In Deadpool 3 wird Hugh Jackman "noch einmal" als Wolverine zurückkehren

Deadpool wird im kommenden Ableger durch den ikonischen Helden Wolverine in Form von Hugh Jackman auf der Kinoleinwand unterstützt
(Bildnachweis: 20th Century Studios)

Der Söldner mit der großen Klappe ist zurück – dieses Mal bringt er allerdings legendäre X-Men-Verstärkung in Form des einzig wahren Wolverine mit. 

Das I-Tüpfelchen: Wolverine wird auch beim nächsten Kinoauftritt von keinem Geringeren als Hugh Jackman verkörpert!

Entlang eines Twitter-Beitrags (Öffnet sich in einem neuen Tab) machte sich Reynolds erst kürzlich in bester Deadpool-Manier über die Darstellung seiner Figur in X-Men Origins (2009) lustig. Infolge einiger amüsanter Anspielungen und einer Entschuldigung zur Abwesenheit bei der D23 beendet Reynolds das kurze Video mit der Frage, ob Jackman gerne als Wolverine zurückkehren würde. Das "Ja, klar" was darauf folgt, war hierbei wahrlich Musik in unseren Ohren.

See more

Eine tolle Überraschung, die viele Jackman-Fans hellhörig werden lässt. Vor allem nachdem dieser offiziell die Krallen im Anschluss an den Film Logan (2017) an den Nagel gehängt hat (Öffnet sich in einem neuen Tab). In Kombination mit Ryan Reynolds dürfen wir uns nun aber doch auf eine weitere Iteration des Aufeinandertreffens der beiden ungleichen Helden gefasst machen.

Deadpool 3 wird dabei von Shawn Levy inszeniert. Gut hieran ist, dass Levy bereits mit beiden Hauptdarstellern Erfahrungen sammeln konnte. Mit Reynolds zuletzt in Form des Films Free Guy (2021) und mit Jackman entlang von Real Steel (2011). Das nächste Projekt soll allerdings erst am 6. September 2024 an den Start gehen und dürfte damit chronologisch zum Beginn der Phase 6 des MCU spielen.

Deadpool 3 erscheint zwar erst 2024, freuen dürfen wir uns neben Ryan Reynolds aber auf den ikonischen Wolverine-Darsteller Hugh Jackman!

(Image credit: Marvel)

30 lange Jahre...

Interessanterweise markiert das Jahr 2024 auch den 30. Jahrestag des ersten Zusammentreffens der Figuren im Comic Wolverine #88. Seit 1994 haben die beiden Übermenschen damit also schon eine wiederkehrende Rivalität, die noch immer weitererzählt wird. 

Das letzte cineastische Aufeinandertreffen der Stars in X-Men Origins: Wolverine (2009) ließ allerdings reichlich Potenzial liegen. Das lag vor allem daran, dass man Deadpool vergleichsweise zurückhaltend porträtierte. Im Solofilm aus 2016 konnte Reynolds dann aber vollends aufblühen und stellte Deadpool genau so dar, wie es sich die meisten Fans wünschen: Ein chaotischer, humorvoller Charakter mit einer Brise Coolness und Kaltschnäuzigkeit. 

Hoffen wir also, dass entlang des jüngsten Erfolgs des Helden im roten Ganzkörperanzug auch das nächste Aufeinandertreffen von Jackman und Reynolds auf der Kinoleinwand von Erfolg gekrönt sein wird!

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von