Skip to main content

Ghost of Tsushima-Film kommt von John Wick-Regisseur

Ghost of Tsushima
(Image credit: Sony)

Ghost of Tsushima hat uns bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2020 schwer beeindruckt, und nun wird das Samurai-Action-Adventure von Sucker Punch von Sony Pictures und PlayStation Productions auf die große Leinwand gebracht, wobei John Wick-Regisseur Chad Stahelski beteiligt ist, wie Deadline berichtet.

Stahelski ist als Regisseur des Ghost of Tsushima-Films dabei, und Sucker Punch ist als ausführender Produzent beteiligt - vermutlich, um die Authentizität der Adaption zu unterstützen.

Asad Qizilbash, Leiter von PlayStation Productions, äußerte sich zu dem Plan, den Film zu produzieren: "Wir freuen uns, mit Chad und 87Eleven Entertainment zusammenzuarbeiten, um ihre Vision von Jins Geschichte auf die große Leinwand zu bringen. Wir lieben es, mit kreativen Partnern wie Chad zusammenzuarbeiten, die eine Leidenschaft für unsere Spiele haben und so sicherstellen, dass wir reichhaltige Adaptionen schaffen können, die unsere Fans und neue Zuschauer begeistern werden."

Eine himmlische Verbindung?

Wir wissen: Videospielverfilmungen haben einen schlechten Ruf und das aus gutem Grund, denn die meisten finden einen Weg, das besondere Ausgangsmaterial komplett zu verfehlen. Dass Chad Stahelski mit dem Ghost of Tsushima-Film betraut wurde, sollte daher ein Grund zum Lob sein, denn wir halten ihn für eine ausgezeichnete Wahl.

Stahelskis John-Wick-Filmreihe war sowohl kritisch als auch kommerziell erfolgreich und der Regisseur hat bewiesen, dass er brillant choreografierte Actionsequenzen mit einer überraschend intelligenten Erzählweise gepaart mit dem Drehbuch zustande bringt. Das ist eine seltene Kombination im Bereich der Actionfilme.

Stahelskis kreativer Ansatz sollte sich also gut auf ein Projekt wie Ghost of Tsushima übertragen lassen, das selbst ein actionlastiges Videospiel mit einer fesselnden Erzählung ist. Daher denken wir, dass der Ghost of Tsushima-Film definitiv ein Projekt ist, das man in naher Zukunft im Auge behalten sollte.

In der Zwischenzeit können wir uns auch auf John Wick 4 freuen, dessen Dreharbeiten Stahelski und die Crew nun begonnen haben.