Skip to main content

Herr der Ringe: Die Ringe der Macht Regisseur über die Inspiration durch Peter Jacksons Filme

The elves, including Galadriel, sail on a boat towards a light source in The Rings of Power TV show
(Bildnachweis: Amazon Studios)

Herr der Ringe: Die Ringe der Macht hat große Fußstapfen zu füllen. Peter Jacksons bahnbrechende Trilogie veränderte das Fantasy-Genre auf der Leinwand und führte zu einer Welle von Nachahmern, die kaum mithalten konnten. Selbst Jackson selbst konnte mit der Hobbit-Trilogie die Fans nicht ganz so beeindrucken wie mit Der Herr der Ringe.

Jetzt kommt Amazons Prequel, welches im Zweiten Zeitalter von Mittelerde spielt und einige tausend Jahre vor Frodos Abenteuer spielt. Die Showrunner J.D. Payne und Patrick McKay haben sich offen zu ihrer Liebe zu Jacksons Filmen bekannt und in der neuen Ausgabe des SFX Magazins (Öffnet sich in einem neuen Tab) spricht Regisseur J.A. Bayona darüber, dass er sich von diesen Filmwundern hat inspirieren lassen.

"Wir alle lieben, was Peter Jackson gemacht hat", gibt Bayona zu, "und ganz am Anfang dachten wir daran, eine Art Brücke zwischen der Serie und den Filmen zu schlagen. Aber dann wird dir die Komplexität der jeweiligen Welt bewusst und du investierst in deine eigene Geschichte. Dann fängt man unbewusst an, etwas zu schaffen, das sein eigenes Leben hat."

A screenshot from the Lord of the Rings: The Rings of Power announcement video

(Image credit: Amazon Prime Video)

"Die Messlatte lag sehr hoch, und ich bin froh, dass Amazon den Ehrgeiz hatte, dorthin zu gehen - ich habe versucht, zumindest das zu erreichen, was Peter Jackson geschafft hat - aber je mehr wir mit den Charakteren und der Geschichte gearbeitet haben, desto mehr haben wir uns unbewusst von den Filmen entfernt."

Kürzlich sprach Jackson über die Fernsehserie und verriet, dass er anfangs gebeten wurde, an der Serie mitzuarbeiten und sogar die Drehbücher zu sehen, aber diese Seiten kamen nie zustande. Amazon begründete dies, ähnlich wie Bayona, damit, dass sich das Projekt deutlich von den Filmen entfernt hat.

'Die Ringe der Macht' erscheint am 02.09.2022 exklusiv auf Amazon Prime und sorgt schon jetzt für ordentliche Kontroversen in der Fangemeinde. Was die Serie zu bieten hat, werden wir in weniger als einem Monat herausfinden.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).