Skip to main content

Xiaomi-Elektroauto von Gründer Lei Jun weiter konkretisiert

Xiaomi
(Image credit: Xiaomi)

Xiaomi ist der neueste Tech-Gigant, der in den Elektroauto-Markt einsteigt, da das Unternehmen letzte Woche seine EV-Ambitionen bekannt gab*. Nicht allzu lange danach, enthüllte eine Führungskraft des Unternehmens heute einige weitere Details.

In einer Live-Stream-Sitzung auf Douyin (chinesisches TikTok) enthüllte Xiaomi-Gründer Lei Jun die Ergebnisse einer auf Weibo durchgeführten Umfrage und gab Einblicke in das erste Xiaomi-Elektroauto. Die Diskussion war ein Teil der Feierlichkeiten zum 11-jährigen Jubiläum von Xiaomi. 

"Das erste Auto wird entweder eine Limousine oder ein SUV sein, und definitiv kein Sportwagen oder ein Wohnmobil", bestätigte Jun, während er die Ergebnisse einer Umfrage teilte, an der 15.000 Menschen teilnahmen. Etwa 40 % von ihnen stimmten für einen SUV, während 45 % eine Limousine wählten.

(Image credit: Xiaomi)

Interessanterweise bestätigte er auch, dass das Xiaomi-Elektroauto preislich zwischen CNY 1.00.000 und CNY 3.00.000 (etwa 12.400 € bis 40.000 €) liegen wird. Dies stand wiederum im Einklang mit den Umfrageergebnissen, da zwei Drittel der Befragten ein Fahrzeug in diesem Segment wünschten. "Die Leute wollen, dass Xiaomi Mittelklasse- bis High-End-EVs herstellt", sagte Lei. 

Zum Vergleich: Das neue, in China hergestellte Tesla Model 3 beginnt bei CNY 2.50.000, während das Hongguang Mini EV bei CNY 30.000 beginnt. Sie sind die beiden meistverkauften EVs im Land.

Jun versuchte sogar, Feedback vom Markt zu bekommen, wie das Xiaomi-Elektroauto gebrandet werden sollte - als ein Mi-Produkt oder unter einer anderen Sub-Marke - woraufhin die meisten Nutzer eine Präferenz für Ersteres zeigten. Er glaubt, dass das neue quadratische Xiaomi-Logo gut auf ein Auto passen würde.

Lei sagte, dass es nur etwa 75 Tage der Recherche und Diskussion brauchte, bevor er sich entschied, mit der Elektrofahrzeug-Sparte fortzufahren. Allerdings ist er schon eine Weile in der Branche unterwegs, da er ein früher Investor in EV-Startups wie Xpeng und Nio* ist und enge Beziehungen zu Elon Musk pflegt. 

Über Xiaomis EV-Projekt ist noch nicht viel bekannt, und es wird erwartet, dass es etwa drei Jahre dauert, bis das erste Fahrzeug auf die Straßen kommt. Ob es auch in Deutschland gelauncht werden soll, ist ebenso unbekannt. Bis dahin wird die Konkurrenz mit Angeboten wie dem Tesla Model 2 und dem Apple Car wahrscheinlich härter werden.

Via

* Link englischsprachig