Skip to main content

Marvel Future Revolution: dieses Smartphone MMO könnte besser sein als Marvel's Avengers

Marvel Future Revolution
(Image credit: Marvel / Netmarble)

Während wir schon früh vom Team des Entwicklers Netmarble über Marvel Future Revolution erfahren haben, hatten wir noch keine Vorstellung davon, wie all diese Systeme und die weltumspannende Storyline (ganz zu schweigen von den 50-Spieler-Schlachten) zusammenpassen würden. 

Jetzt, da das Spiel weltweit veröffentlicht wurde, wissen wir, wie ein Marvel-Mobile-MMO funktioniert. 

Wenn du das Spiel öffnest, wirst du direkt in einen Kampf hineingeworfen. Der Spieler steuert mehr als ein halbes Dutzend der größten Marvel-Helden, die darum kämpfen, ein weltbeendendes Ereignis namens The Convergance zu verhindern. Stattdessen verbinden sich die alternativen Erden zu einer, und die Spieler erkunden die neuen, themenübergreifenden Städte und Gebiete, die die Welten miteinander vermischen.

Zu Beginn des Spiels wählt der Spieler aus einer kleinen Liste von Helden - Captain America, Storm, Iron Man, Black Widow, Captain Marvel, Star-Lord, Doctor Strange und Spider-Man - aber es gibt eine tiefgreifende Anpassung von Fähigkeiten und Kostümen, die sie noch persönlicher machen. 

Vor allem vor den Kostümen scheinen die Entwickler des Spiels großen Respekt zu haben: Du sammelst Teile von Charakter-Outfits aus verschiedenen Epochen, aber du kannst das Aussehen jeder Ausrüstung kostenlos ändern, um deinen Look intakt zu halten, während du deine Ausrüstung aufrüstest.

Marvel Future Revolution

(Image credit: Marvel / Netmarble)

Das ist die Art von durchdachtem, spielerfreundlichem Design, das wir in den Kämpfen, Upgrades und Kosmetika des Spiels gefunden haben - eine Vereinfachung, die angesichts der komplexen Systeme, die den Spielerfortschritt bestimmen, geradezu essentiell ist. Es gibt so viele Möglichkeiten, deine Ausrüstung, deine passiven Stat-Boosts und deine gesamte Heldensammlung zu verbessern, dass es einem schwindelig werden kann.

Genauso überwältigend ist auch das Spiel selbst, zumindest am Anfang. Getreu den Behauptungen von Marvel und Netmarble fühlt sich das Spiel wie ein MMO an, mit Horden von Spielern und Feinden, die eine große Welt füllen. Die Benutzeroberfläche des Bildschirms ist ziemlich voll mit einem Dutzend Tasten nur für den Kampf, neben Questerinnerungen, Menütasten, einer Gesundheitsleiste, Minimap und so weiter.

Wenn du eine Weile spielst, fängst du an, einen Sinn in dem Chaos zu erkennen und schätzt sogar die ineinandergreifenden Systeme, die den Spieler mit Belohnungen belohnen, wenn er die Bösewichte verprügelt. Das Spiel verlangt seinen Spielern nicht viel ab (zumindest am Anfang) und es macht Spaß, mit deinem Lieblingshelden gegen klassische Feinde zu kämpfen und Welten zu erkunden, die an den klassischen Marvel-Stil erinnern.

Marvel Future Revolution

(Image credit: Marvel / Netmarble)

Wie ist es, ein Held des Multiversums zu sein?

Obwohl du auf einem kleinen Handybildschirm spielst, fühlt sich Marvel Future Revolution wie ein MMO an: große Gebiete mit vielen Feinden, Nicht-Spieler-Charakteren (NPCs) und anderen vom Spieler gesteuerten Helden. Du läufst durch gut detaillierte Gebiete, unterhältst dich mit Questgebern und Umstehenden und sammelst Gegenstände in Schatztruhen ein.

