Skip to main content

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich: Welches günstige Smartphone solltest du kaufen?

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich
(Image credit: Google, Apple, OnePlus)

Das Google Pixel 4a war eines der am sehnlichsten erwarteten Mid-Ranger des Jahres, aber dann dauerte es schließlich doch lange, bis es auf den Markt kam, und in der Zwischenzeit sahen wir sowohl das OnePlus Nord als auch das iPhone SE (2020) - zwei namhafte Smartphones, die große Rivalen des Pixels sind.

Das Google Pixel 4a ist also in einen überraschend überfüllten Markt eingetreten, und es ist verständlich, dass du dich fragst, wie du dich zwischen diese drei Handys entscheiden solltest, anstatt direkt zu Google zu hüpfen.

Um dir bei dieser Entscheidung zu helfen, haben wir ihre Spezifikationen und Funktionen in jedem Schlüsselbereich verglichen, damit du sehen kannst, was ähnlich und was anders ist.

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich: Design

Das Google Pixel 4a hat eine Rückseite aus Kunststoff mit einem Fingerabdruckscanner in der Mitte und einem quadratischen Kamerablock in der linken oberen Ecke. Wenn man es umdreht, befindet sich in der oberen linken Ecke des Bildschirms eine Punchhole-Kamera. Es ist in Schwarz erhältlich und hat die Abmessungen 144 x 69,4 x 8,2 mm und ein Gewicht von 143 g.

Beim OnePlus Nord hingegen gibt es eine Rückseite aus Glas und einen Metallrahmen - allerdings mit einem dazwischen verlaufenden schlanken Kunststoffrahmen. Der Bildschirm ist flach mit einem großen Ausschnitt für die Doppellinsenkamera darin und minimalen Einfassungen. Das Telefon hat eine Größe von 158,3 x 73,3 x 8,2 mm und ein Gewicht von 184 g, und es ist in den Farben Gray Onyx oder Blue Marble erhältlich.

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich

Das OnePlus Nord hat einen großen Kamerablock (Image credit: TechRadar)

Das farbenfrohe Finish der Rückseite ist ziemlich schlicht, wobei das Hauptmerkmal ein großer länglicher Kamerabump ist, und obwohl es keine offizielle IP-Zertifizierung der Wasserfestigkeit gibt, hat das OnePlus Nord laut OnePlus doch eine gewisse Widerstandsfähigkeit.

Schließlich hat das iPhone SE (2020) eine Glasrückseite und einen Metallrahmen. Seine Vorderseite sieht allerdings etwas altmodischer aus als die seiner Rivalen, da es oberhalb und unterhalb des flachen Screens große Einfassungen hat. Das Telefon ist mit 138,4 x 67,3 x 7,3 mm kompakt und mit 148 g auch leicht.

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich

Das iPhone SE (2020) kommt in leuchtenden Farben (Image credit: Future)

Es ist in Schwarz, Weiß und einem Rot-Ton erhältlich, hat nur eine kleine Kamera auf der Rückseite und ist wasserdicht nach IP67, d.h. es kann bis zu 30 Minuten lang bis zu 1 Meter tief untergetaucht werden.

Zwischen der Plastikrückseite des Pixel 4a und den großen Einfassungen des iPhone SE hat das OnePlus Nord also das wohl modernste und hochwertigste Design, aber die beiden anderen Smartphones sind kleiner und leichter.

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich: Bildschirm

Das Pixel 4a verfügt über einen 5,81-Zoll-OLED-Bildschirm (1080 x 2340) mit 443 Pixeln pro Zoll und einem Seitenverhältnis von 19,5:9.

Damit liegt es im Bereich Größe und Auflösung im Mittelfeld der drei, aber in Bezug auf die Pixeldichte ist es das beste, da das OnePlus Nord einen größeren und höher auflösenden 6,44-Zoll-OLED-Bildschirm mit 1080 x 2400 Pixeln pro Zoll und einem Seitenverhältnis von 20:9 hat, aber die deutlich größere Größe bedeutet eine etwas geringere Pixeldichte von 408 Pixeln pro Zoll.

Das iPhone SE (2020) ist dagegen mit 4,7 Zoll das kleinste, hat mit 750 x 1334 die niedrigste Auflösung und mit 326 Pixeln pro Zoll die geringste Pixeldichte. Es ist auch das einzige, das ein LCD-Display verwendet, das typischerweise einen geringeren Kontrast als ein OLED-Bildschirm bietet, und mit 16:9 ist es weniger breitformatig als seine Konkurrenten - ob das besser oder schlechter ist, ist allerdings subjektiv.

