Skip to main content

Google Pixel 6 und Pixel 6 XL Namen von Google angeteasert

Google Pixel 5
Google Pixel 5 (Image credit: TechRadar)

Update: Während die ursprüngliche Google Pixel 6 Story, über die wir weiter unten berichtet haben, unverändert geblieben ist, haben wir gegen Ende auf einige geleakte Hands-On Fotos verwiesen, die ungefähr zur gleichen Zeit aufgetaucht sind.

Wie sich herausstellt, handelt es sich dabei nicht um geleakte Bilder, sondern um ein Mock-up der Website TechDroider. Wir haben den Abschnitt entsprechend aktualisiert.

Was das kommende Google Pixel 6 angeht, so gibt es einige Diskussionen über die mögliche Top-End-Variante. Einige glauben, dass es Pixel 6 Pro heißen wird, andere sagen, dass Google bei dem XL-Suffix bleiben wird, das wir in der Vergangenheit gesehen haben, und wieder andere glauben, dass es überhaupt kein Super-Size-Phone geben wird, wie beim Pixel 5.

Der Name "Google Pixel 6 XL" scheint jedoch am wahrscheinlichsten zu sein, da Google sich selbst auf das Gerät bezieht. 

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels veranstaltet das Unternehmen eine Konferenz für Entwickler von mobilen Spielen und wie XDA Developers herausgefunden hat, bezieht sich ein Formular, das an Entwickler verschickt wurde, auf das Pixel 6 und Pixel 6 XL als Beispiele für Smartphones.

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

Das Formular fragte nach "Gerät(en), für die diese Backbuffer-Resize-Einstellungen angewendet werden sollen (z.B. Pixel 6, Pixel 6 XL, etc.)", obwohl das Formular inzwischen bearbeitet wurde, um die Klammern zu entfernen, in denen die Gerätenamen platziert sind.

Die Verwendung der Namen ist hier mehr als nur ein wenig verdächtig. Vermutlich weiß die Person, die für Google arbeitet und die Umfrage verfasst hat, dass die Geräte noch nicht auf dem Markt sind, und es ist auch sehr unwahrscheinlich, dass es sich um einen Tippfehler handelt. Vielleicht waren die Namen nur ein kleiner Scherz - aber die Tatsache, dass das Formular geändert wurde, um die Namen zu entfernen, deutet auf etwas anderes hin.

Wenn es eine Sache gibt, die sehr wahrscheinlich ist, dann ist es, dass Google diese Namen der Geräte nicht auflisten würde, wenn sie falsch wären. Wenn es kein Pixel 6 XL geben würde, oder wenn es Pixel 6 Pro hieße, würde das Pixel 6 XL mit ziemlicher Sicherheit nicht in diesem Dokument genannt werden. 

Wir können also getrost davon ausgehen, dass ein neues Google Pixel 6 XL in Plus-Größe neben seinem Standard-Geschwisterchen kommen wird, und alles, was wir jetzt noch über die Smartphones wissen müssen, ist... nun ja, alles andere. Wir haben immer noch keine Ahnung, wann sie auf den Markt kommen, wie sie aussehen oder wie viel sie kosten werden. Hoffentlich werden wir im Laufe des Jahres mehr erfahren.

Oder doch Pro?

See more

Anscheinend hat nicht jeder das "Pixel 6 XL" Memo bekommen - wir verweisen hier auf einige neue Fotos des Pixel 6 Pro. Dabei handelt es sich nicht um tatsächliche Fotos des Geräts, sondern um ein Mock-up, das von TechDroider erstellt wurde, um geleakte Renderbilder zu illustrieren.

Es handelt sich um Live-Fotos des Telefons, nicht um Renderings, die ein Premium-Gerät zeigen, das ausgerechnet dem Xiaomi Mi 11 Ultra ziemlich ähnlich sieht.

Das Modell hat einen großen Bildschirm mit gebogenen Kanten, eine Aussparung für die Frontkamera in der oberen Mitte des Bildschirms, drei große Rückkameras inklusive einer Periskop-Linse und ein zweifarbiges Farbsystem mit einer weißen und pfirsichfarbenen Rückseite. Wir können auch eine Software im Android 12-Look sehen.

Das Telefon entspricht verschiedenen geleakten Renderings, die wir vom Pixel 6 gesehen haben, aber die Gültigkeit dieser Bilder ist immer noch in der Schwebe. Ob es nun echt ist oder nicht, es ist auf jeden Fall ein hässliches Smartphone.