Skip to main content

Facebook arbeitet möglicherweise an Verknüpfung von WhatsApp und Facebook Messenger

(Image credit: Shutterstock / Ink Drop)

Facebook könnte es Nutzern von WhatsApp und Messenger bald ermöglichen, direkt aus ihren jeweiligen Anwendungen heraus miteinander zu chatten.

Nur Wenige dürften bestreiten, dass es wahrscheinlich zu viele Messaging-Anwendungen und -Dienste gibt. Auswahl ist zwar zweifellos eine tolle Sache, aber es kann lästig sein, eine bestimmte Anwendung installieren zu müssen, bloß weil nur ein Freund sie benutzt.

Das Problem besteht nicht nur darin, dass viele Unternehmen eine eigene Messaging-App haben; einzelne Unternehmen sind auch Teil des Problems. Unternehmen wie Facebook und Google haben mehrere Messaging-Optionen zur Auswahl, aber Facebook möchte Nutzern von Messenger und WhatsApp das Leben leichter machen.

Die Tatsache, dass Facebook nicht nur Facebook Messenger und WhatsApp, sondern auch Instagram besitzt – die alle zum Senden und Empfangen von Nachrichten verwendet werden können – bedeutet, dass die Verwaltung der Kommunikation über die drei Plattformen hinweg eine Qual sein kann. Es wurde lange gehofft, dass Facebook es für angebracht halten könnte, die einzelnen Messaging-Dienste ineinander zu integrieren, und es scheint, dass einige Fortschritte gemacht werden.

Während die Instagram-App derzeit dazu rät, den Facebook Messenger für Chats zu verwenden, wurden in Facebook Messenger Hinweise auf WhatsApp-Nachrichten entdeckt. Die von WABetaInfo gemeldeten Ergebnisse des Entwicklers @Alex193a deuten darauf hin, dass Facebook daran arbeitet, es WhatsApp-Benutzern zu ermöglichen, mit Messenger-Benutzern zu kommunizieren und umgekehrt.

Es ist gut zu reden

Obwohl viele Menschen die Möglichkeit zu schätzen wüssten, mit Personen zu chatten, die verschiedene Messaging-Anwendungen verwenden, gibt es Probleme zu lösen. WhatsApp verwendet zwar eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zur Sicherung der Kommunikation, dies ist jedoch nicht bei allen über Messenger gesendeten Nachrichten der Fall. Facebook hat in diesem Bereich eindeutig noch einiges zu tun, insbesondere wenn es darum geht, Nutzer in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit zu beruhigen.

Die Informationen über die Verknüpfung von Facebook Messenger und WhatsApp sind im Moment noch lückenhaft, sodass wir nur darüber spekulieren können, wie sich die Dinge entwickeln werden und nach welchem Zeitplan Facebook arbeiten könnte.