Bestes Android Tablet 2023: Unser Android Tablet Test

Beste Android Tablets
(Bildnachweis: TechRadar / Samsung)

Die besten Android-Tablets vereinen in der Regel alles Wesentliche - Erschwinglichkeit, Funktionen, Design und Leistung. Sie mögen vielleicht nicht die einzigen Tablets auf dem Markt sein, aber sie gehören oft zu den attraktivsten Optionen, vor allem für diejenigen, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis suchen.

Unsere Liste der Android-Tablets wächst schnell, genauso wie unsere Liste der besten Tablets. Daraus ergibt sich eine schier unüberschaubare Welt, in die man eintauchen muss. Zum Glück sind wir hier, um dir dabei zu helfen, das richtige Tablet für deine Bedürfnisse zu finden. 

Wir haben schon viele Modelle getestet, mit ihnen gelebt und sie bewertet. Daher kennen wir die Vor- und Nachteile jedes einzelnen und wissen, für wen welches am besten geeignet ist. Im Folgenden haben wir eine Rangliste erstellt, damit du, unabhängig vom Budget, das richtige Gerät für dich findest. Das Samsung Galaxy Tab S8 Ultra steht derzeit an der Spitze unserer Liste. Wenn du aber nur ein kleines Budget zur Verfügung hast, ziehst du vielleicht eines der besten günstigen Tablets von Amazon oder sogar ein Mittelklasse-Tablet einer beliebten chinesischen Marke wie Xiaomi, Realme oder Honor vor. 

Außerdem steht der Black Friday vor der Tür, also ein idealer Zeitpunkt, um nach tollen Angeboten zu stöbern. Im Folgenden findest du unsere Auswahl der besten Android-Tablets. 

Gute und günstige Tablets auf einen Blick:

Warum können Sie TechRadar vertrauen? Unsere Experten verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

Bestes Android Tablet 2023: Welches passt zu dir?

Ein Samsung Galaxy Tab S8 Ultra auf einem Holztisch

(Image credit: Future)
Das beste Android Tablet

Spezifikationen

Gewicht: 726g
Maße: 326,4 x 208,6 x 5,5mm
OS: Android 12
Bildschirmgröße: 14,6 Zoll
Auflösung: 1848 x 2960 Pixel
CPU: Snapdragon 8 Gen 1
Speicher: 128GB/256GB/512GB
MicroSD Steckplatz: Ja
Akku: 11.200mAh
Rückkamera: 13MP (weit) + 6MP (ultraweit, 120-Grad)
Frontkamera: 12MP + 12MP

Pro

+
Sehr mächtig
+
Ein riesiger Bildschirm kann nützlich sein

Kontra

-
Unhandlich beim Transport
-
Unglaublich teuer

Das Samsung Galaxy Tab S8 Ultra ist das ultimative Android Tablet, mit seinem riesigen 14,6-Zoll-Bildschirm aber nicht für jeden geeignet. Durch diese Größe stellt es sogar das größte iPad Pro in den Schatten. Dank des mitgelieferten S Pen Stylus ist es aber auch ein hervorragendes Gerät für die Erstellung von Artworks, die Bearbeitung von Dokumenten, Notizen und andere produktive Aufgaben.

Das Display ist mit 1848 x 2960 Pixeln gestochen scharf und läuft mit flüssigen 120Hz. Der Snapdragon 8 Gen 1 Chipsatz des Tab S8 Ultra sorgt für jede Menge Power. Außerdem verfügt es über eine großartige 12-MP-Ultraweitwinkelkamera auf der Vorderseite, die es zu einem idealen Gerät für Videogespräche macht.

In unserem Test waren wir auch von den vier Lautsprechern, dem großen Speicherplatz und dem hochwertigen, wenn auch zerbrechlich wirkenden Design sehr beeindruckt. Das Samsung Galaxy Tab S8 Ultra hat also alles, was es braucht. Du kannst sogar ein Tastatur-Folio kaufen, wenn du es wie einen Laptop benutzen willst. Aufgrund seiner Größe ist es allerdings weniger transportabel als andere Tablets und zudem wirklich teuer.

