Skip to main content

Die besten Kopfhörer 2021: der große TechRadar Kopfhörer Test

PRICE
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID

Ein Kopfhörer hat in der Regel mehr zu bieten, als du denkst. Aus diesem Grund haben wir eine Übersicht darüber zusammengestellt, was du bei jeder Art Kopfhörer erwarten kannst.

Nicht nur, dass das Kennenlernen verschiedener Ohrhörer dir hilft, besser informiert zu sein, bevor du deine neuen Earbuds kaufst; du wirst zusätzlich erkennen, wann du das für dich beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhältst.

In-Ear Kopfhörer

1More Triple Driver In-Ear Kopfhörer

1More Triple Driver In-Ear Kopfhörer

Diese Art von Kopfhörer, besser bekannt als Ohrhörer, Ohrstecker oder Earbuds, ist in der Regel der günstigste und einfachste Weg, um Musik in die Ohren zu bekommen. Wenn du einen MP3-Player oder in jüngerer Zeit den neuen iPod touch (7. Generation) gekauft hast, ist es wahrscheinlich, dass ein Set im Lieferumfang enthalten war.

Die In Ear Kopfhörer liegen im oder direkt außerhalb des Gehörgangs und bilden einen dichten Verschluss, um Luft und Schall fernzuhalten. Im Vergleich zu anderen Arten der Kopfhörer sind diese die diskretesten, die du finden wirst. Ihr kleiner Formfaktor macht sie auch zum König der Portabilität und zur ersten Wahl für dich, wenn du Sport Kopfhörer suchst.

Du wirst wahrscheinlich keine starken Performer am unteren Ende des Preissegments finden. Ihre Klangqualität ist in der Regel eingeschränkt, es fehlen Bässe (was durch überhöhte Mitten und Höhen überkompensiert wird). Allerdings wird es dich nicht viel Geld kosten, eine preiswerte Option mit Inline-Bedienelementen und Mikrofon zu finden.

On-Ear Kopfhörer

Grado's GW100 On Ear Kopfhörer kabellos

Grado's GW100 On Ear Kopfhörer kabellos

Obwohl sie im Aussehen einem Over-Ear Kopfhörer ähneln, passen sie sich deinem Kopf etwas anders an. Anstatt deine Ohren mit einem weichen Polster zu umhüllen, schaffen On-Ear-Kopfhörer eine leichte, atmungsaktive Dichtung um dein Ohr. Dadurch ist die Geräuschisolierung ein Stück weniger effektiv als bei In-Ear- oder Over-Ear-Varianten. Dies könnte einige von euch vom Kauf abhalten, doch es gibt auch Vorteile die On-Ear Kopfhörer mit sich bringen.

On-Ear-Kopfhörer sind in der Regel besser zu transportieren als ihre Over-Ear Pendants und als solche sprechen sie Reisende und die Fitness-Crowd an. Ein Spaziergang oder Joggen durch die Stadt ist auch sicherer, da du den Verkehr hören kannst und mögliche Gefahren zumindest akustisch besser mitbekommst.

Over-Ear Kopfhörer

Die Beyerdynamic DT 1990 Pro Kopfhörer

Die Beyerdynamic DT 1990 Pro Kopfhörer

Der Ohrmuschel-Stil der Kopfhörer bietet im Allgemeinen mehr Klangfülle und -tiefe, was es dem Hörer ermöglicht, die Instrumente und Sounds viel einfacher auseinander zu nehmen. Darüber hinaus gehen Over-Ear-Kopfhörer (oder Orbital-Kopfhörer) um das Ohr herum und bieten eine großzügige Polsterung.

Die Preisspanne für ein Set Over-Ear-Kopfhörer beginnt bei etwa 89 €  – von dort aus sind nach oben keine Grenzen gesetzt. So ist zum Beispiel der Oppo PM-1, obwohl er natürlich hervorragend klingt, exorbitant teuer: mit einem Preis von über 1000 €. Es ist jedoch nicht notwendig so viel auszugeben! Letzten Endes erhältst du das, wofür du auch bezahlst.

Wenn dein Kopfhörer-Budget im Bereich von 200 - 300 € liegt, eröffnen sich viele Kaufoptionen, die eine exzellente Verarbeitungsqualität, erstklassige Materialien sowie erstaunlichen Sound und Funktionen wie ANC (aktives Noise-Cancelling) bieten.