Und wie in jedem MMO gibt es eine gute Menge an Wiederholungen, vom Säubern von 'Mobs' (Massen von feindlichen Schergen) bis hin zu Nebenquests, die darauf hinauslaufen... noch mehr Mobs zu säubern. Okay, die meisten der frühen Aufgaben laufen darauf hinaus, Feinde zu verprügeln, einen Gegenstand einzusammeln oder einen Zivilisten zu retten und in ein neues Gebiet zu reisen. Spülen, wiederholen. 

Marvel Future Revolution

(Image credit: Marvel / Netmarble)

Das wäre in einem Spiel, das nicht so gut gemacht ist, um dich in deiner Marvel-Helden-Fantasie zu halten, noch langweiliger. Der technische Feinschliff sollte nicht überbewertet werden. Optisch sind die Charaktermodelle sehr detailliert, die Welt sieht toll aus mit komplizierten und gut beleuchteten Umgebungen und die Spielerfähigkeiten haben lebendige Animationen für eine Vielzahl von Effekten, vom Schildwerfen über das Aufspinnen von Gegnern bis hin zu Blitzstürmen. Diese Kräfte haben auch tolle Soundeffekte und es gibt eine Menge guter Synchronsprecher. 

Mit einer Reihe von Charakteren und Schurken, die MCU- und Comic-Fans vertraut sind, leistet das Spiel einen bewundernswerten Job, den Spieler in eine Welt einzubetten, die sich wie Marvel anfühlt - und obwohl die Feinde keine große Bedrohung darstellen (es fühlt sich sehr schwer an zu sterben, zumindest zu Beginn des Spiels), wirst du dich trotzdem wie ein Superheld fühlen, der sich durch Schergen und Schurken kämpft. 

Hin und wieder zoomt die Kamera heran, um einen filmischen Blick über die Schulter zu werfen, während ein Spielerheld einen besonderen Move ausführt. Sogar die Schadenszahlen sehen aus wie aus einem Comicbuch, mit einer "Wham-Bam-POW"-Schrift und Animationen.

Die Helden sind groß, die Explosionen sind größer und das Herumrennen und Verprügeln von Feinden ist fesselnd ~ obwohl es mehr die Welt ist, in der du es tust, als die Action, die du machst. Das könnte das sein, was mich irgendwann vom Spiel abfallen lässt, aber bis dahin werde ich das hier genießen.

Marvel Future Revolution

(Image credit: Marvel / Netmarble)

Die Kostüme

Ja, es ist ziemlich toll, so viele Optionen für jeden Helden zu haben. Zum Start gibt es 18 Kostümsets (mit jeweils vier Teilen: Kopf, Körper, Arme und Beine), was 72 Elemente zum Mischen und Kombinieren ergibt - aber die meisten dieser Sets haben sieben verschiedene Palettenwechsel, was die Gesamtzahl auf 456 erhöht. Das macht die Behauptung der Entwickler von "400 Millionen Kombinationen verschiedener Kostümteile" unter allen Starthelden einigermaßen glaubhaft. 

Das Beste daran ist, dass viele davon aus der Comic-Geschichte stammen und Outfits aus verschiedenen Epochen und Schöpferläufen sowie Versionen aus alternativen Universen nachbilden. Es gibt auch komplett neue Kostüme, die nach den für das Spiel geschaffenen Regionen gemustert sind, wie z.B. das Hydra Imperium, was zu Hugo Boss-ähnlichen Kostümen für Captain America und Doctor Strange führt, oder eine asgardianische "Göttin des Donners"-Rüstung aus Midgardia für Storm.

Marvel Future Revolution

(Image credit: Marvel / Netmarble)

Die großen Schlachten

Eine Sache, die ich nicht zu sehen bekommen habe, sind die massiven 50-Spieler-Schlachten, die von den Entwicklern des Spiels angepriesen wurden, als ich mit ihnen vor der Veröffentlichung geplaudert habe. Während es Spaß macht, die Einzelspieler-Story zu spielen, die von Marvel-Comics-Autor Marc Sumerak geschrieben wurde, der zuvor an Marvel: Ultimate Alliance 3 und dem Vorgänger von Future Revolution, Marvel Future Fight, gearbeitet hat, möchte ich sehen, wie 50 Spieler an einem Ort gegeneinander antreten.

