Skip to main content

Beste Tablets 2022 – finde dein neues gutes Tablet günstig

Eine Auswahl der besten günstigen Tablets einschließlich Apple iPad 10.2 (2019), Amazon Fire HD 8 Plus (2020) und Amazon Fire HD 10 (2019)
(Image credit: Apple, Amazon)

Die besten günstigen Tablets 2022 verstehen es blendend, einen niedrigen Preis mit qualitativ guten Eigenschaften zu kombinieren. Dazu sind diese unglaublich handlich, denn die Tablets sind dünn, leicht und easy zu transportieren.

Nicht jeder möchte hunderte von Euro für ein neues Tablet ausgeben und diese Top 6 der günstigen guten Tablets sind ideal fürs Surfen, Mailen, Videos und Serien streamen und leichtes Gaming.

Der Tablet-Testsieger 2022 ist das iPad Pro 12.9 (2021) (opens in new tab), während das beste Android Tablet das Samsung Galaxy Tab S7 Plus (opens in new tab)* ist. Jedoch werden dir beide ein großes Loch in die Geldbörse reißen. Günstige Tablets sind sie eher nicht.

Aber hey, verliere bloß nicht die Hoffnung! Wir hatten günstige Tablets im Test und haben dir eine Tablet Bestenliste erstellt – allerdings müssen wir klar sagen, dass die Auswahl leider sehr begrenzt ist. Der Markt für günstige Tablets ging in der letzten Zeit etwas zurück, aber für dich haben wir die Tablet-Testsieger 2021 ausgiebig geprüft und wir können dir berichten, dass du ein Gerät mit einem super Preis-Leistungs-Verhältnis bekommst!

Gute und günstige Tablets auf einen Blick:

  1. Apple iPad 10.2 (2019)
  2. Amazon Fire HD 10 Plus (2021)
  3. Amazon Fire HD 8 Plus (2020)
  4. Amazon Fire HD 10 (2021)
  5. Amazon Fire HD 8 (2020)
  6. Samsung Galaxy Tab A 10.5
  7. Amazon Fire 7 (2019)

Aktuelle Angebote

Samsung Galaxy Tab S8 (opens in new tab)

• 11" AMOLED-Display
• 128 GB Speicher, 8 GB RAM
• 8.000 mAh Akkukapazität
• Android 12.0
• S Pen im Lieferumfang enthalten
• 5G

Für nur 849,99 Euro

Galaxy Tab Book Cover im Wert von 49,99 Euro geschenkt!

Samsung Galaxy Tab S8 Plus (opens in new tab)

• 12,4" AMOLED-Display
• 256 GB Speicher, 8 GB RAM
• 10.090 mAh Akkukapazität
• Android 12.0
• S Pen im Lieferumfang enthalten
• Wifi

Für nur 949,99 Euro

Galaxy Buds Pro und Book Cover im Wert von 157,15 Euro geschenkt!


1. Apple iPad 10.2 (2019)

Das beste günstige Tablet, das du gerade finden kannst

Spezifikationen

Gewicht: 483 g
Maße: 250,6 x 174,1 x 7,5 mm
OS: iPadOS 13
Bildschirmgröße: 10,2 Zoll
Auflösung: 1620 x 2160
CPU: Apple A10 Fusion
Speicher: 32 GB/128 GB
Akku: 8827 mAh
Kamera (Rückseite): 8 MP
Frontkamera: 1,2 MP

Pro

+
Gute Displayqualität
+
Immer noch vernünftiger Preis

Kontra

-
Nur marginal besser als das iPad 9.7
-
Mittelmäßige Kamera

Apple iPad 10.2 (2019)

(Image credit: Apple)

Das beste günstige Tablet, das du gerade finden kannst, das iPad 10.2 (2019), hat für seinen guten Preis einiges zu bieten. Es ist vielleicht nicht mehr das neueste Einstiegs-iPad – das ist jetzt nämlich das iPad 10.2 (2020)* –, aber trotzdem eine solide günstige Alternative.

