PSVR 2 könnte dich bald in den Jurassic Park bringen

Jurassic Park Aftermath
(Bildnachweis: Coatsink)

Die PS1 hatte einen T-Rex (Öffnet sich in einem neuen Tab) - PSVR 2 könnte dir bald den ganzen Jurassic Park zum Spielen geben.

Thunderful, die Muttergesellschaft des Indie- und VR-Entwicklers Coatsink, hat in ihrem Zwischenbericht für das erste Quartal bekannt gegeben, dass Coatsink an einem "Survival-Horror"-Spiel arbeitet, das auf der IP von Jurassic World (der Jurassic Park-Fortsetzungsserie) basiert und in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 auf Konsolen und VR erscheinen soll.

Da nur die PlayStation VR und die kommende PSVR 2 (Öffnet sich in einem neuen Tab) Virtual Reality und Konsolen miteinander verbinden, scheint es eine sichere Sache zu sein, dass dieses Spiel für Sonys Next-Gen-VR-Headset entwickelt wird.

Das Spiel mit dem Codenamen "Jaffa" wird voraussichtlich 2023 von einem reinen VR-Survival-Titel mit dem Codenamen "Date" abgelöst werden.

Während die PSVR 2-Unterstützung für Jaffa noch nicht offiziell angekündigt wurde, füllt sich die Bibliothek des Headsets bereits vor der Veröffentlichung.

Potenzielle PSVR 2-Besitzer haben bereits das Privileg sich auf, Horizon: Call of the Mountain (Öffnet sich in einem neuen Tab) und Among Us VR zu freuen. Einen Release-Termin für das Headset selbst gibt es allerdings noch nicht.

Willkommen (zurück?) im Jurassic Park

Wenn Coatsink tatsächlich Jurassic Park auf die PSVR 2 bringt, ist es nicht das erste Mal, dass der Entwickler mit dem Dinosaurier-Grundstück arbeitet.

Coatsink war der Entwickler hinter Jurassic World Aftermath, dem Oculus Quest-exklusiven Stealth-Spiel, das ein Raubtier-Beute-Spiel im Stil von Alien Isolation mit den Raptoren und der Küchenszene des ersten Jurassic Park vermischte.

Es ist also gut möglich, dass Coatsinks Jaffa lediglich eine Portierung von Aftermath ist, vorausgesetzt, die Oculus-Exklusivität wurde erfüllt.

Aber es ist ein großes Jahr für die Jurassic-Franchise, denn im Juni erscheint der sechste Film der Reihe (und der Abschluss der "Jurassic World"-Fortsetzungstrilogie). Jurassic World: Dominion erzählt die Geschichte einer Welt, die von genetisch veränderten Dinosauriern überrannt wurde. Könnte es sein, dass Coatsinks nächster Jurassic-Titel mit dieser völlig neuen Geschichte zusammenhängt?

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von