Skip to main content

HTC Vive Flow könnte ein tragbares VR-Headset sein, das dem Oculus Go Konkurrenz macht

HTC Vive Flow Werbematerial
(Image credit: HTC)

Es war ein ereignisreiches Jahr für HTC und die virtuelle Realität (VR). Jüngste Teaser-Bilder deuten darauf hin, dass das taiwanesische Unternehmen im Jahr 2021 noch ein weiteres Produkt in petto hat. 

Im Vorfeld des kryptischen "Go with the Flow"-Events am 14. Oktober twitterte HTC das Datum, einen Link zur Vive-Website und ein Bild, das einen mysteriös aussehenden Kanister neben einem Laptop zeigt. 

Das Unternehmen ließ weitere Tweets folgen, die auf ein VR-Produkt mit dem Schwerpunkt Wellness hindeuten. Jüngste Markenanmeldungen deuten darauf hin, dass es Vive Flow heißen könnte - und wir glauben, dass es, wenn es ein Headset ist, ein Konkurrent für das tragbare Oculus Go sein wird. 

See more

HTCs letztes Mixed-Reality-Produkt, das HTC Vive Focus 3, war ein beeindruckendes VR-Headset für den Business-Bereich, das einen Nischenmarkt bediente. Obwohl das HTC Vive immer noch zu den besten VR-Headsets gehört, die du heute kaufen kannst, könnte es an der Zeit sein, dass das Unternehmen eine neue, günstigere und kabellose VR-Option für Gelegenheitskonsumenten auf den Markt bringt.

Wenn man den Teaser-Bildern Glauben schenken darf, könnte das Vive Flow genau das sein.

Laut einem aktuellen Bericht von UploadVR - der übrigens von HTC selbst getwittert wurde - hat das spekulativ benannte Vive Flow dieselbe Nutzungserklärung wie das bereits erwähnte Vive Focus erhalten, was darauf hindeutet, dass HTC ein völlig neues Headset oder zumindest neue Controller auf den Markt bringen will. 

Interessanterweise hat Alvin Wang Graylin, Präsident von Vive China, auch angekündigt, dass das Event "große Neuigkeiten in einem kleinen Paket" bringen wird. Du kannst es dir unten ansehen.

See more

Das ist so ziemlich alles, was wir bisher an offiziellen Teasern haben, aber könnte es sein, dass HTC ein kabelloses VR-Headset vorstellt, das klein genug ist, um in einer tragbaren Tasche untergebracht (und möglicherweise aufgeladen) zu werden? Die Bilder, die wir bisher haben, legen entweder ein schmales VR-Headset oder eine Datenbrille nahe.

Wie genau (oder auch nur im Entferntesten) das Vive Flow mit der von HTC in diesem kryptischen Marketingmaterial angedeuteten Symbolik für Arbeit und Wohlbefinden zusammenhängt, bleibt jedoch noch unklar.

Wir werden am 14. Oktober auf jeden Fall dabei sein, um es herauszufinden.