Skip to main content

Nvidia GeForce Now bietet dir eine weitere Möglichkeit, Far Cry 6 zu spielen

GeForce unterstützt jetzt Far Cry 6
(Image credit: Nvidia)

Nvidias GeForce Now Service bietet ab sofort Far Cry 6 zum Streamen an, und zwar am Tag der Veröffentlichung des Shooters.

Sechs weitere Spiele gesellen sich in dieser Woche zu den neuen Angeboten, darunter der PC Building Simulator (du kannst es kaum erwarten, dieses kostenlose Spiel auszuprobieren).

Außerdem gibt es weitere gute Nachrichten für den Oktober: Marvel's Guardians of the Galaxy wird in die GeForce Now Streaming-Party aufgenommen, ebenso wie Riders Republic, beides zum Start (wie bereits angekündigt, zusammen mit Far Cry 6).

Hier ist die vollständige Liste der Spiele, die diese Woche erscheinen:

  • Far Cry 6 (neue Spieleinführung auf Ubisoft Connect)
  • F.I.S.T.: Forged in Shadow Torch (neue Spieleinführung auf Steam)
  • PC Building Simulator (kostenlos im Epic Games Store, 7. Oktober) 
  • The Bus (Steam)
  • Going Medieval (Steam)
  • Gone Home (Steam)
  • Space Haven (Steam) 

Und das sind die Titel, die später im Oktober erscheinen werden:

  • Buccaneers! (neue Spieleinführung auf Steam)
  • Disciples: Liberation (neue Spieleinführung auf Steam und im Epic Games Store)
  • Fire Commander (neue Spieleinführung auf Steam)
  • Marvel’s Guardians of the Galaxy (neue Spieleinführung auf Steam und im Epic Games Store)
  • Riders Republic (neue Spieleinführung auf Ubisoft Connect)
  • The Riftbreaker (neue Spieleinführung auf Steam und im Epic Games Store)
  • Sword and Fairy 7 (neues Spiel auf Steam)
  • The Unliving (neue Spieleinführung auf Steam)
  • The Forgotten City (Steam und Epic Games Store)
  • Gone Home (Steam)
  • Hide and Shriek (Steam)
  • The Last Friend (Steam und Epic Games Store)
  • Legend of Keepers (Steam und Epic Games Store)
  • Paradise Killer (Steam)
  • Steins;Gate 0 (Steam)
  • Townscaper (Steam)

Analyse: Vorankommen mit vielen neuen Spielen

Insgesamt kommen damit im Oktober 23 neue Spiele zu GeForce Now, was eine stattliche Anzahl ist (nach einem Ansturm von 59 Neuvorstellungen im September, darunter auch Spiele von EA). Kurz gesagt, Nvidias Dienst nimmt rapide an Fahrt auf, und mit einigen namhaften Titeln zum Start in diesem Monat wird das Streaming-Angebot noch einmal deutlich aufgewertet.

Far Cry 6 ist natürlich das zentrale Juwel in der Spiele-Streaming-Krone des Oktobers. Der Shooter wird mit Spannung erwartet (und hat eine große Anziehungskraft, da Giancarlo Esposito von Breaking Bad die Rolle des diktatorischen Bösewichts spielt).

Da die empfohlenen Spezifikationen eine AMD Ryzen 5 3600X oder Intel Core i7-7700 CPU sowie eine GTX 1080 oder RX Vega 64 GPU und 16 GB Arbeitsspeicher vorsehen, gibt es vielleicht einige Leute, die nach einer Alternative suchen, um Far Cry 6 auf einem leistungsschwächeren Rechner zu spielen - und da kommt natürlich das Streaming ins Spiel. Allerdings bist du dann eher von der Qualität deiner Internetverbindung als von deiner Hardware abhängig.

Beachte außerdem, dass Marvel's Guardians of the Galaxy mit Raytracing und DLSS ausgestattet ist und GeForce Now-Abonnenten diese RTX-Vorteile ebenfalls erhalten.