Ein Lenovo Yoga Tab 13, das an einem Türgriff hängt

(Image credit: Future)
Das beste Android Tablet für die Second Screen Nutzung

Spezifikationen

Gewicht: 830g
Maße: 293,4 x 204 x 6,2-24,9mm
OS: Android 11
Bildschirmgröße: 13,0 Zoll
Auflösung: 1350 x 2160 Pixel
CPU: Snapdragon 870
Speicher: 256GB
MicroSD Steckplatz: Nein
Akku: 10.200mAh
Rückkamera: Nein
Frontkamera: 8MP

Pro

+
Nützlicher eingebauter Ständer
+
Fantastische Lautsprecherqualität

Kontra

-
Das Design erschwert die Nutzung einer Hülle
-
Keine Rückkamera

Mit dem Lenovo Yoga Tab 13 bekommst du ein etwas anderes Tablets, das sich von vergleichbaren Modellen abhebt. Es funktioniert nicht nur hervorragend als herkömmliches Tablet, sondern hat auch einen eingebauten Standfuß, mit dem es sich ohne Hülle aufstellen lässt. Außerdem gibt es einen Micro-HDMI-Anschluss, mit dem du es ganz einfach als Second Screen für einen Laptop oder ein anderes Gerät nutzen kannst - zwei Funktionen, die wir sehr nützlich fanden.

Des Weiterin verfügt das Lenovo Yoga Tab 13 über einen für Tablet-Verhältnisse riesigen Lautsprecher, der es zu einem idealen Gerät für Audioanwendungen macht. Darüber hinaus bekommst du ein großes 13-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1350 x 2160 Pixeln, einen mäßig leistungsstarken Snapdragon 870-Chipsatz und eine beachtliche Menge an Speicherplatz.

Was du nicht bekommst, ist - ebenfalls ungewöhnlich - eine Rückkamera, aber Tablets sind ohnehin nicht ideal zum Fotografieren, und wir fanden auch, dass das Design es schwierig macht, es mit einer Schutzhülle zu benutzen. Wenn du Wert auf einen Kickstand oder einen Mikro-HDMI-Anschluss legst, solltest du dir dieses Android-Tablet auf jeden Fall zulegen.

Samsung Galaxy Tab S7 Plus

(Image credit: Samsung)

3. Samsung Galaxy Tab S7 Plus

Das Galaxy Tab S7 Plus ist vielleicht das bisher beste Tablet von Samsung

Spezifikationen

Gewicht: 575 g
Maße: 285 x 185 x 5,7 mm
OS: Android 10
Bildschirmgröße: 12,4-Zoll
Auflösung: 1752 x 2800 Pixel
CPU: Snapdragon 865 Plus
Speicher: 128 GB / 256 GB
MicroSD Steckplatz: Ja
Akku: 10.090 mAh
Rückkamera: 13MP + 5MP
Frontkamera: 8MP

Pro

+
Wunderschöner OLED-Screen
+
Hochwertiges Design

Kontra

-
Android fehlen hochwertige Tablet-Anwendungen
-
Hoher Preis

Das Samsung Galaxy Tab S7 Plus zählt zu den besten Tablets, die Samsung je hergestellt hat. Damit ist es ein ernsthafter Konkurrent der iPad Pro-Reihe.

Tatsächlich hat sein Bildschirm wohl diese Apple Tablets geschlagen, denn es ist ein 12,4-Zoll Super AMOLED mit einer Auflösung von 2800 x 1752 und einer Aktualisierungsrate von 120 Hz. Die iPad Pro-Reihe stimmt mit vielem davon überein, aber sie hat LCD-Displays, die nicht ganz so gut sind.

Du bekommst natürlich auch eine ganze Menge Leistung aus dem Snapdragon 865 Plus-Chipsatz des Samsung Galaxy Tab S7 Plus und eine erstklassige Metallkonstruktion, die mit 5,7 mm Dicke unglaublich schlank ist.

Es gibt auch ein 5G-Modell für schnelle mobile Datenübertragungen, und der Samsung S Pen ist im Lieferumfang enthalten. Wenn man eine Tastatur einspannt (separat erhältlich), ist dies eine ernstzunehmende Produktivitätsmaschine. Aber auch ohne das ist dies ein erstklassiges Tablet und ideal für Medien.

