Das iPhone SE 4 könnte lange auf sich warten lassen - wenn es überhaupt auf den Markt kommt

iPhone SE 2022
Ein iPhone SE (2022) (Bildnachweis: Future)

Wenn du auf das iPhone SE 4 wartest, haben wir schlechte Nachrichten für dich, denn eine seriöse Quelle behauptet, dass dieses Smartphone entweder verschoben oder abgesagt werden könnte.

Ming-Chi Kuo - ein Analyst mit einer guten Erfolgsbilanz bei Apple-Informationen - behauptet in einem Tweet (Öffnet sich in einem neuen Tab) (via Apple Insider (Öffnet sich in einem neuen Tab)), dass Apple das iPhone SE 4 wahrscheinlich entweder absagen oder verschieben wird.

Im letzteren Fall wird das Smartphone wohl erst nach 2024 auf den Markt kommen, obwohl ein früheres Leak besagt, dass es schon 2023 erscheinen könnte.

See more

Das liegt offenbar daran, dass sich die Mittelklasse-iPhones einfach nicht so gut verkaufen, wie Apple es gerne hätte. Kuo nennt das iPhone SE (2022), das iPhone 13 mini (Öffnet sich in einem neuen Tab) und das iPhone 14 Plus (Öffnet sich in einem neuen Tab) als Beispiele dafür.

Außerdem gibt es Gerüchte, dass das iPhone SE 4 ein etwas moderneres Design (Öffnet sich in einem neuen Tab) bekommen soll, mit einer Notch und ohne Home-Button, was laut Kuo die Gesamtkosten in die Höhe treiben könnte, was sich wiederum negativ auf den Absatz auswirken könnte.

Als letzten Grund für die Verzögerung (oder Absage) nennt Kuo, dass es für Apple wünschenswert wäre, unnötige Ausgaben für die Entwicklung neuer Produkte im Jahr 2023 zu reduzieren, da wir uns in einer weltweiten wirtschaftlichen Rezession befinden.

All das sind überzeugende Argumente, und Kuo hat sicherlich schon einmal Recht gehabt, aber wir würden das vorerst noch mit Vorsicht genießen.


Analyse: Erwarte nicht, dass es in nächster Zeit ein iPhone SE 4 geben wird

Noch auf der Suche?

Du bist noch auf der Suche nach Geschenken? In unserem Adventskalender (Öffnet sich in einem neuen Tab) findest du Last-Minute-Geschenkideen.

Während mindestens ein Leak zuvor auf eine Markteinführung des nächsten iPhone SE im Jahr 2023 hindeutete, scheinen Kuos Behauptungen wahrscheinlich, denn abgesehen von den vorgebrachten Argumenten haben wir einfach nicht so viel über das iPhone SE 4 gehört, wie wir es erwartet hätten, wenn es 2023 auf den Markt käme.

Der wahrscheinlichste Zeitpunkt für die Markteinführung im Jahr 2023 wäre Anfang des Jahres, da das aktuelle Modell im März 2022 auf den Markt kam und das Vorgängermodell im April seines Erscheinungsjahres erschien, obwohl es sich nicht immer um jährliche Veröffentlichungen handelt.

Der wahrscheinlichste Zeitpunkt für eine Markteinführung im Jahr 2023 wäre also irgendwann im März oder April 2023, aber wir gehen davon aus, dass das Smartphone schon viel früher aufgetaucht wäre, wenn es so bald auf den Markt kommen würde.

Wie bereits erwähnt, werden diese Geräte normalerweise nicht jedes Jahr veröffentlicht. Zwischen den einzelnen Modellen lagen bisher mindestens zwei Jahre, so dass eine Markteinführung im Jahr 2024 oder sogar noch später durchaus Sinn macht - und wir würden auch nicht ausschließen, dass Apple die Produktlinie einstellt, da sich diese Smartphones im Vergleich zu den besten iPhones (Öffnet sich in einem neuen Tab) nur schwer verkaufen.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von