Splatoon 3: Mobile App wurde mit genialer Zeitersparnis ausgestattet

Splatoon idols guide, Deep Cut Close up
(Bildnachweis: Nintendo)

Die Splatoon 3 Mobile App erhält ein neues Update und bietet nun eine tolle neue Zeitersparnis, die du bestimmt lieben wirst.

Die Software ist bereits großartig und bietet eine Menge zusätzlicher Funktionen, um dein Erlebnis mit dem Nintendo Switch-Shooter zu verbessern. Mit dem neuesten Update kannst du aber noch mehr Zeit sparen, denn du kannst jetzt verschiedene Splatoon 3 Widgets direkt auf dem Startbildschirm deines Handys hinzufügen.

Das hört sich nach einer kleinen Verbesserung an, aber es erspart dir, jedes Mal die Nintendo Switch Online-App und dann die Splatoon 3-App zu öffnen, wenn du deine Statistiken oder die aktuelle Stage-Rotation überprüfen willst. Stattdessen kannst du direkt zu deinen Lieblingsfunktionen springen, ohne die NSO-App überhaupt öffnen zu müssen.

Wie man Splatoon 3-Widgets auf seinem Smartphone einfügt

See more

Die Widgets funktionieren sowohl auf Android- als auch auf iOS-Geräten, aber du musst zuerst sicherstellen, dass die Nintendo Switch Online-App auf die neueste Version aktualisiert ist. Gehe dazu einfach auf die Seite der Nintendo Switch Online-App im App Store oder bei Google Play und tippe bei Bedarf auf "Aktualisieren".

Wenn du die neueste Version der App heruntergeladen hast, tippe auf eine freie Stelle auf dem Startbildschirm deines Handys und halte sie gedrückt. Tippe dann auf "Widgets" und scrolle nach unten zu "Nintendo Switch Online". Jetzt siehst du Widgets für deine Kampfprotokolle, deine aktuelle Ausrüstung, den Zeitplan und die Rotation der Stages und dein Fotoalbum.

Tippe einfach auf eines dieser Widgets und dann auf "Hinzufügen", damit es auf deinem Startbildschirm erscheint und du es sehen kannst, ohne die App öffnen zu müssen. Selbstverständlich musst du die App trotzdem laden, wenn du neue Ausrüstung und Gegenstände für das Spiel bestellen oder andere Funktionen wie das geniale Wandercrust-Minispiel nutzen willst.

Trotzdem ist es ein nettes kleines Update für alle, die ihre Statistiken und Ausrüstung auf einen Blick sehen wollen. Und es macht es sogar einfacher zu sehen, ob deine Lieblingskarte in Splatoon 3 gerade in der Rotation ist.

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von