Lenovo Tab P11 Pro

(Image credit: Lenovo)

4. Lenovo Tab P11 Pro

Ein vollendeter Performer mit ein paar entscheidenden Schwächen

Spezifikationen

Gewicht: 485g
Maße: 264,3 x 171,4 x 6,9 mm
OS: Android 10
Displaygröße: 11,5 Zoll
Auflösung: 1600 x 2560 Pixel
CPU: Snapdragon 730G
Speicher: 128GB
MicroSD Steckplatz: Ja
Akku: 8.600 mAh
Rückkamera: 13MP + 5MP
Frontkamera: 8MP + 8MP

Pro

+
Schönes OLED-Display
+
Laute Quad-Lautsprecher

Kontra

-
Schwache Kamera
-
Mittelmäßige Leistung

Samsung hat lange Zeit die Welt der High-End-Android-Tablets beherrscht, aber jetzt steht es einem unerwarteten Herausforderer in Form des Lenovo Tab P11 Pro gegenüber. Lenovo ist nicht gerade für seine Android-Tablets bekannt, aber mit dem Tab P11 Pro hat das Unternehmen einen echten Konkurrenten zum Beispiel für das Samsung Galaxy Tab S7 Plus geschaffen.

Dieses Tablet hat einen 11,5-Zoll-OLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 1600 x 2560 Pixeln, ist also groß, scharf und verfügt über leistungsstarke OLED-Technologie. Es unterstützt auch HDR10, so dass es eine Freude ist, Inhalte darauf zu betrachten. Der einzige kleine Wermutstropfen ist die konventionelle Bildwiederholrate von 60 Hz.

Zusammen mit den lauten Quad-Lautsprechern ist das Lenovo Tab P11 Pro eine vollendete Medienmaschine, und mit seinem ausdauernden 8.600-mAh-Akku ist es ein großartiger Reisebegleiter.

Das Lenovo Tab P11 Pro hat ein attraktives Metallgehäuse und unterstützt sowohl eine Tastatur als auch einen Eingabestift, was es zu einem fähigen Produktivitätsgerät macht - auch wenn es immer noch nicht mit einem typischen Laptop mithalten kann. Die Leistung ist mittelmäßig und die Kameras sind nicht besonders gut, aber angesichts des überraschend günstigen Preises können wir mit diesen Abstrichen leben.

Amazon Fire HD 10 Plus (2021)

(Image credit: Amazon)

5. Amazon Fire HD 10 Plus (2021)

Bezahlbar und kompetent

Spezifikationen

Gewicht: 468g
Maße: 247 x 166 x 9,2 mm
OS: Fire OS
Bildschirmgröße: 8 Zoll
Auflösung: 880 x 1280
CPU: Quad-Core
Speicher: 32GB/64GB
Akku: bis zu 12 Stunden
Rückkamera: 2MP
Frontkamera: 2MP

Pro

+
Günstig im Preis
+
Bildschirm mit guter Qualität

Kontra

-
Sieht veraltet aus
-
Könnte schneller sein

Das Amazon Fire HD 10 Plus (2021) ist vielleicht nicht das Beste unter den Android-Tablets, aber sein attraktives 10,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln hat es in sich. Das bedeutet, dass es ideal ist, um deine Lieblingsfilme oder -serien anzuschauen. 12 Stunden Akkulaufzeit bedeuten, dass dir im entscheidenden Moment nicht der Saft ausgeht.

Die Speicherkapazität ist auf 32 GB oder 64 GB begrenzt und wir würden uns im Idealfall eine schnellere Performance wünschen, aber für diesen Preis ist es gar nicht so schlecht. 

Hier findest du unseren umfassenden Android Tablet Test: Amazon Fire HD 10 Plus (2021) (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Ein Samsung Galaxy Tab S6 Lite, das den Startbildschirm anzeigt

(Image credit: Future)
Günstiger, aber immer noch ziemlich gut

Spezifikationen

Gewicht: 476g
Maße: 244,5 x 159,5 x 5,7mm
OS: Android 10
Bildschirmgröße: 10,4 Zoll
Auflösung: 1200 x 2000 Pixel
CPU: Exynos 9610
Speicher: 64GB/128GB
MicroSD Steckplatz: Ja
Akku: 7.040mAh
Rückkamera: 8MP (weit)
Frontkamera: 5MP

