Skip to main content

Wie man Phrike in Returnal besiegt

Ein Leitfaden für den Kampf gegen den Phrike-Boss in Returnal

Wie man Phrike in Returnal besiegt
(Image: © Sony)
Returnal Guides

Permanenter Progress erklärt: Was du dauerhaft behältst

Wie man Ixion besiegt: So bezwingst du den 2. Boss

Ressourcen erklärt: die wichtigsten Ressourcen zum Aufnehmen

Willst du wissen, wie du Phrike in Returnal besiegen kannst? Dann bist du auf der richtigen Seite gelandet. Returnal ist von Moment zu Moment knallhart, aber deine erste große Prüfung ist der Phrike-Bosskampf. 

Nachdem du im ersten düsteren Biome des Spiels um dein Leben gekämpft hast, wartet dieses fiese außerirdische Nebelmonster auf dich und Phrike ist bereit, das Schlachtfeld mit Bullet Hell-Geschossen zu überziehen. 

Während du die Abläufe lernst, ist es natürlich, dass du in den ersten paar Durchgängen seinen wilden Angriffen erliegen wirst, aber es gibt Möglichkeiten, den Bosskampf einfacher zu machen, vor allem durch das Verständnis seiner Angriffe. Um dir dabei zu helfen, es in die Crimson Wastes zu schaffen, findest du hier unsere Anleitung, wie du Phrike in Returnal besiegst.

Wie man Phrike freischaltet und bekämpft

Wie man Phrike in Returnal besiegt

(Image credit: Sony)

Du findest Phrike am Ende des ersten Bioms von Returnal, den Overgrown Ruins. Durchsuche alle Bereiche des Bioms und folge den Spielzielen, bis du den Anathema-Schlüssel findest, mit dem du das Anathema-Gewölbe aufschließen kannst. Hier versteckt sich Phrike und du musst dich in einen Abgrund fallen lassen, um ihn zu bekämpfen. 

Bevor du das tust, solltest du daran denken, dass du die Translokatoren benutzen kannst, um schnell über die Karte zu reisen und mit deinen Oboliten Fabriken zu öffnen, die dir Gegenstände geben, und um alle Artefakte, Verbrauchsgüter und Ressourcen aufzusammeln, die du auf deinem Weg zur Tür des Bosses übersehen haben könntest. Vielleicht möchtest du auch ein paar Parasiten mitnehmen - wenn die Vorteile überwiegen.

Wenn es feindliche Nachzügler gibt, solltest du deinen Adrenalinpegel erhöhen, indem du sie nacheinander tötest, ohne Schaden zu nehmen, da dies Selene mit Buffs versorgt. Du solltest auch sicherstellen, dass du die beste Waffe für den Job hast, bevor du dich fallen lässt, da du nichts mehr ändern kannst, wenn du erst einmal drin bist.

Tipps für den Kampf gegen Phrike

Wie man Phrike in Returnal besiegt

(Image credit: Sony)

Sobald du Phrikes Territorium betrittst, wird es hektisch werden. Phrike ist ein ziemlich schwerfälliger Boss, aber seine Angriffe werden dem Spieler folgen und ihn dominieren, was dich zwingt, immer in Bewegung zu bleiben. Der wichtigste Tipp, den du beachten solltest (falls du ihn noch nicht begriffen hast), ist, dass Selene einen Unbesiegbarkeitsmodus hat, wenn sie einen Dash ausführt. Wie in Dark Souls solltest du also in oder durch Phrikes Angriffe ausweichen, um ihren Schaden zu neutralisieren - nutze den Dash als deine "Du kommst aus dem Gefängnis frei"-Karte. Natürlich ist es am idealsten, Phrikes Angriffen komplett auszuweichen, aber das ist nicht einfach.

Als nächstes solltest du vergessen, den Abzug zu halten, um mit deiner Waffe zu zielen. Ja, du verursachst mehr Schaden, wenn du seine kopfbasierten Schwachpunkte triffst, aber wenn du neu im Spiel bist, ist es schwer, das Muskelgedächtnis so zu trainieren, dass du nicht über das Ziel hinausschießt und Alt-Fire eingibst. Hüftfeuer funktioniert hier großartig - und stelle sicher, dass du ständig feuerst, das vergisst man leicht, wenn sich dein Gehirn auf das Ausweichen von Partikeln konzentriert. Du kannst die Auto-Zielfunktion in den Einstellungen aufdrehen, wenn du wirklich Probleme hast.

Natürlich solltest du auch die Alt-Fire-Funktion deiner Waffe nutzen, wenn sie aus der Abklingzeit kommt. Selenes Nahkampfangriff mit der Klinge ist situationsabhängig - praktisch, wenn du in der Nähe bist und Phrike verwundbar ist, aber auch sehr riskant.

Phrikes Angriffe erklärt

Wie man Phrike in Returnal besiegt

(Image credit: Sony)

Die Angriffe von Phrike sind farblich gekennzeichnet. Sein roter Schuss zielt auf den Spieler, also musst du ihm ausweichen. Der Der gelbe Projektilstoß ist langsam, aber tödlich, also stelle sicher, dass du dich zwischen den Punkten bewegst. Außerdem hat er auch einen lila Angriff, der nicht gezielt ist, sondern in einer geraden Linie feuert. 

Phrike taucht auch in den Untergrund ein, um sich auf der Karte zu bewegen, also folge der orangefarbenen Wolke auf dem Boden, um zu sehen, wo er als nächstes auftauchen wird. In Phase 2 schießt Phrike einen gelben vertikalen Strahl ab und rennt auf dich zu, um Selene anzugreifen. Du solltest nach Phrikes Sprüngen rennen, aber nicht bevor sie angreifen. Es gibt auch einen aufgeladenen Angriff, eine sich langsam bewegende rote Bodenwelle, über die du springen musst. 

In der dritten Phase fängt Phrike an, zufällige rote Strahlen aus seinem Kopf abzufeuern, die den Spieler anvisieren, aber auch einen allumfassenden Strahlenstrahl abgeben. Phrike kann auch ein grünes, kreisförmiges Projektil um seinen Körper beschwören, das dich verletzt, wenn du ihm zu nahe kommst.