Skip to main content

Hyundai-Kia scheint Gespräche für Apple Car abgebrochen zu haben

Apple Car Konzept
(Image credit: Industry Leaders)

Der südkoreanische Autobauer Hyundai und seine Tochtergesellschaft Kia haben bekannt gegeben, dass sie nicht mehr in Verhandlungen mit Apple stehen, um das gemunkelte Apple Car herzustellen.

Obwohl dies der Flut von Berichten rund um das viel gehypte Apple-Auto ein Ende setzen sollte, heißt es dennoch, dass dies nicht das Ende der Reise für die südkoreanischen Auto-Majors bei dem vermeintlichen Projekt bedeutet.

Es war bekannt geworden, dass Apple in Gesprächen mit mehreren Autoherstellern, darunter auch Hyundai, für ein mutmaßlich autonomes Elektroauto von Apple ist.

Darüber hinaus deuteten Berichte in koreanischen Medien in der vergangenen Woche darauf hin, dass Apple kurz davor stand, einen Vertrag mit der Hyundai-Tochtergesellschaft Kia über die Produktion von 100.000 Autos pro Jahr abzuschließen, der später je nach kommerzieller Akzeptanz des Fahrzeugs auf 400.000 erweitert werden könnte.

Offenbar kamen solche Indiskretionen in den Medien bei Apple nicht gut an, da das Unternehmen seine Aktivitäten gerne unter einem Deckel der Geheimhaltung hält.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete letzten Freitag, dass Apple seine Gespräche mit Hyundai-Kia "pausiert" habe.

Apple in Gesprächen mit japanischen Automobilherstellern?

Hyundai und Kia erklärten heute, dass sie nicht in Gesprächen mit Apple über die Entwicklung autonomer Fahrzeuge stehen. Man hat das Gefühl, dass die Autokonzerne von der Haltung Apples verstimmt waren. Hyundai fühlt sich unwohl bei der Projektion, dass es ein bloßer Zulieferer für ein fremdes Projekt ist.

Aber erfahrene Apple-Analysten sagen, dass trotz der aktuellen Reibung zwischen Hyundai-Kia und Apple immer noch eine Art von Verständnis zwischen den Unternehmen entstehen kann.

Interessanterweise besagen Berichte auch, dass Apple in Gesprächen mit mindestens sechs japanischen Autoherstellern über mögliche Produktions- und Lieferpartnerschaften ist.

Dies deutet im Grunde darauf hin, dass sich Apple in einem ziemlich frühen Stadium der Verhandlungen mit Autoherstellern auf der ganzen Welt befindet und noch nichts über das Projekt entschieden wurde.

Daher sehen all die Gespräche über eine Veröffentlichung des Apple Car im Jahr 2023 oder sogar 2024 sehr phantasievoll und unangebracht aus.

Wenn das Projekt fortgesetzt wird, wird das Apple Car wahrscheinlich nicht vor 2025 auf den Markt kommen.

* Link englischsprachig