass Microsoft den Zeitraum vor Weihnachten 2021 anpeilt, ist hier das kleine Problem, dass Apples macOS Monterey-Update im selben Zeitraum veröffentlicht werden soll.

Behalten wir das im Hinterkopf, schauen uns die Screenshots von Windows 11 noch einmal an und überlegen, wann es erscheinen könnte.

Verdächtige Screenshots

In vielen Screenshots auf der Webseite von Windows 11 wird der 20. Oktober mehrfach erwähnt. Im Bild unten schickt Marie Beaudouin eine Nachricht über Teams am 20.10.2021.

Ein Hinweis auf den Oktober-Release von Windows 11

(Image credit: TechRadar)

Microsofts offizieller Standpunkt ist, dass Windows 11 Weihnachten 2021 erscheint, was zugegebenermaßen sehr schwammig ist.  Diese offiziellen Daten erwähnen jedoch explizit ein Datum – also ist die Marketing-Kampagne für Windows 11 dank der Diskussion um den TPM-Zwang noch fokussierter, oder es handelt sich um eine groß angelegte Schnitzeljagd, bei der Hobbydetektive Hinweise auf den Release des Betriebssystems suchen dürfen.

In Amerika gibt es gibt außerdem Hinweise von Walmart, das bereits begonnen hat, seine PC- und Laptop-Seiten zu aktualisieren. Dort heißt es, dass der Verkauf „Ende 2021 beginnen und 2022“ weitergehen soll. Exakte Daten seien „abhängig vom Gerät.“

Wenn Microsoft irgendwann das tatsächliche Erscheinungsdatum bekannt gibt, wird Windows 11 wahrscheinlich Kopf an Kopf mit macOS Monterey auf den Markt kommen, zusammen mit etwaigen M2-Macs, die ebenfalls in diesem Zeitraum erscheinen könnten.

Unabhängig davon sind Nutzer bereits jetzt schon heiß auf das Erscheinungsdatum. Außerdem sind wir gespannt zu sehen, ob weitere Features getestet werden können, wenn die erste öffentliche Insider-Version erscheint.

Via The Verge