Pro

+
Robustes Design
+
S Pen als Standard

Kontra

-
Kann ein wenig träge sein
-
Einige Probleme mit dem S Pen

Bist du bereit, auf ein paar Funktionen des Galaxy Tab S6 zu verzichten und dafür ein günstigeres Gerät zu kaufen? Wenn ja, könnte das Samsung Galaxy Tab S6 Lite das perfekte Android Tablet für dich sein. Der Chipsatz ist zwar nicht so leistungsfähig wie der seines Bruders, die Kameras sind nicht so beeindruckend und der Bildschirm nicht so schön... aber es kostet nur etwa die Hälfte und alle seine Funktionen sind für ein Tablet dieses Preises immer noch ziemlich beeindruckend.

Wenn man bedenkt, wie viel (oder sagen wir lieber wenig) du für das Samsung Galaxy Tab S6 Lite bezahlst, ist es ein bemerkenswert gutes Produkt. Besonders beeindruckt waren wir von der robusten Bauweise und dem mitgelieferten Stylus. Es ist nicht wesentlich kleiner als das Galaxy Tab S6 - und ironischerweise ist es auch schwerer - aber wenn du nicht viel Geld ausgeben willst, könnte es dir gefallen.

Ein Samsung Galaxy Tab S6, das den Startbildschirm anzeigt

(Image credit: TechRadar)
Das beste Android Tablet für Flaggschiff-Käufer mit kleinem Budget

Spezifikationen

Gewicht: 420g
Maße: 244,5 x 154,3 x 7mm
OS: Android 9 (Upgrade zu Android 10)
Bildschirmgröße: 10,5 Zoll
Auflösung: 1600 x 2560 Pixel
CPU: Snapdragon 855
Speicher: 128GB/256GB
MicroSD Steckplatz: Ja
Akku: 7.040mAh
Rückkamera: 13MP (weit) + 5MP (ultraweit)
Frontkamera: 8MP

Pro

+
Wunderschönes AMOLED Display
+
S Pen als Standard

Kontra

-
Samsungs One UI ist nicht perfekt
-
Keine Kopfhörerbuchse

Das Samsung Galaxy Tab S6 ist zwar nicht mehr das neueste Modell, aber immer noch ein großartiges Android Tablet mit einer Fülle von brillanten Funktionen. Im Lieferumfang ist ein S Pen Stylus enthalten, mit dem du auf dem Display Notizen machen, zeichnen und vieles mehr kannst. Du kannst auch eine Smart-Tastatur kaufen, um das Tablet wie einen Laptop zu nutzen.

Das 10,5 Zoll große AMOLED-Display des Galaxy Tab S6 ist, mit einer beeindruckenden Auflösung von 1600 x 2560, eines der Highlights. Darüber hinaus verfügt es über zwei Kameras auf der Rückseite, mit denen wir im Vergleich zu anderen Modellen sehr zufriedenstellende Fotos machen konnten. Es ist kein perfektes Gerät - es gibt keinen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss und die Benutzeroberfläche hat ihre Tücken - aber es ist immer noch ein erstklassiges Android-Tablet.

Amazon Fire HD 8 (2020)

(Image credit: Amazon)

8. Amazon Fire HD 8 (2020)

Amazons mittelgroßes Tablet erhält ein Upgrade

Spezifikationen

Gewicht: 355 g
Maße: 202 x 137 x 9,7 mm
OS: Fire OS
Bildschirmgröße: 8 Zoll
Auflösung: 880 x 1280
CPU: Quad-Core
Speicher: 32 GB / 64 GB
Akku: bis zu 12 Stunden
Rückkamera: 2 MP
Frontkamera: 2 MP

Pro

+
Superniedriger Preis
+
Frontkamera toll positioniert

Kontra

-
Schlechte Bildschirmqualität
-
Beschränkt auf Amazons Ökosystem

Das Amazon Fire HD 8 (2020) ist - zusammen mit dem Fire HD 8 Plus - die neueste Version von Amazons 8-Zoll-Tablet, und wenn du dich für dieses und nicht für das Plus-Modell entscheidest, erhältst du etwas weniger RAM und kein drahtloses Laden, dafür aber ein ansonsten nahezu identisches Tablet zu einem niedrigeren Preis.

