Skip to main content

Das PSVR 2-Patent zeigt Sonys VR-Controller der nächsten Generation aus jedem Blickwinkel

PSVR 2 front of headset
(Image credit: Future)

Während wir Sonys PSVR 2-Headset selbst noch nicht gesehen haben, wurden die Controller für das Virtual-Reality-Gerät der PS5 bereits enthüllt. Ein kürzlich aufgetauchtes Patent für die PSVR 2-Controller zeigt jedoch Sonys Virtual-Reality-Ausrüstung der nächsten Generation in mehr Details.

Auf dem WIPO IP Portal (World Intellectual Property Organization) wurde eine neue Patentanmeldung veröffentlicht. Das Patent wurde am 26. Februar 2021 eingereicht und am 2. Dezember 2021 veröffentlicht. Es zeigt detaillierte Diagramme des PSVR 2-Controllers, einschließlich der Anordnung der Tasten, der leichteren Erkennung durch die PlayStation HD-Kamera und eines auslöserähnlichen Griffs.

In der Zusammenfassung der Anmeldung heißt es: "Die vorliegende Erfindung verbessert die Stabilität der Erkennung einer lichtemittierenden Einheit mit Hilfe einer Kamera." Bild 23 der Patentzeichnungen zeigt zahlreiche schwarze Punkte, die auf Tracking-Punkte auf dem Gerät hinzuweisen scheinen.

Das Patent beschreibt auch einen Trigger-Griff-ähnlichen Controller mit einem Ring, der hinter den Tasten und dem Daumen des Benutzers sitzt, und die Zeichnungen zeigen drei zusätzliche Tasten, die mit dem Mittelfinger, dem Ringfinger und dem kleinen Finger des Spielers gedrückt werden können.

Controller im Vergleich

PSVR 2

(Image credit: Sony)

Das neue Patent scheint mit den PSVR 2-Controllern übereinzustimmen, die Sony bereits vorgestellt hat. Die PS Move-Controller, die dem ursprünglichen PlayStation VR-Kit beilagen, wurden zugunsten eines kompakteren, kugelförmigen Geräts aufgegeben, das den Index-Controllern von Valve ähnelt.

Natürlich ist ein Patent wie immer kein Hinweis auf ein zukünftiges Produkt - es ist lediglich eine Möglichkeit für ein Unternehmen, seine Erfindungen und Ideen zu schützen und potenzielle Weiterentwicklungen für bereits existierende Geräte zu sichern. Aber da VR noch ein relativ experimentelles Medium ist, gibt es Raum für eine Vielzahl von Ideen, die erforscht werden können. Wir werden die Augen offen halten, um zu sehen, ob alles, was in diesem Patent steht, in Sonys VR-Controllern der nächsten Generation enthalten ist, sobald wir mehr Details erfahren.