Skip to main content

Deathloop Erscheinungsdatum, Trailer, Gameplay und News

Deathloop
(Image credit: Arkane)

Deathloop ist ein kommendes Action-Adventure von Arkane Studios, dem Entwickler hinter der Dishonored-Serie, das rivalisierende Assassinen in einem mörderischen Spiel mit Zeitschleifen gegeneinander antreten lässt.

In Deathloop übernimmst du die Rolle des Attentäters Colt, der auf Blackreef gefangen ist, einer mysteriösen Insel, die in einer nicht enden wollenden Zeitschleife gefangen ist. Es liegt an Colt, die Schleife zu beenden, während er von den wenig gastfreundlichen Bewohnern der Insel und einer rivalisierenden Attentäterin namens Julianna gejagt wird, die entschlossen ist, Colt zu stoppen und die tödliche Zeitschleife in Gang zu halten. Um die Schleife ein für alle Mal zu stoppen, muss Colt acht wichtige Ziele auf der Insel ausschalten.  

Aber das wäre doch zu einfach, oder? Colt hat nur 24 Stunden Zeit, um alle Ziele auszuschalten. Das bedeutet, dass die Schleife eine wesentliche Rolle im Kampf gegen Deathloop spielt, was Colt erlaubt, neue Ansätze für seine Attentate auszuprobieren und aus den Fehlschlägen zu lernen - aber auch seine Feinde lernen. Klingt interessant? Dann lies weiter für alle Informationen, die wir bis jetzt über Deathloop wissen.

See more

Kurz und bündig

  • Was ist es? Ein Action-Adventure-Shooter von den Machern von Dishonored.
  • Wann kann ich es spielen? 21. Mai 2021
  • Auf was kann ich es spielen? PS5 und PC

Deathloop Erscheinungsdatum

Deathloop

(Image credit: Arkane/Bethesda)

Deathloop soll am 21. Mai 2021 für PC und als zeitlich begrenzter Konsolenexklusivtitel für PS5 (der ein Jahr dauert) erscheinen.  

Erstmals auf der E3 2019 angekündigt, sollte Deathloop ursprünglich im "Holiday 2020"-Fenster erscheinen. Im August 2020 gab Arkane Studios jedoch bekannt, dass die Veröffentlichung auf Q2 2021 verschoben wurde.

Im November bestätigte der Entwickler, dass Deathloop nun am 21. Mai 2021 erscheinen wird.

Deathloop Trailer

Der neueste Deathloop-Trailer gibt uns einen Überblick darüber, worum es in dem Spiel eigentlich geht - schließlich werden all diese Erwähnungen von Zeitschleifen nach einer Weile ein wenig verwirrend. Der Trailer zeigt, wie Deathloop-Regisseur Dinga Bakaba das Spiel vorstellt, die Hauptelemente des Gameplays erklärt und das Spiel als "Mörderpuzzle" beschreibt. Sieh es dir unten an:

Während Sonys State of Play im Februar wurde ein neuer Deathloop-Trailer veröffentlicht, der einen flüssigen Mix aus Gunplay und Kräften zusammen mit dem für das Spiel typischen 70er-Jahre-Stil zeigt, der mit Saul Bass-esker Kunst unterbrochen wird. Den dritten Gameplay-Trailer findest du hier:

Der erste große Deathloop-Trailer enthüllte das neue Veröffentlichungsdatum des Spiels, den 21. Mai 2021.

Schau es dir hier unten an:

Der zweite Gameplay-Trailer zu Deathloop, der im September 2020 veröffentlicht wird, zeigt, wie Spieler die Zeitschleife zu Colts Vorteil nutzen können.

" Sieh dir an, wie Colt das Problem angeht, zwei Visionäre - Aleksis und Egor - zur gleichen Zeit an den gleichen Ort zu bringen", heißt es in der Videobeschreibung. "Es gibt acht Visionäre, die dafür verantwortlich sind, die Zeitschleife in Gang zu halten. Acht Menschen, die sterben müssen, um die Dinge wieder in Ordnung zu bringen und dank der Zeitschleife hast du nur einen Tag Zeit, um sie alle auszuschalten oder die Schleife wird zurückgesetzt. Aber die Ziele sind über die ganze Insel verteilt und oft nur zu bestimmten Zeitpunkten am Tag erreichbar. Wie kannst du sie also alle rechtzeitig ausschalten? Die Lösung wird nicht einfach sein, aber mit etwas Übung (und einigen Resets) wirst du in der Lage sein, das Rätsel von Blackreef zu lösen und die Schleife zu durchbrechen."

