Skip to main content

Die besten SSDs 2021: Die besten Solid-State-Drives für deinen PC

Beste SSD 2021
(Image credit: Future)
PRICE
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID

Frei von mechanischen Fesseln sind die besten SSDs einfach viel schneller, effizienter und widerstandsfähiger als Festplatten. Und wenn deine Erfahrung mit Computerhardware auch nur im Ansatz ähnlich wie unsere ist, dann wirst du die langsamen, lauten Festplatten, die bereits beim kleinsten Lüftchen versagen, ersetzen wollen.

Die gute Nachricht ist, dass SSDs günstiger sind denn je. Das heißt, dass du in SSDs investieren kannst, ohne ewig darauf sparen, oder dich mit den billigsten zufrieden stellen musst. Du musst nicht einmal den besten PC haben, um vom enormen Geschwindigkeitsschub der besten SSDs zu profitieren. Die besten Ultrabooks und die besten Laptops auf dem Markt verwenden außerdem auch die besten SSDs für Geschwindigkeit und Platz.

Um dir die Suche nach der idealen SSD zu erleichtern, haben wir die besten SSDs gesammelt, die aktuell auf dem Markt sind. Egal, ob du knapp bei Kasse bist, oder dein Geld verpulvern willst – in dieser Liste findest du das Richtige für dich, zusammen mit den besten Preisen.

Die besten SSDs im Überblick

Beste SSD: Samsung 970 Evo Plus

Bringt Samsung weiter vorwärts

Größe: 250/500/1000/2000 GB | Interface: PCIe Gen 3 x4 M.2 | Garantie: 5 Jahre

Günstig
Spitzenmäßige Performance
Langsame sequenzielle Schreibgeschwindigkeit unter Last

Samsung 970 Evo Plus

Die Samsung 970 Evo Plus ist eins der schnellsten Laufwerke auf dem Markt. (Image Credit: Samsung)

Samsung ist kein Unbekannter im Bereich der SSDs. Als das Unternehmen die Samsung 970 Evo Plus mit höheren Geschwindigkeiten und neuen Chips auf den Markt brachte, waren selbst wir überrascht. Die Samsung 970 Evo Plus ist einfach eines der schnellsten Laufwerke auf dem Markt, aber die Tatsache, dass Samsung es zu einem so günstigen Preis verkauft, ist nur das Sahnehäubchen auf dem Kuchen. Da dieses Laufwerk so günstig ist, fällt es nicht schwer, es als die beste SSD für jedermann zu empfehlen.

Lies den kompletten Testbericht: Samsung 970 Evo Plus

Beste Gaming-SSD: WD Black SN750 NVMe SSD

Verabschiede dich von Ladebildschirmen

Größe: 250/500/1000/2000 GB | Interface: PCIe Gen 3 x4 M.2 | Garantie: 5 Jahre

Günstig
Wahnsinnige Performance
Selbe Hardware wie der Vorgänger

WD Black SN750

Die WD Black SN750 hat extrem hohe Zufallslesegeschwindigkeiten von 412,5 MB/s. (Image Credit: Western Digital)

Western Digital hat sich seit einigen Jahren mit der Produktion vieler der besten SSDs und Festplatten einen Namen gemacht. Die WD Black SN750 setzt diese Tradition fort und beansprucht den besten Gaming-SSD-Thron. Diese NVMe-SSD verfügt über extrem hohe Zufallslesegeschwindigkeiten von 412,5 MB/s, wodurch Spiele geladen werden sollten, bevor du die Chance hast, einen Schluck Red Bull zu nehmen. Und wenn man bedenkt, dass sie eine der günstigsten NVMe-SSDs ist, ist es einfach, sie jedem Gamer zu empfehlen, der nach einer neuen SSD sucht, unabhängig von seinem Budget.

Lies den kompletten Testbericht: WD Black SN750 NVMe SSD

Beste U.2 SSD: Intel Optane 905P

Lächerlich schnelle SSD

Größe: 1,5 TB | Interface: 2,5" PCIe* x4 | Garantie: 5 Jahre

Schnelle Zufallslese- und -schreibgeschwindigkeiten
LED-Beleuchtung
Teuer

Intel Optane 905P

Die Intel Optane 905P ist definitiv eine schnelle SSD. (Image credit: Intel) (Image credit: Intel)

Die Optane SSD 905P ist nicht gerade ein Newcomer, aber mit einem zufälligen Lesewert von 575.000 IOPS und einem zufälligen Schreibwert von 555.000 IOPs ist sie definitiv eine der schnellsten Laufwerke von Intel. Zugegeben, ihre Geschwindigkeiten von 2.600 MB/s beim sequenziellen Lesen und 2.200 MB/s beim sequenziellen Schreiben mögen ein wenig gewöhnlich erscheinen, besonders neben den Samsung 970 Evo und WD Black NVMe SSDs, aber das ändert nichts daran, dass sie ein schnelles Solid-State-Laufwerk ist, ganz zu schweigen von einer der besten SSDs auf dem Markt.