Dennoch ist das iPhone SE (2020), zumindest auf dem Papier, den beiden anderen nicht ebenbürtig - obwohl seine kompakte Größe einigen gefallen wird, da es die einhändige Bedienung erleichtert.

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich

Das OnePlus Nord hat den größten Bildschirm der drei (Image credit: Future)

Auf dem Papier hat das OnePlus Nord wohl die Nase vorn, denn es liefert nicht nur die größte und höchste Auflösung, sondern hat auch eine Bildwiederholrate von 90 Hz, verglichen mit den nur 60 Hz bei den beiden anderen, und es unterstützt HDR10+.

Du wirst unseren umfassenden Testbericht abwarten müssen, um einen detaillierten Blick darauf zu werfen, was wir vom Bildschirm des Google Pixel 4a in der Praxis halten, aber wir waren von dem OnePlus Nord beeindruckt und bezeichneten ihn in unserer Rezension als hell und klar, wobei wir allerdings anmerkten, dass die Farben nicht ganz so satt sind wie bei einigen Handys. Den Bildschirm auf dem iPhone SE (2020) bezeichneten wir derweil als "gut", wenn er auch etwas zu wenig Helligkeit bietet.

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich: Kamera

Du bekommst nur eine einzelne Linse mit 12,2 MP f/1,7 auf der Rückseite des Google Pixel 4a. Sie verfügt über eine optische Bildstabilisierung (OIS) und kann Videos in bis zu 4K-Qualität bei 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Das mag nicht sehr beeindruckend klingen, da mehrlinsige Kameras inzwischen zur Standardausstattung gehören, aber es ist dieselbe Kamera, die du auch auf dem Pixel 4 findest, so dass sie wahrscheinlich eine gute Leistung erbringen wird.

Das Google Pixel 4a ist auch nicht das einzige mit nur einer Rückkamera, denn auch das iPhone SE (2020) hat nur eine, nämlich eine 12MP f/1,8 mit OIS und der Fähigkeit, 4K-Video mit bis zu 60fps aufzunehmen.

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich

Beim Nord mangelt es nicht an Kameras (Image credit: TechRadar)

Das OnePlus Nord verfügt jedoch über vier Kameras auf der Rückseite, und zwar einer Hauptkamera mit 48 MP f/1,8, einem 8 MP f/2,3 Ultraweit-Objektiv, einer 5 MP f/2,4 Tiefenkamera und einem 2 MP f/2,4 Makroobjektiv. Sie verfügt auch über OIS auf der Hauptlinse und kann 4K-Material mit 30 fps aufnehmen.

Wie bei allem anderen musst du auf unseren Testbericht warten, um zu sehen, wie das Pixel 4a in der Praxis funktioniert, aber wir waren sowohl vom iPhone SE (2020) als auch vom OnePlus Nord ziemlich beeindruckt. Wir stellten fest, dass die Kamera des iPhone gut, aber nicht marktführend war und dass das Hauptobjektiv des Nord detaillierte, helle Aufnahmen machen konnte.

Was die nach vorne gerichteten Kameras anbelangt, so hast du eine 8MP f/2.0-Kamera auf dem Pixel 4a, eine 7MP f/2.2-Kamera auf dem iPhone SE (2020) und eine Kamera mit zwei Linsen, die sowohl ein 32MP f/2.5-Haupt- als auch ein 8MP f/2.5-Ultraweitwinkelobjektiv auf dem OnePlus Nord hat - also hat es wiederum mehr Linsen als seine beiden Hauptkonkurrenten.

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich: Akkulaufzeit

Das Google Pixel 4a hat einen 3.140mAh-Akku mit 18W Schnellladung. Das ist nicht massiv, aber das Telefon eben auch nicht. Das OnePlus Nord hat dagegen einen Akku mit 4.115 mAh, der - wie dessen Display - um einiges größer ist. Das günstige OnePlus Smartphone unterstützt auch ein schnelleres Aufladen mit 30W.

Das iPhone SE (2020) hat einen winzigen 1.821mAh-Akku - aber auch das entspricht der Bildschirmgröße. Dieser unterstützt das Laden mit 18W und das drahtlose Laden, wobei letzteres etwas ist, was du vom Nord oder dem Pixel 4a nicht bekommst.

Wir wissen noch nicht, wie lange der Akku des Google Pixel 4a halten wird, aber in unseren Tests hielten das OnePlus Nord und das iPhone SE (2020) beide etwa einen Tag, aber nicht viel mehr.