Zugegeben, ich laufe bereits mit einem Dutzend anderer Spieler durch die Gebiete von Future Revolution, während wir alle auf eigene Faust verschiedenen Quests nachgehen, aber ich bin gespannt, ob die massive Spieleraktivität - die sowohl Spieler-gegen-Umgebung (PvE) als auch Spieler-gegen-Spieler (PvP) Kämpfe beinhalten wird - dem Hype gerecht wird.

Marvel Future Revolution

(Image credit: Marvel / Netmarble)

Die Auto-Schlachten

In einem MMO gibt es beim ersten Mal eine Menge zu erkunden, aber wenn du einen anderen Charakter - oder in diesem Fall einen Helden - starten willst, musst du alle Einführungsmissionen durchlaufen und dich langsam wieder nach oben grinden. Wie in vielen anderen Spielen beginnt auch in Future Revolution jeder Charakter im gleichen Startgebiet und erledigt die gleichen Aufgaben, so dass es schnell repetitiv werden kann, wenn man immer wieder durchlaufen muss.

Es sei denn, du bist nicht derjenige, der spielt: Im Gegensatz zu anderen Spielen hat Future Revolution einen Automodus, der, nun ja, das Spiel für dich spielt. Das nimmt natürlich den Spaß, wenn du das Spiel sich selbst durch neue Inhalte spielen lässt, aber wenn du einen neuen Charakter einholen willst, während du mit etwas anderem beschäftigt bist, wie z.B. dem Schreiben eines Artikels (Black Widow levelt gerade auf!), ist es schön, diese Option zu haben. 

Es gibt noch viele andere Gründe für Auto-Play, vor allem aus Gründen der Zugänglichkeit, falls Spieler das Spiel erleben wollen, aber frustriert oder müde von der Smartphone-Steuerung sind. Oder vielleicht möchtest du Marvel das Steuer überlassen, um einfach die Geschichte zu genießen. 

Es gibt auch andere Funktionen, die den Spielfluss erleichtern, wie z.B. das Antippen einer Questmarkierung auf der Benutzeroberfläche oder der Minimap, um automatisch dorthin zu reisen. Wenn du dich nicht mit der Ausrüstung und den stat-boostenden Gegenständen herumschlagen willst, gibt es Buttons, um die Ausrüstung automatisch für den bestmöglichen Build auszurüsten.

Marvel Future Revolution

(Image credit: Marvel / Netmarble)

Die Zukunft

Marvel Future Revolution ist nicht für jeden etwas, aber es ist schon jetzt ein beeindruckendes Spiel und eine großartige Gelegenheitserfahrung für Fans, die mehr von der Marvel-Welt auf einer Plattform haben wollen, die sie bereits besitzen. 

Marvel's Avengers - das Spiel, das von Crystal Dynamics entwickelt wurde und 2020 herauskam - war für viele eine kleine Enttäuschung. Wir haben es auf TechRadar mit drei Sternen bewertet, und dies könnte eine großartige Alternative für diejenigen sein, die auch von diesem Titel enttäuscht waren. 

Auch für Marvel-Veteranen gibt es in Future Revolution eine Menge netter Dinge zu entdecken. Abgesehen von den Kostümen gibt es eine ganze Kategorie von stat-boostenden Gegenständen, die aus Covern klassischer Comic-Ausgaben bestehen, und viele der Helden, Feinde und Schurken sind eher obskure Charaktere, die in den Marvel-Filmen und -Serien nicht viel vorkommen.

Es gibt immer noch ein paar Macken - das Spiel verliert den Ton, wenn du zu einer anderen App wechselst - und es verbraucht eine Menge Akku bei kontinuierlichem Spiel (und erzeugt eine beeindruckende Hitze). 

Aber für MCU-Fans, die die Disney Plus Shows genießen und einige der größeren Set-Pieces und Action der massiven Filme vermissen, wird Future Revolution sie vielleicht überbrücken, bis sie so große Filme wie Avengers sehen können: Endgame wieder in die Kinos kommen.