Laut Bericht werden keine neuen iPads zusammen mit dem iPhone 14 auf den Markt kommen

Ein Blick auf das Display des Apple iPad Pro 11 (2021)
(Bildnachweis: Future)

Mit jeder neuen iPhone-Generation stellt Apple auf seinem Launch-Event im Allgemeinen auch ein neues iPad vor und nutzt die Gelegenheit, das verbesserte Einstiegsmodell seiner Tablet-Familie zu präsentieren. 2022 könnte das anders sein.

Einem neuen Bericht zufolge wird es bei der Vorstellung des iPhone 14, die voraussichtlich Mitte September stattfinden wird, keine neuen Tablets geben. Gerüchte, die bisher auf ein neues preiswertes iPad und das erwartete iPad Pro 2022 hindeuteten, sind offenbar falsch.

Dieser Bericht stammt von dem seriösen Leaker yeux1122, der auf der koreanischen Blog-Website Naver (Öffnet sich in einem neuen Tab) aktiv ist. Den Informationen zufolge werden die neuen iPads nicht gestrichen, sondern sollen auf einer Folgeveranstaltung Ende Oktober vorgestellt werden.

Es gibt noch einige weitere Informationen über das neue Einsteiger-iPad, allerdings nichts, was wir nicht schon gehört hätten. Es soll einen USB-C Anschluss zum Aufladen bekommen, ein neues Design, das den iPads Mini, Air und Pro ähnlicher ist, mit einem dünneren Rahmen und einem flacheren Design, keinen Kopfhöreranschluss und 5G unterstützen.


Analyse: Und was ist mit den Uhren?

Beachte die Verwendung des Wortes "im Allgemeinen" im ersten Absatz dieses Artikels - es gibt manchmal Ausnahmen von der Regel.

Eine der wichtigsten war 2020, was wahrscheinlich auf die COVID-19-Pandemie zurückzuführen war. In jenem Jahr, einen Monat vor der Vorstellung des iPhones, veranstaltete Apple ein Event für verschiedene andere Geräte, darunter mehrere Apple Watches und das iPad Air 4.

Yeux1122 erwähnte nicht die Apple Watch 8, die Apple Watch 8 Rugged Edition oder die Apple Watch SE 2: drei Wearables des Unternehmens, von denen Leaker glauben, dass sie kommen werden.

Wir wissen also noch nicht, ob diese Geräte alle zusammen mit den iPhones oder den iPads oder auf einem dritten Event vorgestellt werden.

Die mittlere Option klingt jedoch am wahrscheinlichsten, um die Art und Weise, wie die Shows 2020 organisiert wurden, nachzuahmen und um zu vermeiden, dass die Fans wegen drei verschiedener Live-Streams das Interesse verlieren. Apple könnte die beiden neuen iPads und die drei Apple Watches in einem großen Lifestyle-Event vorstellen und dabei vielleicht auch einige seiner anderen Dienste wie Fitness Plus und Arcade präsentieren.

Das sind jedoch nur Spekulationen und wir müssen abwarten, um herauszufinden, welche Produkte bei der iPhone-Präsentation gezeigt werden. Es ist gut möglich, dass wir erst nach dem Ende der Veranstaltung erfahren, ob die iPads auftauchen oder nicht.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von