Den Trailer gibts hier:

Arkane zeigte den Deathloop-PS5-Gameplay-Trailer bereits im Juni 2020, während Sonys Future of Gaming-Event. Damals erfuhren wir auch das ursprüngliche Release-Fenster des Spiels: "Holiday 2020". Auch diesen Trailer haben wir für dich:

Deathloop wurde offiziell auf der E3 2019 mit diesem Weltpremieren-Trailer angekündigt, den du dir hier ansehen kannst:

Deathloop Gameplay

Deathloop

(Image credit: Arkane/Bethesda)

Nach dem, was wir bisher über Deathloop gesehen und gehört haben, handelt es sich nicht um einen gewöhnlichen Shooter. Als Colt werden die Spieler Zugang zu verschiedenen Waffen und Fähigkeiten haben, die sie bei ihren Attentaten einsetzen können. Es gibt auch verschiedene Optionen für die Annäherung an jedes Ziel, abhängig von deinem Spielstil, mit der Option, entweder mit Waffengewalt hineinzugehen oder sie heimlich auszuschalten.

Jede neue Schleife gibt Ihnen die Chance, Informationen oder Hinweise zu entdecken, die du beim ersten Mal vielleicht übersehen hast, was dir mehr Wissen verschafft und dir hilft, zu entscheiden, wie du an ein Attentat herangehst. Selbst wenn du stirbst - was anscheinend häufig vorkommt - kannst du deine Erfahrungen nutzen, um beim nächsten Mal erfolgreich zu sein.

Aber Deathloop ist nicht nur auf eine Einzelspieler-Erfahrung beschränkt. Stattdessen hast du die Möglichkeit, den Mehrspielermodus zu aktivieren, der es einem anderen Spieler erlaubt, die Rolle von Julianna zu übernehmen, die versuchen wird, dich zu jagen, während du deine Attentate ausführst. Der Mehrspielermodus ist optional, und eine KI kann stattdessen Julianna steuern.

Deathloop News

Deathloop

(Image credit: Arkane/Bethesda)

Deathloop nutzt den DualSense-Controller

Als zeitlich begrenzter Konsolenexklusivtitel für PS5 nutzt Deathloop die innovativen Features des PS5 DualSense-Controllers wie haptisches Feedback und adaptive Trigger.

"Mit den dynamischen Waffen von Deathloop wird sich jede Waffe einzigartig in Ihren Händen anfühlen", schrieb Anne Lewis, Senior Content Manager bei Bethesda Softworks, in einem PlayStation Blog-Post. "Von der Art und Weise, wie sie feuert oder schwingt, bis hin zur Art und Weise, wie sie nachlädt oder ihr Ziel trifft - du wirst den Unterschied durch den DualSense-Controller spüren. 

"Wenn eine Low-Tier-Waffe klemmt, wird Ihre Abzugstaste zur Hälfte blockiert, sodass du sofortiges Feedback erhältst, noch bevor die Animation dich benachrichtigt. Das ist ein kurzzeitiger Rückschlag, der dich zwingen könnte, dich für einen Schlag zurückzuziehen, während du das Problem behebst. Während du deinen Charakter auf dem Bildschirm dabei beobachtest, wie er auf die Waffe schlägt, um sie wieder zum Laufen zu bringen, spürst du einen entsprechenden Schlag in deinem Controller, der den Mechanismus aktiviert, um die Blockierung zu lösen."

Dank des haptischen Feedbacks von DualSense sollen Spieler auch die Veränderung von Oberflächen spüren können.

Zeitlich begrenzter PS5-Konsolenexklusiv

Deathloop wird ein Jahr lang konsolenexklusiv auf der PS5 sein, was bedeutet, dass wir den Shooter in Zukunft vielleicht auch auf Xbox-Konsolen sehen werden - obwohl dies noch nicht bestätigt wurde.