Skip to main content

So spielt ihr den Koop-Modus in Far Cry 6

Far Cry 6 promotional artwork featuring villain Anton Castillo and his son Diego
(Image credit: Ubisoft)

In Far Cry 6 könnt ihr gemeinsam mit einem eurer Freunde die Open World bereisen und Loot sammeln. Allerdings müsst ihr auch auf einige Dinge verzichten, wenn ihr euch im Koop-Modus befindet. Welche das sind, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Kann ich die Story-Kampagne im Koop spielen?

Um es kurz zu machen: Ja, aber! Du kannst zusammen mit einem Freund oder Freundin theoretisch die gesamte Kampagne gemeinsam abschließen. Der Koop Modus ist nach der Story der ersten Insel El Este - welche das Tutorial beinhaltet – verfügbar.

Der Haken an der Sache ist allerdings, dass der Spielfortschritt nur beim Host erhalten bleibt und daher einer von der Party leer ausgeht. Auch wenn einem von euch der Story-Fortschritt verloren geht, behaltet ihr trotzdem eure EP und Ausrüstung. Dadurch dürfte die Wiederholung der Missionen im Singleplayer angenehmer werden. Ausbaufähig ist die Situation trotzdem und wir können nur hoffen, dass diese Hürde bei Far Cry 7 genommen wird.

Far Cry 6

(Image credit: Ubisoft)

So spielt ihr zusammen:

  • Öffnet während des laufenden Spiels Ubisoft Connect und sucht die Person in der Online-Liste
  • Ladet die Person zu eurem Spiel ein
  • Euer Koop-Partner sollte dann wenig später neben euch in der Open World erscheinen.

Was ist mit Crossplay?

Jein. Crossplay funktioniert lediglich zwischen den Konsolengenerationen. Also PS5 und PS4 oder Xbox One und Xbox Series X/S können miteinander verbinden. Wer auf dem PC zockt, kann sich nicht mit einem PlayStation oder Xbox-Spieler verbinden. Auch wenn es insgesamt ein Schritt nach vorne ist, könnte man an dieser Stelle in Zukunft von Ubisoft in mehr erwarten.