Skip to main content

Neues iPhone 12: Scheinbar versteckte Reverse Charging Funktion vorhanden

iPhone 12 Pro Test
(Bildnachweis: TechRadar)

Seit einigen Jahren geht das Gerücht um, dass Apple das Reverse Wireless Charging für iPhones (Öffnet sich in einem neuen Tab)* einführt. Offiziell ist es noch nicht erschienen, aber ein Zulassungsantrag deutet darauf hin, dass sich die Technologie tatsächlich im iPhone 12 (Öffnet sich in einem neuen Tab) befindet - sie ist nur nicht aktiviert.

Das umgekehrte drahtlose Laden, das schon einige Android-Handys enthalten, ist eine Funktion, bei der ein Smartphone selbst als drahtloses Ladegerät fungieren kann - lege zum Beispiel ein Paar Bluetooth Kopfhörer auf die Rückseite des Telefons, und sie beginnen mit dem Aufladen.

Wie der VentureBeat-Reporter Jeremy Horwitz auf Twitter (Öffnet sich in einem neuen Tab) bemerkte, zeigen Dokumente, die bei der Federal Communications Commission (FCC) in den USA registriert sind, dass die neuen iPhone 12 Modelle die Möglichkeit bieten, anderes Zubehör drahtlos aufzuladen.

  • Samsung Galaxy S21 (Öffnet sich in einem neuen Tab) kommt wahrscheinlich doch ohne Ladegerät und Kopfhörer
  • Eine der besten Grafikkarten aller Zeiten: Die Nvidia GeForce RTX 3070 (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Warum haben wir bis jetzt noch nichts davon gehört? Ein möglicher Grund ist, dass Apple auf die nächste Aktualisierung der AirPods (Öffnet sich in einem neuen Tab) wartet, und dass zukünftige Versionen der kabellosen Kopfhörer auf diese Weise aufgeladen werden können.

Können wir nächstes Jahr damit rechnen?

Es sieht so aus, als ob die neue Funktionalität in den MagSafe-Standard (Öffnet sich in einem neuen Tab)* eingebunden ist, den Apple mit der iPhone-12-Reihe eingeführt hat: eine drahtlose Ladetechnologie, die Magnete verwendet, um eine stabile und schnelle Ladung zu gewährleisten.

Natürlich weiß nur Apple mit Sicherheit, was ihre Pläne sind, aber wir wissen, dass das Unternehmen die Idee des Reverse Wireless Charging durch die Patentanmeldungen, die es eingereicht hat, erforscht hat (Öffnet sich in einem neuen Tab)*. Es ist wahrscheinlich, dass etwas in dieser Richtung geplant ist.

Was den Zeitpunkt betrifft, an dem wir tatsächlich neue AirPods von Apple sehen könnten, so geht das Gerücht um, dass irgendwann im Jahr 2021 (Öffnet sich in einem neuen Tab)* neue Kopfhörer zusammen mit einem weiteren neuen HomePod-Lautsprecher launchen werden. Für die AirPods Pro 2 (Öffnet sich in einem neuen Tab)* ist ein kompakteres und potenziell Stiel-loses Design im Gespräch.

Ein drahtloses Ladegerät, das anscheinend nie das Licht der Welt erblicken wird, ist die AirPower-Matte - Quellen im Inneren deuten darauf hin, dass das Ladegerät nun zum zweiten Mal abgesetzt (Öffnet sich in einem neuen Tab)* wurde, nachdem Apple Schwierigkeiten hatte, die Technologie auf einen zufriedenstellenden Standard zu bringen.

Via SlashGear (Öffnet sich in einem neuen Tab)

* Link englischsprachig

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)