Du bekommst immer noch ein 10.2-Zoll-Display, Kompatibilität mit dem Smart Keyboard, zusätzlichen Arbeitsspeicher und alle tollen Funktionen der aktuellen iPadOS-Version. Das schließt die Möglichkeit ein, das iPad 10.2 (2019) als sekundären Mac-Bildschirm via SideCar zu verwenden. Das Display ist wunderschön, hell und farbenfroh und ist daher eine gute Wahl, egal ob als Tablet oder als zweiter Bildschirm.

Seine einzige Schwäche ist die Kamera, aber das ist ein geringer Preis... für einen geringen Preis. Das iPad 10.2 (2019) mag war nicht das neueste Standard-iPad sein, aber du kannst sicher sein, dass es noch ein paar Jahre von Apple unterstützt wird.

Lies den ausführlichen Testbericht: iPad 10.2 (2019)*

Zurück zur Übersicht

Das beste günstige Amazon Tablet

Spezifikationen

Gewicht: 465g
Abmessungen: 247 x 166 x 9.2 mm
OS: Fire OS
Displaygröße: 10,1 Zoll
Auflösung: 1920 x 1200
CPU: Octa-Core
Speicher: 32GB/64GB
Akku: bis zu 12 Stunden
Rückkamera: 5MP
Frontkamera: 2MP

Pro

+
Angemessener Preis
+
Ausgezeichnetes Bild und Ton

Kontra

-
Veraltetes Design
-
Restriktive Software

Amazon Fire HD 10 Plus (2021)

(Image credit: Amazon)

Das Amazon Fire HD 10 Plus ist das beste der Amazon Fire Tablet-Reihe. Es ist zwar nicht das billigste, aber es bietet viel für seinen Preis. Dazu gehört ein 10,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln, auf dem das Ansehen von Filmen oder Videos unterwegs ziemlich gut aussieht - und dank der guten Stereolautsprecher auch gut klingt.

Die Akkulaufzeit beträgt etwa 12 Stunden, so dass du dich nicht allzu oft um eine Stromquelle kümmern musst.

Außerdem hast du die Wahl zwischen 32 GB oder 64 GB Speicherplatz, je nach deinem Budget. Für zusätzlichen Komfort kannst du dich für kabelloses Aufladen entscheiden, und die leichte Bauweise macht es ideal für den längeren Gebrauch. Wir fanden, dass der Chipsatz und die Kameras etwas einfach sind, aber insgesamt bietet es eine Menge für den Preis.

Hier findest du den umfassenden Tablet Testbericht: Amazon Fire HD 10 Plus (opens in new tab)

3. Amazon Fire HD 8 Plus

Amazons 8-Zoll-Tablet hat jetzt noch mehr Feuer

Spezifikationen

Gewicht: 355 g
Maße: 202 x 137 x 9,7 mm
OS: Fire OS
Displaygröße: 8 Zoll
Auflösung: 880 x 1280
CPU: Quad-Core
Speicher: 32 GB / 64 GB
Akku: bis zu 12 Stunden
Kamera (Rückseite): 2 MP
Frontkamera: 2 MP

Pro

+
Kabelloses Laden
+
Kann wie Echo-Show verwendet werden

Kontra

-
Schlechte Bildschirmqualität
-
Nicht schnell, selbst mit zusätzlichem RAM

Amazon Fire HD 8 Plus

(Image credit: Amazon)

Das Amazon Fire HD 8 Plus ist im Wesentlichen das Amazon Fire HD 8 (2020), nur eben ein wenig besser. Es hat mehr RAM bei 3 GB, unterstützt drahtloses Laden (sodass du es mit einem optionalen Dock verwenden kannst, was es einem Echo Show ähneln lässt) und wird mit einem schnelleren Ladegerät als das standardmäßige Fire HD 8 geliefert.

Darüber hinaus entspricht es seinem billigeren Geschwisterchen, aber das macht es an sich schon schneller als die vorherige Generation des Amazon Fire HD 8 (opens in new tab)* und bietet dir viel mehr Speicher zum Spielen.

Das Amazon Fire HD 8 Plus ist immer noch nicht das schnellste unter den Tablets, aber es behauptet sich für seine Kosten, und wenn du ein Tablet und ein intelligentes Display in einem haben möchtest, ist es die erste Wahl – obwohl du vielleicht das normale Fire HD 8 (2020) in Betracht ziehen solltest, wenn du nur ein Tablet brauchst. 