Kabellose Kopfhörer

OnePlus Bullets Wireless 2 

OnePlus Bullets Wireless 2  (Image credit: Future)

Drahtlose Kopfhörer können in drei verschiedene Kategorien unterteilt werden: Kopfhörer ohne Kabel, die nur über ein Band im Nacken verbunden sind, schnurlose On-Ear-Kopfhörer und kabellose Over-Ear-Kopfhörer - alle sind batteriebetrieben und verbinden sich über Bluetooth mit deinem Smartphone, Laptop, tragbaren Musikplayer oder sogar deinem Plattenspieler.

Bei drahtlosen Over-Ear- und On-Ear-Modellen wird einfach auf das Kabel verzichtet, das sie mit deinem Gerät verbindet - ansonsten sehen sie ziemlich genau so aus wie ein normales Paar Kopfhörer mit Kabel und bieten dir die geräuschisolierenden Fähigkeiten von Over-Ear, ohne dass umständliche Kabel für die Verbindung mit deinem Gerät erforderlich sind.

In Ear Kopfhörer kabellos verfügen lediglich über ein Band, das die beiden Ohrhörer verbindet. Dies macht sie ideal für Läufer, die die Freiheit einer drahtlosen Verbindung mit der Sicherheit eines Kabels wünschen, der ihre Sport Kopfhörer fest um den Hals hält.

Die Entscheidung zu einem drahtlosen Produkt kostet dich einen Aufpreis von irgendetwas zwischen 50 - 100 € gegenüber dem Preis von einem Kopfhörer mit Kabel. Futuristisch ist eben nicht billig. Eine weitere wichtige Sache, die du beachten solltest, ist, dass dein Musik-Player Bluetooth unterstützen muss, da dieses für die Verwendung von einem Wireless Kopfhörer erforderlich ist.

Apropos Bluetooth: trotz dass es mit der Zeit exponentiell zuverlässiger geworden ist, gibt es noch immer Anfälligkeiten für Schwankungen in der Signalstärke.

True Wireless Kopfhörer

True Wireless Kopfhörer hingegen haben überhaupt kein Kabel; kein Kabel, welches sich in deinem Reißverschluss verfangen könnte, und nichts was beide Earbuds miteinander verbindet. Für die einen bedeutet das wahre Freiheit, für die anderen ungebundene wahre Drahtlostechnik und die ständige Gefahr, dein teures Audio-Kit zu verlieren - oder eine schreckliche Verbindung.

Letzteres hat sich zumindest mittlerweile geändert - dank der Fortschritte in der Bluetooth-Technologie wie aptX HD haben die besten Bluetooth Kopfhörer noch nie so gut geklungen.

Diese Fortschritte haben auch den Weg für wirklich kabellose Kopfhörer geebnet, um den Audiomarkt zu dominieren. Man muss sich nur die Popularität der Apple AirPods (2019), Beats Powerbeats Pro und Samsung Galaxy Buds ansehen, um zu verstehen, wie erfolgreich der Markt der True Wireless Kopfhörer in den letzten Jahren geworden ist.

Noise-Cancelling Kopfhörer

Bose's QuietComfort 35 II headphones

Bose's QuietComfort 35 II headphones

Diese Kategorie, wie auch die Wireless Kopfhörer, ist nicht auf einen Formfaktor beschränkt. Diese clevere Mischung aus Technologien findest du sowohl einem In Ear Kopfhörer, als auch bei einem Over Ear Kopfhörer.

Viele Unternehmen behaupten fälschlicherweise, eine echte Geräuschunterdrückung anzubieten – denn sie meinen dabei lediglich die Polsterung um die Ohrmuscheln herum. Glaub das bloß nicht! Das ist PNC (passives Noise-Cancelling), und das verdient den Namen Geräuschunterdrückung eigentlich so gut wie überhaupt nicht. Du kannst diesen Effekt sogar reproduzieren, indem du deine Ohren mit deinen Händen verdecktst - warum solltest du also große Summen dafür ausgeben?

Dahingegen ist ANC (aktives Noise-Cancelling) die eigentliche Technologie. Diese Technik verwendet einen Satz externer Mikrofone, die den Dezibelpegel im Freien erfassen. Sobald es eine Vorstellung vom eingehenden Geräuschpegel hat, übertragen die Lautsprecher der Kopfhörer im Inneren ein Geräusch, welches die Umweltgeräusche dämpft. Das Endergebnis ist ein Effekt, der das Außengeräusch unterdrückt und es dir ermöglicht, dich zu konzentrieren oder einfach nur deiner Musik zu lauschen.

Nick Pino

Nick Pino is the Senior Editor of Home Entertainment at TechRadar and covers TVs, headphones, speakers, video games, VR and streaming devices. He's written for TechRadar, GamesRadar, Official Xbox Magazine, PC Gamer and other outlets over the last decade, and he has a degree in computer science he's not using if anyone wants it.