Skip to main content

Zweite Chance für Eragon: Disney belebt beliebten Fantasy-Epos wieder

Der Film, welcher zur Mitte der 2000er rauskam konnte weder Kritiker noch Fans für sich begeistern und war ein entsprechender Kino-Flop
(Image credit: 20th Century Studios)

Epische Fantasy ist bei Streaming-Diensten derzeit hoch im Kurs. Folgerichtig ist es nur logisch, dass Disney Plus den nächsten Schritt dahingehend wagt und sich entlang der Live-Action-Umsetzung einer beliebten Fantasy-Reihe einmal mehr profilieren will. 

Wie Variety (opens in new tab) berichtet, befindet sich eine neue Serie in Arbeit, die auf Christopher Paolinis beliebter Roman-Reihe Eragon basiert. Ein erster - und vorerst letzter - Versuch zur Filmumsetzung wurde im Jahr 2006 unternommen, stieß allerdings auf harsche Kritik von Fans und Presse. 

Die Tetralogie erzählt die Geschichte eines Bauernjungen, dessen Welt sich schlagartig ändert nachdem er in Kontakt mit einem geheimnisvollen Drachenei kommt. Infolgedessen ist es an ihm den ein Drachenreiter zu werden und sich als mächtiger Krieger daraufhin dem bösen König zu stellen, der das Land Alagaësia ruiniert.

Die Hauptgeschichte umfasst 4 Romane und wurde weltweit insgesamt mehr als 40 Millionen Mal verkauft. 

Trotz - oder gerade wegen - des Erfolgs der Reihe blieb die Verfilmung von 20th Century Studios weit hinter den Erwartungen zurück, als Eragon, Saphira und Co. 2006 erstmals die Kinoleinwand schmückten. Insgesamt 100 Millionen Dollar ließ man sich den Versuch kosten, konnte aber "nur" 250 Millionen wieder einnehmen. Entsprechend hagelte es zudem miserable Kritikerbewertungen und bei Portalen wie Rotten Tomatoes (opens in new tab) kommt der Ableger gerade einmal auf 16%. 

Im Jahr 2021 sprachen sich Fans nichtsdestotrotz für einen neuen Versuch aus und sammelten unter dem Hashtag #EragonRemake allerhand Zuspruch - einen Zuspruch, den Disney offensichtlich nicht ignorieren kann und will. 

Der Autor selbst bedankte sich zudem erst kürzlich bei seinen Unterstützern, indem er einen Tweet von Variety zitierte, in welchem er die Entwicklung einer neuen Serie bestätigte.

See more

Es gibt allerdings noch keine Infos darüber, wann die Serie den hauseigenen Streaming-Service erreichen wird und ebenso wenig sind Infos über Länge und Besetzung des Projektes bekannt. Da es sich außerdem noch in "früher Entwicklungsphase" befindet, bleibt Fans vorab nur abwarten und das Hoffen auf eine gelungenere Umsetzung im zweiten Versuch. 

Fantastische Aussichten

Eragon ist nicht die einzige Fantasy-Romanreihe, die sich derzeit über eine Serienadaption freuen darf. 

Auch Rick Riordans Percy Jackson wird mit einer Fortsetzungsserie zu den bestehenden Filmen ergänzt. Und mit "Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht" (opens in new tab) steht uns auch die erste Serienadaption zum Tolkien-Epos ab September bevor.

Aber auch die Drachenthematik scheint sich fortwährender Beliebtheit zu erfreuen. Denn während wir uns bezüglich Eragon noch gedulden müssen, steht uns ab August entlang von HBOs "Game of Thrones"-Ableger "House of the Dragon" (opens in new tab) die nächste Hitserie voller Taktik, Tücken, Verrat und den namensgebenden Echsen bevor. 

Fantasy-Fans dürfen sich also jetzt und in Zukunft auf das eine oder andere Schmankerl freuen...

Christian Schmidt

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

With contributions from