Beste NVMe SSD: Samsung 970 Pro

Der Spitzenreiter

Größe: 512/1000 GB | Interface: PCIe Gen 3 x4 M.2 | Garantie: 5 Jahre

Schnellste SSD auf dem Markt
Zuverlässig
 Teuer

Samsung 970 Pro

Die Samsung 970 Evo ist nach wie vor die beste SSD, wenn du nach reiner Geschwindigkeit suchst. (Image Credit: Samsung)

Samsung war für viele der besten SSDs der vergangenen Jahre verantwortlich und obwohl andere Hersteller wie Western Digital und Adata ihr Bestes tun, das zu ändern, ist die Samsung 970 Evo nach wie vor die beste SSD, wenn es um reine Geschwindigkeit geht. Die Lesegeschwindigkeiten haben sich gegenüber der 960 Pro der vorhergehenden Generation kaum verbessert, aber die Schreibgeschwindigkeiten umso mehr: Mit bis zu 2.700 MB/s behält sie die Krone als „schnellste SSD“ auf. Wenn du nach einer der besten SSDs suchst und keine Kompromisse eingehen willst, kannst du mit der Samsung 970 Pro nicht falsch liegen.

Lies den kompletten Testbericht: Samsung 970 Pro 

Beste PCIe SSD: Toshiba OCZ RD400

Die vielseitigste SSD

Größe: 128/256/512/1000 GB | Interface: PCIe Gen 3 x4 M.2 | Garantie: 3 Jahre

Viele Größen
Schnelle Lese-/Schreibzeiten
Nicht alle Größen sind in allen Formaten verfügbar

Toshiba OCZ RD400

Toshiba OCZ RD400 Laufwerke sind einige der besten SSDs. (Image Credit: Toshiba)

Wenn du nach vielen Optionen suchst, was Aussehen und Größe angeht, dann ist die Toshiba OCZ RD400-Serie eine der besten Anlaufstellen. Sie kommen in vier Größen und drei Formaten: M.2, M.2 2280 und Add-in Card (AIC). Es gibt nicht jede Größe in allen Formaten; wenn du also nach einem schnellen 1 TB-Laufwerk suchst, solltest du genug Platz in deinem Tower haben.

Lies den kompletten Testbericht: Toshiba OCZ RD400

Beste M.2 SSD: Adata XPG SX8200 SSD

Viel Performance für wenig Geld

Größe: 240/480/960 GB | Interface: PCIe Gen 3 x4 M.2 | Garantie: 5 Jahre

Starke Performance
Günstig
Schreibgeschwindigkeiten hinken hinterher

Adata XPG SX8200 SSD

Es gibt keine einzige SSD, die an das Preis-Leistungs-Verhältnis der Adata XPG SX8200 rankommt. (Image Credit: Adata)

Wenn du darauf gewartet hast, auf den M.2-Zug aufzuspringen und eine SSD zu kaufen, die sowohl schnell als auch günstig ist, dann bist du hier richtig: Die Adata XPG SX8200 ist nicht eine der besten SSDs, weil sie die schnellste auf dem Markt ist, sondern weil es kein einziges Laufwerk gibt, das ihr reines Preis-Leistungs-Verhältnis schlagen kann. Natürlich kannst du dich für eine der schnelleren, wesentlich teureren SSDs entscheiden, aber diese hier können wir jedem empfehlen.

Lies den kompletten Testbericht: Adata XPG SX8200 

Beste SATA 3 SSD: Samsung 860 Pro

SATA 3 ist noch nicht tot

Größe: 250/512/1000/2000/4000 GB | Interface: SATA 3 | Garantie: 5 Jahre

4 TB-Version verfügbar
Erhöhte Sicherheit
SATA 3 schränkt Performance ein

Samsung 860 Pro

Die Samsung 860 Pro ist eine der besten SSDs für alle, die sich noch an SATA 3 klammern. (Image Credit: Samsung)

SATA 3 mag nicht mehr der beliebteste Standard sein, aber die Samsung 860 Pro beweist, dass immer noch Leben in dieser alternden Schnittstelle gibt. Mit Speicher von bis zu 4 TB und Übertragungsgeschwindigkeiten, die am theoretischen Maximum von SATA 3 kratzen – die erstklassige Zuverlässigkeit und Sicherheit nicht zu vergessen – ist die Samsung 860 Pro unter den besten SSDs für alle, die sich noch an SATA 3 klammern.

Lies den kompletten Testbericht: Samsung 860 Pro 

Beste U.2 SSD: Intel 750 Series

Bereit für die Zukunft

Größe: 400/800/1200 TB | Interface: PCIe Gen 3 x4 U.2 | Garantie: 5 Jahre

Tolle Garantiezeit
Enorme Größen
Nicht so schnell wie andere PCIe-Laufwerke

Intel 750 Series

Die Intel 750 Series kann direkt in einen PCIe-Slot auf deinem Mainboard gesteckt werden. (Image Credit: Intel)

Der U.2-Standard erlaubt größere SSD-Kapazitäten und verwendet den PCIe x4-Slot deines Mainboards, um Daten hin und herzuschicken. Die Intel 750-Serie hat ein Kabel im Lieferumfang, sodass du das Laufwerk wie gewohnt im Gehäuse verbauen und mit dem PCIe-Slot auf deinem Mainboard verbinden kannst. Das macht sie zu einem unserer Favoriten, aber auch zu einer der besten SSDs überhaupt.