Lies auch unseren umfassenden Tablet-Test: Amazon Fire HD 8 Plus (opens in new tab)*

Zurück zur Übersicht

Das beste günstige Tablet für alle, die nicht viel Leistung brauchen

Spezifikationen

Gewicht: 465g
Abmessungen: 247 x 166 x 9.2 mm
OS: Fire OS
Displaygröße: 10.1 Zoll
Auflösung: 1920 x 1200
CPU: Octa-Core
Speicher: 32GB/64GB
Akku: Bis zu 12 Stunden
Rückkamera: 5MP
Frontkamera: 2MP

Pro

+
Großer Bildschirm für den Preis
+
Gute Akkulaufzeit

Kontra

-
Manchmal langsam
-
Schlechte Kamera

Amazon Fire HD 10 (2021)

(Image credit: Amazon)

Mit seinem großen Bildschirm und einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln ist das Fire HD 10 (2021) ideal, um entspannt Filme zu schauen. Das ist seine größte Stärke, denn es ist gelegentlich langsam, wenn Software ausgeführt wird, und die Rückkamera ist immer noch nur 5 Megapixel groß, auch wenn das eine Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell ist. Für die Unterhaltung mit Freunden ist es aber völlig ausreichend.

Es gibt keine kabellose Ladefunktion, aber die würdest du von einem so günstigen Tablet auch nicht erwarten. Es bietet immer noch viel für dein Geld.

Lies auch unseren Testbericht: Amazon Fire HD 10 (2021) (opens in new tab)*

5. Amazon Fire HD 8 (2020)

Amazons mittelgroßes Tablet erhält ein Upgrade

Spezifikationen

Gewicht: 355 g
Maße: 202 x 137 x 9,7 mm
OS: Fire OS
Displaygröße: 8 Zoll
Auflösung: 880 x 1280
CPU: Quad-Core
Speicher: 32 GB / 64 GB
Akku: bis zu 12 Stunden
Kamera (Rückseite): 2 MP
Frontkamera: 2 MP

Pro

+
Superniedriger Preis
+
Tolle Position der Frontkamera

Kontra

-
Schlechte Bildschirmqualität
-
Beschränkt auf Amazons Ökosystem

Amazon Fire HD 8 (2020)

(Image credit: Amazon)

Das Amazon Fire HD 8 (2020) ist die neueste und beste Version von Amazons günstigem 8-Zoll-Tablet. Es ist 30 % schneller als sein Vorgänger, hat doppelt so viel Speicherplatz, eine etwas bessere Akkulaufzeit und macht schließlich den Schritt zu USB-C (das Vorgängermodell verwendet Micro-USB), aber ansonsten ist es sehr ähnlich.

Wenn du also dein erstes Tablet von Amazon kaufen oder ein viel älteres Fire ersetzen willst, dann ist dies ein gutes Upgrade, aber du solltest vielleicht zweimal über ein Upgrade vom Vorgängermodell nachdenken.

Zu den weiteren Highlights des Amazon Fire HD 8 (2020) gehören ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss und eine geschickt positionierte Frontkamera – die sich ganz oben befindet, wenn du das Tab im Querformat hältst, wie du es wahrscheinlich auch bei Videoanrufen tun wirst. Außerdem ist es natürlich sehr, sehr günstig.

Den ausführlichen Tablet-Test findest du hier: Amazon Fire HD 8 (2020) (opens in new tab)*

Zurück zur Übersicht


6. Samsung Galaxy Tab A 10.5 (2018)

Stundenlanges Musik hören? Kein Problem!

