Netflix bestätigt Staffel 4 für The Witcher – Henry Cavill ist aber nicht mit von der Partie

Henry Cavill wird uns in Staffel 4 wohl nicht länger als Hexer Geralt von Riva durch die monstergeplagten Ländereien begleiten.
Staffel 4 ist nun offiziell bestätigt, wird aber zeitgleich ohne ihren prominentesten Hauptdarsteller auskommen müssen (Bildnachweis: Jay Maidment/Netflix)

In der Wartezeit bis zum Release der dritten Staffel von The Witcher gibt es nun einige Neuigkeiten über die Zukunft von Serie und Darsteller über selbige hinaus. Mit einer bittersüßen Botschaft (Öffnet sich in einem neuen Tab) dürfte Netflix dabei bei Fans für Freude und Frust gleichermaßen gesorgt haben: Denn ja, die vierte Staffel wird kommen! – allerdings ohne die aktuelle Verkörperung des Weißen Wolfs, Hauptdarsteller Henry Cavill.

Stattdessen soll Liam Hemsworth (u.a. bekannt als Gale Hawthorne in Die Tribute von Panem) die Rolle übernehmen und fortan als Geralt von Riva die Fans des Hexer-Universums unterhalten.

Henry Cavill bedankt sich im Zuge der Bekanntmachung über Twitter bei seinen Fans wie folgt: 

"Wie bei den größten literarischen Figuren übergebe ich die Fackel mit Ehrfurcht vor der Zeit, die ich mit der Verkörperung von Geralt verbracht habe, und mit Begeisterung, wie Liam diesen faszinierenden und nuancierten Mann darstellen wird. Liam, guter Herr, dieser Charakter hat so eine wunderbare Tiefe, viel Spaß beim Eintauchen und Schauen, was du finden kannst."

Promo-Material für die zweite Staffel von The Witcher, in der Geralt von Riva (Henry Cavill) zusammen mit seiner Ziehtochter Ciri sowie Yennefer von Vengenberg große Abenteuer erlebt

Ein letztes Mal dürfen wir im kommenden Jahr den Superman-Darsteller Henry Cavill dabei beobachten, wie er als Geralt von Riva den monstergeplagten Kontinent durchstreift. (Image credit: Netflix)

Und auch der Nachfolger Hemsworth findet Worte des Lobes für seinen Vorgänger sowie der Dankbarkeit für die ihm offerierte Möglichkeit:

"Als Witcher-Fan bin ich überglücklich über die Möglichkeit, Geralt von Riva zu spielen [...] Henry Cavill war ein unglaublicher Geralt und ich fühle mich geehrt, dass er mir die Zügel in die Hand gibt und erlaubt, die Klingen des Weißen Wolfs für das kommende Kapitel seines Abenteuers zu übernehmen." 

"Henry, ich bin schon seit Jahren ein Fan von dir und war inspiriert von dem, was du aus dieser geliebten Figur gemacht hast. Ich muss zwar in große Fußstapfen treten, aber ich freue mich sehr darauf, in die Welt von The Witcher einzutreten."

Bye Henry, Hi Liam

Wie so oft, gibt es natürlich auch bei diesem Darstellerwechsel wieder eine breitgefächerte Auswahl an Reaktionen, die von Vorfreude und Neugier über Desinteresse bis hin zu Frust und Unverständnis reichen. 

Auch für uns ist die Darstellerwechsel eine schwer zu schluckende Pille... Aber nicht etwa, weil wir Liam Hemsworth die Verkörperung Geralts nicht zutrauen, sondern viel eher, weil uns Henry Cavill in dieser Rolle einfach unglaublich gut gefallen hat und entsprechend schwer zu ersetzen sein dürfte.

Unklar ist bislang allerdings, warum genau Cavill als Hexer zurücktritt. Spekuliert wird allerdings, dass der Superman-Schauspieler womöglich nicht länger mit der Entwicklung der Serie und dem entsprechenden Drehbuch einverstanden war – was als bekennender Fan der Bücher sowie Spiele durchaus nachvollziehbar wäre. Allerdings ist es natürlich genauso gut möglich, dass er sich neuen oder anderen Projekten widmen will. 

Zuletzt konnte Hollywood-Star Liam Hemsworth vor allem in den Ablegern zur Buchsensation Hunger Games/ Die Tribute von Panem an der Seite von Jennifer Lawrence auf der Leinwand glänzen

Liam Hemsworth macht wieder Action – diesmal jedoch als Hexer Geralt von Riva in Staffel 4 von The Witcher auf Netflix (Image credit: Lions Gate Entertainment)

Wechsel in der Besetzungsriege sind heutzutage außerdem alles andere als eine Ausnahme. Entsprechend müssen wir uns wohl einfach damit abfinden, dass wir in Staffel 4 nun ein neues Gesicht sehen werden und sollten Hemsworth hier die Chance gewähren, uns von seinem Talent zu überzeugen.

Bis es soweit ist, dürfte es aber noch eine ganze Weile dauern... Immerhin haben die Dreharbeiten zu The Witcher Staffel 4 noch nicht begonnen und aktuell gibt es auch keine Anzeichen dafür, dass diese alsbald starten. Mit einer Veröffentlichung würden wir hier nicht vor 2024 rechnen.

Aber immerhin naht Ersatz für Fans der Hexer und Monsterschlächter. So erwartet uns mit dem Spin-Off The Witcher: Blood Origin (Öffnet sich in einem neuen Tab) noch am ersten Weihnachtsfeiertag eine Premiere, welche die Wartezeit auf Staffel 3 versüßen dürfte.

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von