Skip to main content

Neues Facebook-Design wird an alle Nutzer verteilt – Dark Mode inbegriffen!

Facebook
(Image credit: Shutterstock)

Lange Zeit befand sich das neue Design von Facebook in der Testphase, aber jetzt wird es offiziell für alle Nutzer ausgerollt. Auf www.facebook.com finden sich allerhand große Änderungen, einschließlich eines längst überfälligen Dark Mode.

Facebook testet die neue Seite mit kleinen Nutzergruppen, seit sie während der F8-Konferenz vergangenes Jahr vorgestellt wurde. Seit Anfang 2020 hat das Unternehmen das neue Design immer mehr Nutzern zur Verfügung gestellt und verteilt es jetzt auch offiziell weltweit.

Facebook hat sich sehr stark ans Design der mobilen Apps gehalten, wodurch sich die Seite wesentlich aufgeräumter anfühlt. Zusätzlich zum Dark Mode erhält der neue Look auch eine überarbeitete, vereinfachte Navigation, mit der sich Seiten, Gruppen und Veranstaltungen einfacher verwalten lassen.

Die überarbeitete Seite hat viel mehr Freiraum und der Text ist größer und besser lesbar. Facebook behauptet auch, dass die Ladezeiten verbessert wurden.

Leg den Schalter um

Um zum neuen Design zu wechseln, musst du dich zunächst vielleicht einfach zurücklehnen und warten. Zwar heißt es offiziell, dass es an alle Nutzer verteilt wird, doch erfolgt die Ausrollung tatsächlich erst nach und nach. Wenn dein Account endlich an der Reihe ist, wirst du von einer Nachricht begrüßt und kannst dann wechseln.

Eine der ersten Funktionen, die du wahrscheinlich ausprobieren solltest, ist der Dunkelmodus. Dafür musst du auf den Pfeil oben rechts klicken und den Schalter umlegen:

Facebook dark mode

(Image credit: Facebook)

Wenn du noch nicht für das neue Design von Facebook bereit bist, kannst du – zumindest vorerst – zur alten Optik zurückkehren. Dafür musst du auf den Pfeil in der rechten oberen Ecke klicken und „Zum alten Facebook zurückkehren“ auswählen. Allerdings lohnt es sich, beim neuen Design zu bleiben, weil du von den ganzen Änderungen und Verbesserungen profitieren kannst, die eingeführt wurden.