Lies den kompletten Testbericht: Intel 750 Series

Beste günstige SSD: Samsung 860 Evo

Erstaunliche Geschwindigkeiten zu einem fantastischen Preis

Größe: 250/500/1000/2000/4000 GB | Interface: 2,5", mSATA, M.2 | Garantie: 5 Jahre

Merklich schneller
Eindrucksvolle Langlebigkeit
SATA3 begrenzt das Potential

Samsung 860 Evo

Samsung 860 Evo liefert verbesserte Lese- und Schreibzeiten und eine breite Palette an Formaten. (Image Credit: Samsung)

Die Erwartungen an Samsung waren hoch: Die Samsung 850 Evo wurde wegen ihrer beeindruckenden Performance und ihrem Preis geliebt. Glücklicherweise hat das Unternehmen mit der Samsung 860 Evo geschafft, noch eine Schippe draufzulegen. Obwohl sie durch SATA3 eingeschränkt wird, übertrifft sie ihren Vorgänger in Lese- und Schreibgeschwindigkeit und in der Anzahl der verfügbaren Formate, behält dabei aber ihren geringen Preis. Die 860 Evo ist zweifelsohne eine der besten SSDs im Einsteigerbereich, für die man nicht sich nicht dumm und dämlich zahlen muss.

Lies den kompletten Testbericht: Samsung 860 Evo 

Beste langlebige SSD: HP S700 Pro

Steckt alles weg

Größe: 128/256/512/1000 GB | Interface: SATA 3 | Garantie: 3 Jahre

Läuft ewig
Große Kapazitätsauswahl
Relativ langsam

HP S700 Pro

HP S700 Pro wird ihre Garantie weit überdauern. (Image Credit: HP)

Wenn du eine SSD suchst, die mehrere deiner Computer überlebt, dann ist die HP S700 genau das, was du suchst. Mit bis zu 2 Mio. Stunden Betriebszeit und 650 Terabyte geschriebenen Daten wird sie ihre Garantie weit übersteigen. Sie ist eine der besten SSDs, die du kaufen kannst, wenn du ein Laufwerk für die Ewigkeit suchst, selbst wenn das SATA-Format die Lese- und Schreibgeschwindigkeit etwas bremst, was genau genommen der Langlebigkeit entgegenkommt.

Lies den kompletten Testbericht: HP S700 Pro

Bestes SSD-Bootlaufwerk: Intel 760p Series SSD

Starke Performance zu einem noch stärkeren Preis

Größe: 128/256/512 GB | Interface: PCIe Gen 3 x4 M.2 | Garantie: 5 Jahre

Rasend schnelle Zugriffszeiten
Günstig
Etwas träge Schreibzeiten

Intel 760p Series SSD

Die Intel-SSD der Serie 760p hat ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis. (Bildnachweis: Intel)

Die besten NVMe SSDs waren einst viel zu teuer für normale Nutzer. Aber diese Tage sind gezählt – denn die Intel 760p Series SSD ändert alles. Diese SSD bietet eine eindrucksvolle Performance, die nur knapp hinter der geliebten Samsung 960 Evo liegt, und bietet 3.056 MB/s Lese- und 1.606 MB/s Schreibgeschwindigkeit. Was die 760p allerdings herausstechen lässt, ist ihr fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis. Ja, es gibt schnellere NVMe-Laufwerke, aber dafür zahlt man hohe Summen und so wirklich wert ist es das nicht. Das ist eine der besten SSDs da draußen, nicht nur, weil sie schnell ist, sondern auch weil die Intel 760p uns auch einen Ausblick auf eine aufregende Zukunft gibt.

Lies den kompletten Testbericht: Intel 760p Series SSD

Beste externe SSD: Samsung X5 tragbare SSD

Keine Kompromisse

Größe: 500/1000/2000 GB | Interface: Thunderbolt 3 | Garantie: 3 Jahre

Extrem schnell
Thunderbolt 3 
Teuer

Samsung X5 Portable SSD

Die Samsung X5 Portable SSD is schnell, sicher und and haltbar. (Image Credit: Samsung)

Wenn du im kreativen oder professionellen Bereich arbeitest und eine externe NVMe-SSD brauchst, die dir Zeit spart, statt sie zu rauben, solltest du einen Blick auf die Samsung X5 tragbare SSD werfen. Dank Thunderbolt 3, dem stabilen Magnesiumgehäuse und AES 256-Bit-Verschlüsselung ist sie schnell, sicher und widerstandsfähig – alles Merkmale, die man sich bei einer externen SSD wünscht, auf der man seine harte kreative Arbeit speichert. Sie ist kein besonders günstiges Zubehör, aber verdient ihn auch als eine der besten SSDs. Otto-Normal-Verbraucher sollten sich woanders umsehen, denn hier geht es um pure Geschwindigkeit.

Lies den kompletten Testbericht: Samsung X5 Portable SSD 

Gabe Carey hat ebenfalls zu diesem Artikel beigetragen.