Intel bestätigt Veröffentlichung von Rocket Lake-S-Prozessoren am 30. März

Intel
(Bildnachweis: Shutterstock)

Nachdem Mindfactory.de die neue Produktpalette etwas voreilig ins Sortiment aufgenommen* hat, bestätigt Intel offiziell, dass seine Rocket Lake-S-Prozessoren am 30. März 2021 in den Handel kommen.

  • AMD oder Intel – welcher Chiphersteller baut die besseren Prozessoren?

Als daraufhin die ersten Benchmark-Ergebnisse auftauchten, bestätigte Intel gegenüber hardwareluxx.de, dass die neuen Prozessoren am 30. März erscheinen würden.

Intel aus der Reserve gelockt

Nicht nur hat Mindfactory Intel aus der Reserve gelockt und mehr über seine neuen Prozessoren veröffentlichen lassen – auch Wccftech hat erst kürzlich das gesamte Prozessor-Line-up veröffentlicht.

Die Spezifikationen, die 10 Prozessoren in der Core i7- und Core i9-Reihe umfassen, klingen dabei sehr vielversprechend. Und selbst wenn das Intel die Überraschung verdorben hat, darf man sich auf ziemlich gute Prozessoren freuen.

Und jetzt ist es auch offiziell, dass es nicht mehr lange dauert.

Via VideoCardz

Matt Hanson
Managing Editor, Core Tech

Matt is TechRadar's Managing Editor for Core Tech, looking after computing and mobile technology. Having written for a number of publications such as PC Plus, PC Format, T3 and Linux Format, there's no aspect of technology that Matt isn't passionate about, especially computing and PC gaming. He’s personally reviewed and used most of the laptops in our best laptops guide - and since joining TechRadar in 2014, he's reviewed over 250 laptops and computing accessories personally.