Skip to main content

Die Gerüchte um God of War Ragnarok laufen aus dem Ruder - was wirklich los ist

Kratos und Atreus in God of War stehen auf einem Boot
(Image credit: Sony Interactive Entertainment)

Berichten zufolge sollte das Erscheinungsdatum von God of War Ragnarok gestern bekannt gegeben werden. Aber es gab eine Planänderung.

Das sagt Jason Schreier von Bloomberg, der behauptet, dass ein God of War Ragnarok-Update für heute geplant war. Laut einem Tweet (opens in new tab), den er heute veröffentlicht hat, war die Ankündigung des Veröffentlichungsdatums tatsächlich für Donnerstag, den 30. Juni, geplant. 

Das berichten Quellen, die angeblich mit der Situation vertraut sind. Aber der Direktor des Spiels, Cory Barlog, hat auf Twitter (opens in new tab) etwas anderes gesagt. Das räumt Schreier in seinem Tweet ein.

See more

Wird God of War Ragnarok verschoben

Barlog hat unmissverständlich bestätigt, dass God of War Ragnarok nicht verschoben worden ist. Schlimmstenfalls wurde die Ankündigung des Veröffentlichungsdatums nach hinten verschoben. Dieser Twitter-Austausch zwischen Barlog und einem Fan bringt es für dich auf den Punkt.

See more

Die Veröffentlichung ist für 2022 geplant, also hab Geduld. Und hört auf, die Entwickler nach dem Veröffentlichungsdatum zu fragen, heißt es heute auf Twitter. Sie mögen es nicht, wenn man sie belästigt.

Sony drückt sicher die Daumen, dass God of War Ragnarok noch vor Ende des Jahres erscheint. Während wir auf große Veröffentlichungen für die Xbox Series X warten, insbesondere nach der Verschiebung von Starfield ins Jahr 2023, hatte man bei Sonys letztem State of Play wirklich das Gefühl, dass die PS5 ein wenig auf der Stelle tritt.

William Schubert
William Schubert

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

With contributions from