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich: Spezifikationen und Funktionen

Das Google Pixel 4a hat einen Snapdragon 730G-Chipsatz der Mittelklasse und 6 GB RAM, während das iPhone SE (2020) über einen A13 Bionic-Chipsatz der Spitzenklasse und 3 GB RAM verfügt, und das OnePlus Nord läuft mit einem Snapdragon 765G-Chipsatz der oberen Mittelklasse und hat wahlweise 8 GB oder 12 GB RAM.

Auch wenn wir das Pixel 4a noch nicht vollständig getestet haben, kannst du wahrscheinlich davon ausgehen, dass es aufgrund dieser Spezifikationen das schlechteste der drei Modelle ist, obwohl wir denken, dass es immer noch gut abschneiden wird. Der Chipsatz des iPhone SE könnte ihm insgesamt einen Vorteil verschaffen, aber es ist erwähnenswert, dass das OnePlus Nord das einzige von ihnen ist, das 5G unterstützt.

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich

Du bekommst einen wirklich schnellen Chipsatz im iPhone SE (2020) (Image credit: TechRadar)

Weitere Spezifikationen umfassen 128 GB Speicherplatz im Google Pixel 4a, 128 GB oder 256 GB Speicherplatz im OnePlus Nord und 64 GB, 128 GB oder 256 GB im iPhone SE (2020). Keines dieser Smartphones bietet dir einen microSD-Kartensteckplatz.

Die drei Telefone verfügen jedoch alle über biometrische Sicherheitstechnologie: einen Fingerabdruck-Scanner. Beim Pixel 4a liegt dieser auf der Rückseite, beim iPhone SE (2020) auf der Vorderseite und beim OnePlus Nord wurde dieser in den Bildschirm eingebettet.

Auf dem Pixel 4a und dem OnePlus Nord läuft natürlich auch Android - speziell Android 10. Aber mit dem Pixel 4a erhältst du wahrscheinlich schnellere Updates. Auf dem iPhone SE (2020) läuft inzwischen iOS 13.

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich: Preis und Verfügbarkeit

Das Pixel 4a von Google kostet 349 €. Nachdem es in den USA bereits ab dem 20. August und in Australien ab dem 10. September verfügbar sein wird, müssen wir uns in Deutschland noch ein wenig gedulden: hier wirst du es erst ab 1. Oktober kaufen können.

Das OnePlus Nord ist ab sofort erhältlich, der Preis beginnt bei 399 € für eine Version mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher und steigt auf 499 € für 12 GB RAM und 256 GB Speicherplatz. Im Gegensatz zum neuen Pixel-Handy haben wir in Deutschland diesmal die Nase vorn - bisher ist das Nord weder in den USA noch in Australien erhältlich (aber das nur als kleine Information am Rande).

Schließlich kannst du auch das iPhone SE (2020) ab sofort kaufen. Für die Version mit 64 GB Speicher musst du 479 € bezahlen. Bei mehr Speicherplatz steigt der Preis entsprechend an - 128 GB kosten 529 €, bei 256 GB sind es 649 €.

Das Pixel 4a ist also am günstigsten, dicht gefolgt vom Nord, und dann gibt es noch einen kleinen Sprung zum iPhone SE (2020). Natürlich haben die letztgenannten Smartphones den Vorteil, dass sie bereits erhältlich sind. Wenn du dein Herz an das Pixel 4a von Google verloren hast, musst du dich noch ein wenig gedulden...

Google Pixel 4a, OnePlus Nord und iPhone SE im Vergleich: Takeaway

Allein aufgrund der Spezifikationen, Preise und Funktionen halten sich alle drei Telefone gut und bieten ein gutes Allround-Sortiment an Spezifikationen zu einem mittleren Preis.

Es gibt jedoch einige deutliche Unterschiede. Das iPhone SE (2020) ist das einzige, auf dem iOS läuft, also die klare Wahl für Apple-Fans, aber auch für Liebhaber von kompakten Smartphones und für diejenigen, die dank dieses High-End-Chipsatzes die meiste Leistung wollen.

Das OnePlus Nord hat dagegen ein großes Display, eine hohe Bildwiederholrate, ein modernes Design, jede Menge Kameras und 5G - sehr zu seinen Gunsten. Das Google Pixel 4a teilt den Unterschied in Bezug auf die Größe, bietet ein reines Google-Erlebnis und kommt zum niedrigsten Preis der drei daher.

* Link englischsprachig