Dank 30% mehr Leistung, verbesserter Akkulaufzeit, doppelter Speicherkapazität und einem USB-C- (statt Mikro-USB-) Anschluss ist es ein Upgrade gegenüber dem Vorgängermodell, aber abgesehen davon ist dies vertrautes Terrain, wenn du schon einmal ein Amazon-Tab verwendet hast.

Du bist in Amazons Ökosystem eingebunden, das nicht ganz so reichhaltig ist wie das von Android, aber wenn du Amazon Prime-Abonnent bist, wird ein Großteil deiner Inhalte im Vordergrund stehen, und du zahlst viel weniger als für die meisten vergleichbaren Android-Tablets.

Huawei MatePad Pro

(Image credit: Huawei)

9. Huawei MatePad Pro

Das Huawei MatePad Pro ist fast perfekt

Spezifikationen

Gewicht: 460 g
Maße: 246 x 159 x 7,2 mm
OS: Android 10
Bildschirmgröße: 10,8 Zoll
Auflösung: 1600 x 2560
CPU: Kirin 990
RAM: 6 GB / 8 GB
Speicher: 128 GB / 256 GB / 512 GB
Akku: 7.250 mAh
Rückkamera: 13 MP
Frontkamera: 8 MP

Pro

+
Leistungsstarke Hardware
+
Robustes, leichtes Design

Kontra

-
Eingeschränkte Software
-
Keine Kopfhörerbuchse

Das Huawei MatePad Pro ist der Versuch von Huawei, es mit der iPad Pro-Reihe aufzunehmen, und in vielerlei Hinsicht ist es ein sehr starker Rivale, angefangen von seinem hochwertigen 10,8-Zoll-Bildschirm bis hin zu seiner Spitzenleistung und seinem langlebigen Akku.

Das Huawei MatePad Pro hat außerdem ein elegantes, schlankes und leichtes Design sowie einen optionalen Stift und eine Tastatur, so dass es erstklassig und auf Produktivität ausgelegt ist. In unseren Tests haben wir jedoch festgestellt, dass dieses Zubehör nichts Überragendes, sondern einfach nur okay ist, und das große Problem des MatePad Pro ist das Fehlen von Google-Diensten - d.h. kein Zugriff auf den Google Play App Store und keine Google-Apps wie z.B. Maps.

Das wird für viele Leute ein großes Problem sein, aber wenn du ohne auskommst, dann kommt das dem iPad Pro-Erlebnis näher als die meisten anderen Android-Tablets.

Amazon Fire HD 10 (2021)

(Image credit: Amazon)

10. Amazon Fire HD 10 (2021)

Ein anständiger Bildschirm für kleines Geld

Spezifikationen

Gewicht: 465g
Maße: 247 x 166 x 9,2 mm
OS: Fire OS
Bildschirmgröße: 10,1 Zoll
Auflösung: 1920 x 1200
CPU: Octa-Core
Speicher: 32GB/64GB
Akku: Bis zu 12 Stunden
Rückkamera: 5MP
Frontkamera: 2MP

Pro

+
Scharfes Display
+
Gute Akkulaufzeit

Kontra

-
Etwas langsam
-
Begrenzte Software

Das Fire HD 10 (2021) ist nicht das schnellste, aber für einen niedrigen Preis schleicht es sich aus gutem Grund in unsere Liste der besten Android Tablets. Für den Preis bekommst du einen großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln, was ideal ist, um Filme oder deine Lieblingsvideos auf YouTube anzuschauen.

Die Software ist ein wenig eingeschränkt und der Prozessor ein wenig langsam, was bedeutet, dass es bessere Optionen da draußen gibt. Wenn du aber ein kleines Budget hast und keine Kompromisse eingehen willst, dann ist das Fire HD 10 genau das Richtige für dich. 

Wie du das beste Tablet für dich auswählst

Größe und Preis sind die beiden wichtigsten Faktoren beim Kauf eines Tablets. Überlege dir, ob du einen möglichst großen Bildschirm haben möchtest, der sich gut für Medien und die Arbeit eignet, oder ob du etwas Kleineres und damit Tragbareres brauchst.

