Skip to main content

Disney Plus: Preiserhöhung ab 2021 - wird es sich noch lohnen?

Disney Plus
(Image credit: The Walt Disney Company)

Der Preis von Disney Plus wird in den USA von derzeit 6,99 Dollar auf 7,99 Dollar pro Monat steigen, wie das Unternehmen bestätigte. Dies wurde am Ende eines langen Investorentages-Livestreams erwähnt, der neue Ankündigungen in den Marvel- und Star Wars-Universen mit sich brachte. 

Ab März 2021 müssen die US-Kunden mit den Preiserhöhungen rechnen.

Egal, wo du bist, es scheint, dass Disney im nächsten Jahr mit den Preisen für den beliebten Streaming-Dienst experimentiert. In einigen Gebieten außerhalb der USA, wie z.B. in Großbritannien, wird der Preis steigen, um das Hinzufügen neuer allgemeiner Unterhaltungsinhalte unter der Marke Star widerzuspiegeln. 

In den USA wird das nicht passieren, denn dort gibt es bereits Hulu für diese Art von Shows und Filmen. 

Nichtsdestotrotz könnte die Disney-Plus-Preiserhöhung US-Abonnenten dazu verleiten, sich für die derzeitige Preisklasse von 69,99 US-Dollar pro Jahr zu entscheiden, anstatt monatlich zu zahlen - dadurch würdest du erst nach Ablauf des Jahres zusätzliche Kosten spüren.

Wird es das wert sein?

Kurz gesagt, es scheint so zu sein. Disney geht all-in auf den Streaming-Service, was bedeutet, dass das Volumen der Inhalte, die auf der Disney Plus-Plattform ankommen sollen, gewaltig ist - dazu gehören neue Star Wars-Serien wie Ahsoka und Rangers of the New Republic sowie Serien von Marvel wie Moon Knight, Secret Invasion, She Hulk, Ms Marvel und viele andere.

Das schließt noch nicht einmal Pixar und Disney Animation mit ein, die jeweils neue Filme und Serien für den Dienst geplant haben. Es dürften ein paar ziemlich arbeitsreiche Jahre werden, wenn man sich von zu Hause aus Disney-eigene Inhalte anschaut.

Wenn du jährlich zahlst, kostet dich Disney Plus im Grunde so viel wie ein neues Videospiel - das ist nicht schlecht, wenn man die Preise einiger Konkurrenten des Dienstes berücksichtigt.

Ob es auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Preiserhöhungen kommt, ist derzeit rein spekulativ. Sobald wir neue Informationen haben, lassen wir es dich natürlich wissen.