Spezifikationen

Gewicht: 529 g
Maße: 260 x 161,1 x 8 mm
OS: Android 8.1
Display: 10,5 Zoll
Auflösung: 1.200 x 1.920
CPU: Snapdragon 450
Speicher: 32 GB
Akku: 7.300 mAh
Kamera (Rückseite): 8 MP
Frontkamera: 5 MP

Pro

+
Kopfhörer-Anschluss
+
Lange Akkulaufzeit

Kontra

-
Klobiges Design
-
Könnte schneller sein

Tablet günstig: Samsung Galaxy Tab A 10.5

(Image credit: Future)

Das Samsung Galaxy Tab A 10.5 ist die südkoreanische Antwort auf unseren Testsieger 2020, das Apple iPad 9.7 (2018). Du findest dies auf dem ersten Platz unserer Bestenliste.

Hol dir das Galaxy Tab A 10.5, wenn du nur wenig gespart hast und nach einem iPad Rivalen mit Android Betriebssystem suchst. Das Android von Google bietet dir viel Flexibilität und ein großes HD Display, welches perfekt fürs Spielen, Fernsehen und Surfen ist. Die lange Akkulaufzeit bringt dich wunderbar mit Musik durch den Tag.

Hier geht es zum ausführlichen Android-Tablet-Test: Samsung Galaxy Tab A 10.5 (2018) (opens in new tab)*

Zurück zur Übersicht


7. Amazon Fire 7 (2019)

Amazons neuestes Tab ist ein sehr günstiges Standard-Tablet

Spezifikationen

Gewicht: 286 g
Maße: 192 x 115 x 9,6 mm
OS: Fire OS
Display: 7-Zoll
Auflösung: 1.024 x 600
CPU: 1,3 GHz Quad-Core
Speicher: 16 GB / 32 GB
Akku: bis zu 7 Stunden
Kamera (Rückseite): 2 MP
Frontkamera: VGA

Pro

+
gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
+
Robuste Bauweise

Kontra

-
Kein HD-Screen
-
Akkulaufzeit könnte länger sein

die besten tablets: Amazon Fire 7

(Image Credit: Amazon)

Hast du die Lücke im Namen des Amazon Fire 7 gesehen? Im Vergleich zu den anderen Amazon Tablets in diesem Tablet Test fehlt bei diesem hier das „HD“ in der Bezeichnung. Nun, das liegt daran, dass die Qualität des Displays auch wirklich kein HD ist und deine Augen werden nicht mit einem atemberaubenden Display erfreut.

Das ist der Kompromiss, den du eingehen musst, wenn du Amazons neuestes super-günstiges Tablet haben möchtest. Nichtsdestotrotz gibt es genug Leistung unter der Haube, um dich bei deinen Alltagsanforderungen – wie beispielsweise dem Streamen deiner Lieblingsfilme oder beim Online-Shopping – zu unterstützen.

Zusätzlich ist es eine gute Alternative zum Kindle, wenn du neben Alexa auch das Internet, die besten Bücher und Filme nutzen möchtest.

Zum umfassenden Amazon-Tablet-Test – hier entlang: Amazon Fire 7 (2019) (opens in new tab)*

Zurück zur Übersicht

Worauf sollte ich bei der Auswahl eines günstigen Tablets achten?

Bei billigeren Produkten muss man immer Kompromisse eingehen. Deshalb ist es wichtig, dass du herausfindest, an welchen Stellen gespart wurde und ob diese Dinge für dich wichtig sind. Wenn dir etwas besonders wichtig ist, z. B. der Akku oder der Bildschirm, solltest du darauf achten, dass das Tablet, das du in Erwägung ziehst, in diesem Bereich eine gute Leistung bringt.

Welches ist das günstigste Tablet in guter Qualität?

Alle oben genannten Tablets sind günstig und von guter Qualität, aber als eine der günstigsten Optionen solltest du das Amazon Fire 7 (2019) oder das Amazon Fire HD 8 (2020) in Betracht ziehen.

* englischer Artikel

John joined TechRadar over a decade ago as Staff Writer for Phones, and over the years has built up a vast knowledge of the tech industry. He's interviewed CEOs from some of the world's biggest tech firms, visited their HQs and has appeared on live TV and radio, including Sky News, BBC News, BBC World News, Al Jazeera, LBC and BBC Radio 4. Originally specializing in phones, tablets and wearables, John is now TechRadar's resident automotive expert, reviewing the latest and greatest EVs and PHEVs on the market. John also looks after the day-to-day running of the site.