Mach dir auch Gedanken darüber, wie viel du ausgeben willst und musst. Wenn du keine Spitzenleistung brauchst, kannst du in der Regel etwas Geld sparen.

Außerdem solltest du auf die Bildschirmauflösung (je höher, desto besser) und die Akkulaufzeit achten. Natürlich ist eine längere Laufzeit besser, aber wie wichtig das ist, hängt davon ab, ob du dein Tablet hauptsächlich zu Hause verwendest (wo du es jederzeit an die Steckdose anschließen kannst) oder ob du unterwegs bist (wo du dich möglicherweise stark auf den Akku verlassen musst).

Wenn du dein Tablet für die Arbeit oder für kreative Tätigkeiten nutzen willst, solltest du auch darauf achten, ob es eine Tastatur oder einen Stift unterstützt und ob diese Dinge im Lieferumfang enthalten sind.

Sind mobile Daten wichtig?

Einige Tablets bieten die Möglichkeit, 5G oder 4G zu nutzen, aber ein Datentarif erhöht die Kosten. Überlege dir also, wie viel Daten du brauchst, wenn du nicht im WLAN bist - und denke daran, dass du dein Smartphone jederzeit mit deinem Tablet verbinden kannst, um die Internetverbindung deines Telefons zu nutzen.

Wie wir testen

Wir haben jedes Tablet in diesem Leitfaden ausführlich getestet, verglichen und viel Zeit damit verbracht, herauszufinden, was gut und was schlecht ist.

Wir haben die Leistung mit Apps und Spielen getestet und zudem überprüft, wie gut Inhalte auf dem Bildschirm aussehen, ob die Benutzeroberfläche intuitiv ist, wie lange der Akku hält und wie gut die Kameras, das Design und die Verarbeitungsqualität sind.

Außerdem haben wir für diese Rangliste die Preise, und ob es neuere Modelle in der Reihe gibt, berücksichtigt.

Was ist die beste Marke für Tablets

Verschiedene Marken stellen Geräte her, die sich an unterschiedliche Käufer richten. Es gibt also keine "beste" Marke, sondern nur eine, die für dich am besten passt.

Amazons Tablets eignen sich hervorragend für preisgünstige Unterhaltung, aber nicht so gut für berufliche oder kreative Zwecke. Auch Samsung hat einige dieser Tablets im Angebot, wobei die Spitzenmodelle besser für die Arbeit geeignet sind.

Die iPads von Apple erfüllen alle Ansprüche, sind aber wiederum sehr teuer. Die Tablets von Lenovo eignen sich hervorragend zum Arbeiten, vor allem für Schüler, und die Yoga-Geräte von Lenovo überzeugen im Bereich Unterhaltung.

Andere, kleinere Tablet-Hersteller konzentrieren sich in der Regel auf Unterhaltungsgeräte, wobei sich manche auch für die Arbeit und einige wenige sogar für kreatives Arbeiten eignen.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Tablets achten?

Die wichtigsten Punkte sind, wie viel du ausgeben willst und welches Betriebssystem du haben möchtest - wobei Apples iPadOS und Android die beiden wichtigsten Optionen sind. Überlege dann, was dir bei einem Tablet sonst noch wichtig ist - seien es Größe, Leistung, Kamera oder Akku - und wähle entsprechend.

Welches Tablet kann einen Laptop ersetzen?

Wenn du auf einem Tablet arbeiten willst, ist ein iPad Pro, wie das iPad Pro 12.9 (2021), eine gute Wahl. Es hat einen großen Bildschirm, viel Leistung und unterstützt Tastaturzubehör. Eine Android-Alternative ist das Samsung Galaxy Tab S7 Plus, das ähnliche Vorzüge hat.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Hallöchen, ich bin Franzi.

Als Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland bin ich unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Wenn ich nicht gerade nach neuesten News für euch das Internet durchforste oder frisch gelaunchte Geräte teste, backe ich, tauche ein in die Welt von Azeroth, schmökere in Romanen auf meinem Kindle Paperwhite oder sitze mit einer Tasse Tee gemütlich auf dem Sofa, ganz im Sinne von Netflix & Chill. Dazu eine schlafende Katze auf dem Schoß und ich bin glücklich.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de.

Ich freue mich auf deine Nachricht!

Mit Unterstützung von