Skip to main content

The Witcher Staffel 3 wird nicht so bald erscheinen

The Witcher Staffel 2
(Image credit: Netflix)

The Witcher Staffel 3 wird laut Showrunnerin Lauren Schmidt Hissrich nicht in nächster Zeit gedreht werden.

In einem exklusiven Gespräch mit TechRadar auf der The Witcher Staffel 2 (opens in new tab) Pressekonferenz verriet Hissrich, dass sich der dritte Teil der Netflix (opens in new tab)-Fantasyserie noch in der frühen Phase der Entwicklung befindet.

Hissrich gab zu, dass das Autorenteam die Arbeit an den Drehbüchern gerade erst abgeschlossen hat und der "kreative Prozess deshalb gerade erst anfängt". Sie verriet den Fans jedoch, was sie erwartet, wenn The Witcher Staffel 3 erscheint, obwohl Hissrich nicht verraten wollte, wann die Dreharbeiten beginnen sollen.

"Eigentlich ist dies unsere letzte Woche [3. Dezember] im Autorenzimmer. Wir sind fast fertig mit der Drehbuchphase und es ist unglaublich. Ich bin wirklich begeistert, wie sich die Staffel entwickelt, denn sie basiert auf meinem Lieblingsbuch der Saga, Die Zeit der Verachtung", sagte Hissrich.

"Ich habe das Gefühl, dass die Staffeln 1 und 2 das Spielfeld für alles, was noch passieren wird, bereitet haben. Aber der kreative Prozess fängt jetzt erst richtig an. Wir haben die Skripte, und jetzt holen wir die Regisseure und die Schauspieler zurück und fangen wirklich an, tiefer einzutauchen, zurückzublicken und sicherzustellen, dass es die perfekte Staffel wird", so die Showrunnerin.

See more

The Witcher Staffel 2 (opens in new tab) wird am Freitag, den 17. Dezember, endlich auf Netflix veröffentlicht. Damit hat das zweijährige Warten der Fans auf die nächste Folge der beliebten TV-Adaption des Streaminganbieters (opens in new tab) ein Ende.

Wir wussten bereits, dass Staffel 3 kommen würde, nachdem Netflix im September 2021 grünes Licht für die nächste Folge der Serie gegeben hatte.

Hissrich, Netflix und der Rest der Besetzung und der Crew hatten gehofft, die Serie schon früher auf die Bildschirme der Fans zu bringen. Aber nachdem die Dreharbeiten zu Staffel 2 aufgrund der anhaltenden Pandemie und einer Verletzung von Hauptdarsteller Henry Cavill am Set zahlreiche Rückschläge erlitten hatten, wurde der Start verschoben, bis die Hauptaufnahmen und die umfangreichen Postproduktionsphasen der Serie abgeschlossen waren. Wir hoffen also, dass es nicht wieder zwei Jahre dauert, bis Staffel 3 auf dem Streaming-Giganten erscheint.

Dennoch werden Fans der Fernsehserie zwischen Staffel 2 und 3 nicht ohne Witcher-Inhalte dastehen. The Witcher: Blood Origin (opens in new tab), eine sechsteilige Miniserie, wird voraussichtlich 2022 auf Netflix erscheinen und Hissrich hat uns bereits verraten, warum die Fans von der Prequel-Serie "überrascht" sein werden. Andere Projekte im Witcher-Versum von Netflix befinden sich ebenfalls in der frühen Entwicklungsphase, darunter eine familienfreundliche Fernsehserie, die auf dem Tudum-Event von Netflix im September 2021 angekündigt wurde (via Polygon (opens in new tab)).

Henry Cavill, der Geralt von Riva spielt, hat außerdem seine Beteiligung an der Mass Effect-Fernsehserie von Amazon Studios (opens in new tab) angedeutet. Wenn bestätigt wird, dass der "Man of Steel"-Darsteller Teil der Besetzung ist, könnte sich die Wartezeit auf "The Witcher" Staffel 3 sogar noch verlängern.

Stephan Sediq
Stephan Sediq

Stephan Sediq ist Business Development Manager bei techradar DE. Bitte wende dich mit allen Fragen zum Thema Native Advertising und Gastbeiträgen direkt an ihn.

Darüber hinaus ist Stephan für die Bereiche Cinema & Entertainment sowie Audio verantwortlich.


E-Mail: ssediq[at]purpleclouds.de